Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Beinrasur

britva

Very Active Member
Ich persönlich rasiere meine Beine nicht, aber meine Frau schon :). In diesem Jahr hat sie mehrere Hobel getestet (alle mit Proraso grün RC und Wilkinson Klinge). Hier gebe ich ihre Erfahrungen weiter.

1. Wilkinson Hobel schwarz
Gute Balance, Griff liegt sehr gut in Hand. Stopft aber zu schnell, man muss sehr oft ausspülen. Ein großer Plus ist dass die Klinge seitlich geschlossen ist.

2. Fatip Piccolo OC
Der Griff ist einfach zu kurz. Allerdings sehr gründliche Rasur. Man muss keine Züge wiederholen. Dauert aber zu lang, die Handhabung ist sehr kompliziert. Große Gefahr von Verletzungen, die Klinge ist von der Seite ein paar mm zu sehen.

3. Mühle R89
Perfekte Balance und Größe des Griffes. Die Klinge ist von der Seite nicht zu viel offen, es gibt keine Gefahr von Verletzungen. Der Hobel stopft auch wie Wilkinson sehr schnell.

4. Mühle R41
Perfekte Balance und Größe des Griffes. Die Klinge ist von der Seite nicht zu viel offen, es gibt keine Gefahr von Verletzungen. Der Hobel ist super gründlich und schnell. Die besten Ergebnisse.

5. Gillette Ball End CC Aluminium (?)
Der Hobel ist zu leicht für Beinrasur, schlechtes Feedback. War schwierig den richtigen Druck zu treffen. Meine Frau schafft es nicht anders zu erklären, sie ist einfach mit diesem Hobel unzufrieden.

So, das sind die kurzen Berichte meiner Frau. Ich hoffe hier noch mehrere Erfahrungen von euch (eueren BEVAs) zu sehen. Vielleicht wird das unseren Damen bei der Hobelauswahl helfen.
 

Nightdiver

Pinselbauer aus Leidenschaft
Gold FdR-Pate
Hersteller/Händler
Meine Frau hat den Feather Pop und den Leaf von mir bekommen. Der Popular ist ihr zu sanft, aber von dem Leaf, mit allen drei Klingen bestückt, ist sie total begeistert. Derzeit noch handgeteilte ASP drin, aber demnächst wohl halbe PermaSharp, denn sie sind neben den Derbys die einzigen halben Klingen, die man problemlos bekommt und die wenigstens scharf sind.

Einen Pinsel habe ich ihr auch gebaut; sie benutzt aber lieber ihren Dosengelfertigmist.:nein1
 

don martin

Gold FdR-Pate
Meine Frau war bislang nicht dazu zu bewegen, mal einen Hobel zu testen. Sie verwendet seit eh und je irgendwelche Plastikrasierer und dazu ebenfalls ein Dosengel als "Rasierschaum".

Allerdings oute ich mich hiermit selbst als Körperrasierer - nicht nur an den Beinen. :weihnachtsmann_grins Und für die Ganzkörperrasur eignet sich nach meiner Erfahrung der Merkur 25C perfekt, da er mit dem offenen Kamm auch mit etwas längerem/dichterem Haar gut zurechtkommt. Zugleich rasiert der 25C auch sehr sanft, bislang jedenfalls gingen meine Körperrasuren - selbst in der Bikinizone - immer ziemlich unfallfrei vonstatten.:nic1
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

Gold FdR-Pate
Ich war die 100.000
Ja hier auch :mad: (Meine Frau war bislang nicht dazu zu bewegen, mal einen Hobel zu testen. Sie verwendet seit eh und je irgendwelche Plastikrasierer und dazu ebenfalls ein Dosengel als "Rasierschaum".)
 

riverrun

Very Active Member
Es ist hoffnungslos.
Ich habe mit Entsetzen gesehen wie meine Partnerin mit einem Systemie auf Ihre Beine eingehackt hat.
Das Ergebnis war dementsprechend.
Ich hab ihr dann mal das volle Programm mit Pinsel und Hobel zukommen lassen und das Ergebis war hervorragend.
Sie hat sofort eingesehn dass ihre bisherige Methode keine Gute Idee ist.
Jetzt macht sie es elektrisch.
 

Obelix

Member
Meine Freundin konnte ich auch bekehren und bin nun meinen Feather Popular los.(Aber schon nen neuen da.)
Alerdings bekam ich erst die Aussage: "Ich geh doch nicht mit solchen Klingen an meine Beine." Bis ich ihr dann mal erklärt hatte, dass in
ihrem Systemie auch Klingen sind nur halt in teuer...
Naja nach langem hin und her hat sie sich dann mal durch meine Hobel und Klingen getestet.
Hängengeblieben ist sie bei dem Feather Popular gepaart mit ASP und der weißen Proraso.
 

tillion

Very Active Member
Ich haber meiner besseren Hälfte den Edwin Jagger DE89 mit ASP vermacht, und sie kommt damit gut klar. Bei der RICHTIGEN Software leiste ich noch Überzeugungsarbeit o_O evtl. bekommt sie nochmal einen der beiden R41 zum testen...

Ich nehme für die paar Körperteile, die ich außer dem Gesicht rasiere den Merkur Futur mit ASP. Finde ich dafür ideal, weweier auch an unübersichtlichen stStellenrwas Feedback gibt;) Außerdem lässt er sich gut im Wasserstrahl freispülen
 
Oben