Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

27480 - Klingelt da was bei Euch ?

hadie

New Member
Liebes Forum,

erst einmal moin aus Hamburg ! Ich habe mich bisher nur enig mit den feineren Details meiner täglichen Rasur beschäftigt, hier im Forum (als passiver Leser) aber sehr gute Tipps gefunden als von "trocken" auf "nass" umgestiegen bin.

Nun habe ich durch Zufall im Netz eine satirische

"Ausbildungsvorschrift für das Rasieren im Reichsheer (A.V.R.)"

gefunden.

Als Nummer dieser Vorschrift wird H.Dv. (Heeresdienstvorschrift) Nummer
27480 angeführt.

Nun wundere ich mich nun über die Bedeutung der Nummer 27480, die bestimmt nicht zufällig gewählt wurde.

Deswegen meine Frage an die "Spezialisten" hier:

27480, was könnte das sein ? Artikelnummer, Patentnummer, ??

Zeitraum um 1930

Vielen Dank, jede Anregung ist willkommen !

Bleibt gesund !
 

Anhänge

  • HDv_27480-1930.jpg
    HDv_27480-1930.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 32

Nightdiver

Pinselbauer aus Leidenschaft
Gold FdR-Pate
Hersteller/Händler
Moin in den „Süden“ und FDR:)

Die Nummer der Dienstvorschrift ist (und war) i.d.R. eine laufende Nummer die vergeben wurde. Von daher hat die Nummer selbst nicht mehr auszusagen, als dass sie irgendeine Dv. bezeichnet.

Bei der Bundeswehr gibt es z.B. auch Dienstvorschriften, wie die klassische ZDV 3/11 „Leben im Felde“, aus der über die Jahre viele lustige Auszüge ihre Runde machten und inzwischen geändert oder gestrichen wurden, oder ihr nur angedichtet worden sind.
Ein paar davon sind „am Ende eines Baumes hat der Soldat selbstständig mit Kletterbewegungen aufzuhören“, oder „bei einbrechender Nacht ist mit Dunkelheit zu rechnen“.
Ein paar davon sind tatsächlich aus der Vorschrift, ein paar sind vermutlich urbane Mythen.

Zumindest gibt und gab es immer Dinstvorschriften, die aber ohne wirklichen Hintergrund nummereiert wurden. Somit ist deine Heeres Dienstvorschrift 27480 einfach nur eine Nummer und sagt nichts weiter aus, außer dass man die DV unter der Nummer 27480 finden konnte.
 

Adiabatus

Very Active Member
Willkommen im FdR und viel Spass.
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Als ehemaliger Zivi kenne ich die Vorschriften nicht und bin auch so nicht darüber gestolpert. Ich werde mich aber jetzt mal auf die Suche begeben nach weiteren witzigen Zeilen. :cool:

In dem Sinne herzlich willkommen bei uns!
 

Glen Farclas

FdR-Pate
Ich denke, H. Dv. 27480 steht für "Heeresdienstvorschift 27480". Es ist also nur die Nr. der Vorschrift.
 

Herne

Very Active Member
Leute, da hier so ernsthaft geantwortet wird: Stehe ich jetzt auf dem Schlauch oder Ihr?

Wie der TE schon schrieb, handelt es sich doch um Satire!
Er wollte nur wissen, ob das irgendeine lustige Anspielung des Verfassers war, weil man beim Googeln schnell herausfindet, das gleiche Ding auch mit der Dienstvorschriftsnummer 4711 kursiert.
 

Hochseefischer

FdR-Pate
Dienstvorschriften gibt es überall im ( deutschen ) Leben. Ob in der Justiz, bei der Polizei oder eben auch beim Militär. Und die sind alle durchnummeriert.
Die Nummer als solches ist also kein Verschlüsselungs- oder Geheimcode.

Ansonsten FDR:) und viel Spaß bei uns.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate

Herne

Very Active Member
Leute, über was diskutiert ihr denn da? Ich begreife es nicht. Interessiert es niemand, daß das eine Luftnummer ist? :confused
 

Nachbar

Active Member
Es ist kein Geheimnis das die persönliche ABC Schutzmaske nur auf glattrasierter Gesichtshaut luftdicht abschließt. Und wenn ich an manche Typen denke die ich beim Bund kennengelernt habe wäre es garnicht so dumm eine Vorschrift fürs Rasieren zu verfassen. Also Satire hin oder her aber wenn jemand der nicht mal Schnürsenkel in Stiefel fädeln kann dann ein (Messer, Rasier) benutzen soll. Na dann gute Nacht. IMG_20210121_163810.jpg
 
Oben