Carl Wüsthof, Gladiatorwerk AG, Solingen

Grognar

Active Member
Hier ein ganz unscheinbares 4/8 in halbhohl.
Es gibt im Netz den Firmeneintrag zu finden, leider
ohne eine Zeitangabe.

Dieses Messer ist von meinem Großonkel und ich habe es aus den Händen meiner 90jährigen Tante, die dessen Tochter ist.
Das Messer ist definitiv vor dem 2. Weltkrieg produziert.
Es war ursprünglich rund 1mm breiter. Ich musste Scharten entfernen, denn das gute Stück wurde jahrzehntelang zum Auftrennen von Nähten benutzt. Es wurde entnietet und nur etwas aufpoliert.

Jetzt rasiert es wieder und das wirklich gut.
Problemlos zu schärfen, schnell und wendig.
IMG_20180517_105853.jpg IMG_20180517_105946.jpg IMG_20180517_110224.jpg
Besonders Interessant finde die Rohlingsnummer mitten auf dem Erl.
 
Oben