Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Czech & Speake Oxford & Cambridge Rasierseife

dirk1166

Gold FdR-Pate
Hier nun meine Einschätzung und Erfahrung mit der Rasierseife von Czech & Speake Oxford & Cambridge im schönen massiven silbernen Aluminium Tiegel. Die Seife samt Tiegel wird in einer stabilen Pappkartonbox geliefert.

Nach dem Auspacken war ich von dem silbernen Tiegel genauso begeistert wie Tage zuvor von dem schwarzen der No.88. Beide versprühen einen dezent nachhaltigen britischen Charme mit Stil. Die Verarbeitung ist sehr gut und über jeden Zweifel erhaben.

Im Tiegel befindet sich der Puck mit 90g der Czech & Speake Oxford & Cambridge Rasierseife. Die Gleit- und Pflegeeigenschaften sind gleich der Czech & Speake No.88 auf sehr hohem Top-Niveau, wobei beide Seifen in dem Punkt der Pflegeeigenschaften nicht an meine Referenz von Mystic Water Soap (MWS) heranreichen. Ansonsten aber absolut ebenbürtig. Aufschäumprobleme gab es nicht.

Die Beduftung der Czech & Speake Oxford & Cambridge ist dezent detail-“zitrisch“-frisch mit einem Hauch von Lavendel. Ich kann nicht alle Gerüche abschließend zuordnen, aber das leichte Wechselspiel der Duftnoten gefällt mir, wobei nur der dezente Hauch von Lavendel etwas länger präsent bleibt. Aber niemals störend oder aufdringlich. Dadurch ruft dieser Hauch einem immer wieder ins Gedächtnis mit welchem Genuss man sich kurz zuvor rasiert hatte.

Fazit: Wie auch die Czech & Speake No.88 bekommt die Czech & Speake Oxford & Cambridge von mir :herz1 :herz1 :herz1 . Sie hat es damit auch in meine absolute Lieblingsrasierseifenliste geschafft. Sie positioniert sich im Czech & Speake Rasierseifen-Produktgefüge als grundsolide „normaler beduftete“ Rasierseife mit britischem Charme/Stil.

Ich werde beide Czech & Speake Rasierseifen auf alle Fälle nachkaufen.


Ox&Cam_01.JPG
Ox&Cam_02.JPG
Ox&Cam_03.JPG
Ox&Cam_04.JPG
Ox&Cam_05.JPG
 

Herne

Very Active Member
Absolutly. goodjob!

Das wundert mich jetzt. Ich hätte vermutet, daß die RS jetzt ähnlich intensiv ist wie die No.88, die ja keineswegs 'dezent' beduftet ist.

Das Cologne, das ich schon 2-3 mal probeweise aufgesprüht habe, kommt jedenfalls äußerst selbstbewußt daher und die Lavendelnote empfinde ich da mehr als Sturm denn als 'Hauch'. :D Kann aber auch einfach daran liegen, daß ich eben so gar kein Freund von Lavendel bin.

Was aber auch gut ist, denn auch dieser Tiegel wäre eine Sünde wert, und so komme ich nicht in Versuchung. :yes_nicken
 
Oben