Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Balsam und Aftershave mischen

Obihörnchen

Active Member
Meine Frau findet, dass ich zu stark "dufte", wenn ich das AS pur verwende, da ich aber auf manche Düfte nicht verzichten will habe ich jetzt mal das Mischen ausprobiert.
Dazu gebe ich einen möglichst geruchsneutralen Aftershavebalsam (in meinem Fall den von Nivea) und ein wenig vom gewünschten Aftershave auf meine Hand, mische ein wenig und verteile dann das Ganze auf den rasierten Stellen.
Ich muss sagen, das funktioniert sehr gut, es pflegt besser als AS alleine und man kann eigentlich alle Düfte ausprobieren. V.a. bei meiner doch etwas empfindlichen Haut eine sehr gute Alternative!
 

Batou

Very Active Member
Wegen meiner trockenen Haut habe ich immer zuerst das Aftershave (Lotion) und danach einen geruchsneutralen Balm aufgetragen. Auf die Idee, beides in der Handfläche zu mischen bin ich noch nicht gekommen. Vielen Dank für den guten Tip. Ich werde das mal ausprobieren denn manchmal hätte ich es auch gerne etwas dezenter parfümiert.
 

Batou

Very Active Member
Also ich habe das mal ausprobiert und es funktioniert richtig gut. Anfangs braucht man eventuell noch ein wenig Übung um die zwei Komponenten in der richtigen Menge zu dosieren und diese in den Händen zu verreiben, dass nichts daneben geht (ist mir beim ersten Versuch passiert) aber spätestens beim zweiten Anlauf klappts dann problemlos.


Hast du mal die Inhaltsstoffe und eine Bezugsquelle zu diesem ASB?

Mein persönlicher Favorit ist der Aftershave Balsam von Weleda. Bezüglich der Pflege habe ich bislang noch nichts Besseres gefunden und wenn man im Sommer noch ein klein wenig Menthol dazugibt, ist das wirklich eine Wohltat bei dem heißen Wetter.

Ich habe aber auch schon erfolgreiche Versuche durchgeführt, gewisse Aftershave Lotionen, die mir zu stark parfümiert waren, mit einem anderen, unbedufteten AS (z.B. Tüff grün) zu mischen und habe dann zur Verbesserung der Pflegewirkung noch zusätzliche Pflegestoffe wie z.B. Aloe Vera, D-Panthenol, Jojoba, Glycerin usw. hinzugemischt. Bei diesen Versuchen kamen richtig tolle Sachen raus. Allerdings muss man aufpassen, dass man es mit diesen Zusatzstoffen nicht übertreibt. Es gibt im Internet Seiten, wo man die optimalen Mengen für die jeweiligen Zutaten als Prozentangabe findet um so auch das Beste aus der gesamten Mixtur rausholen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Obihörnchen

Active Member
Hat jemand noch einen Tipp für einen geruchsneutralen Aftershavebalsam, außer die mir bekannten von Nivea, Weleda und Calani.
Sollte natürlich eine gute pflegende und beruhigende Wirkung auf die Haute haben.
 

Herne

Very Active Member
Da ich schmierige Sachen wie Balsam usw. gar nicht mag, kann ich hierzu nichts beitragen. Aber für eine schmierfreie Variante kann man das AS einfach mit Hamameliswasser/Witch Hazel strecken/mischen, soweit wie man möchte.
 

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Oben