Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

1000 und 1 Gillette Klingen

Thunderlips

Active Member
Hallo Forum. Wollte mal gerne eine Diskussion zu den vielen Gillette Klingen starten. Es gibt ja unglaublich viele Klingen und Marken unter Gillette / P&G.

Lange hatte ich eine Abneigung, wahrscheinlich ging es am Anfang vielen Einsteiger so. Was wohl an der Preisgestaltung der Systemrasierer lag.

Zu den vielen Gillette Klingen gehören ja auch viele Marken, z. B. Astra, Permas und noch weitere. Wilkinson ja auch. Man kann nicht alle testen, zumindest nicht so schnell.

Meine Gillette Top3:

1. Nacet
2. 7'O Glock Grün
3. Astra Grün

Testen möchte ich demnächst noch die Wilkinson Sword (aus Indien).
 

Raktajino

Very Active Member
Ich möchte eigentlich um Gillette Produkte einen Bogen machen. Heuchlerisch wie ich bin bunkere ich allerdings ca 450 Astra SPs und überlege mir ein paar Perma Sharps zu holen. Die Klingen sind für mich leider sehr gute Performer.

Nacets sowie die grüne 7 O'Clock Stainless (?) sind hingegegen komplett durchgefallen bei mir. Silber Blues waren okay aber den Aufpreis nicht wert.

Ich fasse es nicht dass ich zwar eine Liste über genutzte Seifen/Cremes und Aftershaves führe aber keine zu Klingen.
 

Flugs

Very Active Member
Ich packe das mal hier rein:

Kennt jemand von den Klingen-Veteranen diese Klinge und wenn ja, mit welcher der aktuellen Gillette-Klingen ist sie am ehesten vegleichbar? Bildvergleiche haben ergeben, dass es sich um eine alte Gillette Platinum handeln könnte.
Ich habe bisher zwei Rasuren mit dieser Klinge hinter mir und empfinde sie als ausreichend scharf und sanft.
2020-02-15 13.58.34.jpg
Die Rückseite ist bis auf das M 2 gleich bedruckt.
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
Um die 1000 und 1 Klingen irgendwann vollständig zu bekommen.
Zwei Exoten, die ich brauchbar finde.

superwinner.jpg

Wobei im amerikanischen Forum von Dachs & Klinge bezüglich der Winners spekuliert wird, ob es sich bei den Winners um eine der vielen ohnehin verfügbaren Sorten handelt, die für den indischen Markt umverpackt und mit dem Konterfei Sachin Tendulkars beworben wird:

Die Super Thin stammt aus Thailand.
Und ist eigentlich ein trojanisches Pferd.
troja.jpg
 

Hochseefischer

FdR-Pate
Ich habe die "Gillette 7 O'Clock Permasharp Stainless" ( Ich glaube die kommt aus Indien) im R41 getestet. Geht für mich überhaupt nicht. Kratzig und unsauber. Nach der zweiten Rasur hab ich sie entsorgt. Zwei Stunden nach der Rasur immer noch ein knall rotes Gesicht .:mad
 

CaptainGreybeard

Very Active Member

Wilkinson ist ausschließlich in Indien eine Marke von Gillette, aufgrund irgendeiner uralten Kooperation zwischen der indischen Wilkinson-Niederlassung und Gillette, das war schon lange, lange, bevor Gillette von P&G geschluckt wurde. Ansonsten gehört Wilkinson Sword seit 2015 zu Edgewell Personal Care, einem US-amerikanischen Hygieneartikel-Konglomerat.

Die aus Indien stammende Gillette Wilkinson habe ich schon einmal getestet. Sie ist mir in Erinnerung geblieben als recht sanft, nicht extrem scharf und super gründlich, aber im grünen Bereich, wenn man nicht gerade einen Bart hat wie ein sizilianischer Olivenbauer.

Astra war früher tschechisch, Polsilver polnisch, Sputnik russisch, Perma-Sharp Süper türkisch, Rotbart deutsch - heute sind bzw. bei Rotbart "war" - das allesamt Marken von Gillette bzw. P&G, zusammen mit den klassischen Gillette-Sorten wie Silver Blue, Platinum usw. Irgendwann zwischen dem Fall des Eisernen Vorhangs und dem Beginn der 2000er-Jahre war Gillette, damals noch selbständig, auf große Einkaufstour durch die "befreiten" Länder des ehemaligen Ostblocks gegangen und hatte alles aufgekauft, was nicht bei Drei auf einem Baum war. Später wurden die Fabriken in den dortigen Ländern geschlossen und die Produktion komplett in St. Petersburg konzentriert.
 

Allgäuhobel

Very Active Member
Da es sich meiner Meinung nach nicht lohnt, wegen einer von vielen Gillette Klingen einen eigenen Thread zu eröffnen, packe ich meine Meinung mal hier in diese Karteileiche rein.
Heute hatte ich die soulige Zugabe "Gillette Minora" im R41. Die bisher getesteten Gillette, sind bei mir alle durchgefallen. Meist wegen fehlender Gründlichkeit und erst recht wegen mangelnder Sanftheit. Ich sage nur Blechdosen Kante. Heute also keine großen Erwartungen, Ersatz lag schon bereit.
Kurze Rasur, noch kürzeres Fazit.
Welch Überraschung, das war eine brauchbare Rasur. Fast auf Höhe von Astra (grün) und Euromax. Bei mir Schulnote 3. Das heißt, wenn es keine anderen mehr geben sollte, könnte ich damit leben.
 

Haruki66

Very Active Member
Gillette-Klingen gibt es ja reichlich. Meine Favoritin ist aktuell die Gillette 365, made in India. Die gibt es via "große Bucht" oder für weniger als 10 € für 100 Stück, der razorbladesclub will ca.15€ plus Versand. Für mich ist diese Klinge ähnlich scharf wie die grüne Astra, jedoch sanfter. Im Schnitt hält sie bei mir 5 Rasuren.
 

Algy

Active Member
Die Gillette Silver Blue ist die einzige Gillette Marke die ich zuhause habe bei der die einzelne Klinge zusätzlich zum Wachspapier nochmals in ein bedrucktes Papierbriefchen eingeschlagen ist. Mir gefällt das. Früher war das ja üblich. Hab ich da einfach nur Altbestände erwischt oder ist das bei den aktuellen Silver Blue Klingen immer noch so?
 
Oben