Einkaufen in Mailand

EasyRider

Very Active Member
Seit über 100 Jahren - gegründet 1902 - ist Preattoni das Fachgeschäft für edle Rasierwaren in Mailand. Der Laden genießt heute in der lombardischen Metropole absoluten Kultstatus. Nicht zuletzt Don Angelos wegen, der als Seniorchef immer noch omnipräsent und für die Messerabteilung zuständig ist. Ein Kenner der Materie, der jedes Messer, das in seinem Laden zum Verkauf steht, zuvor auf Top-Schärfe gebracht hat. Der Commendatore, der dem legendären Fiat-Boss Gianni Agnelli verblüffend ähnlich sieht, spricht fünf Sprachen (darunter auch Deutsch) fließend und verkörpert voll und ganz den Typus des Italiano molto colto, der heutzutage leider Gottes akut vom Aussterben bedroht ist.

Der Laden selbst ist auf diese unnachahmlich italienische Art antiquiert, dabei aber hochelegant und auf unbeschreibliche Weise von einer Aura des Dünkels und der auf einen gewissen Abstand bedachten Vornehmheit umwölkt. Was aber der überaus freundlichen Atmosphäre, die vor allem dem unvergleichlich servicebeflissenem Verkaufspersonal geschuldet ist, absolut keinen Abbruch tut.

Man kann es schwer beschreiben: Den Preattoni muss man einfach gesehen - und - erlebt haben.
Die Preattonis betreiben auch einen Onlineshop, in dem sie ein breit gefächertes Sortiment anbieten ---->
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Der Laden (Stammgeschäft) befindet sich in der
Via Della Spiga, 52
20121 Milano
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Hört sich sehr interessant an.
Ich Weile ja derzeit nicht ganz so weit weg von Mailand wie sonst, aber leider liegt es nicht auf unserer Reiseroute, da wir noch die Schwiegereltern in ihrem Urlaub am Faaker See besuchen wollen. Sonst hätte ich jetzt spontan die Route über den Brenner für die Heimfahrt gewählt.
Wobei ich dann nicht in San Daniele zum Schinken essen/ kaufen halten könnte. :D
 
Oben