D.R. Harris

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich frage es hier noch einmal an anderer (richtigeren) Stelle.

Das Harris Marlborough AS benutze ich immer wieder gerne. Neben seiner Eigenschaft, ein wirklich angenehmes Hautgefühl nach der Rasur zu schaffen, wird auch der Duft mit der Zeit immer interessanter (sollte das am Älterwerden liegen? o_O).

Nun spiele ich mit dem Gedanken, mir auch das EdC dazu zu kaufen. Aber lohnt das wirklich? Ein EdC ist bekanntermaßen ja eh nicht das intensivste seiner Art. Ich weiß, dass Connaughtshaving Pröbchen davon hat, aber momentan steht ansonsten nichts an, was unbedingt ins Haus muss. Vielleicht hat hier noch jemand das Marlborough EdC und kann was zu dessen Intensität sagen.
 

Observer

Active Member
Mit den Pröbchen von Connaught könnte das aber schwierig werden. Die verschicken alles, was Alkohol beinhaltet nur an Adressen in U.K..
Ansonsten kann ich nicht wirklich was dazu sagen. Ich schleiche schon seit Monaten um die Harris Produkte rum, wollte mir aber nichts zum testen ins Haus holen, bevor hier nicht wieder etwas mehr Platz geworden ist...
 

Gbkon34

Active Member
Also das HARRIS Sandalwood ist ganz große Klasse! Eines der besten Sandalwoods das ich kenne. Allerdings relativ intensiv, sodass ich oft nur sehr sparsam verwende. Wer mal in Berlin ist kann Then english scent probieren. Auch hat der Laden früher sehr freigebig Proben herumgeschickt, wenn man glaubhaft gemacht hat, das man auch etwas kauft...
Allein die Körperseifen....z.b. die Pears! Und die engl. Düfte sind wirklich genial!
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 
Zuletzt bearbeitet:

SaschaK

Active Member
Im Laden von The English Scent bin ich auch auf D.R. Harris gekommen (für mich allerdings Windsor). Ein Stopp dort lohnt sich wirklich sehr, auch wegen der Parfums. Ist halt, wie der Name verspricht, sehr englisch konzentriert und wenn man in Berlin ist, kriegt man bei The Different Scent sicherlich die größere internationalere Vielfalt und mehr Schwerpunkt auf Rasur, aber ich fand The English Scent wegen ihrer Leidenschaft für genau das, englische Düfte, eine totale Bereicherung!
Zwar etwas OT, aber immerhin: in beiden gibt es die verschiedenen D.R. Harris zu beschnuppern...
 

Matchbox

Very Active Member
Moin,

gewöhnlich nutze ich nur Aftershave und keinen Balm. Heute habe ich aber doch mal wieder zu meiner halben Liter Pulle Arlington gegriffen. Ich liebe den nicht alltäglichen Geruch. Eigentlich würde ich den Geruch eher für die wärmere Jahreszeit sehen. Da ich im Sommer bislang aber keinen ASB verwendet habe, teste ich jetzt mal ein bis zwei Wochen, ob meine "Winter-" Haut das Arlington gut verträgt.

Ich hatte mich vor einiger Zeit mit jemand über das Arlington unterhalten, der es als AS nutzt. Hier hörte ich, dass der Geruch des AS schnell verfliegen soll. Das kann ich vom ASB nicht behaupten. Hier verspüre ich (fast hätte ich "versprühe" geschrieben :cool:) den ganzen Tag einen dezenten angenehmen Geruch.

Viele Grüße

Matchbox
 
Oben