Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Gillette Willkinson Sword - Stainless

M42 vn

Very Active Member
Gillette Willkinson Sword - Stainless
Manufactured and Distributed by Gillette India Limited

Verpackung siehe Bild. Vier kleinere Klebepunkte, nicht so nah an der Schneidekante.

Eine gefällige Klinge, gut, "scharf", freundlich zu Unebenheiten, genügend nachhaltig. Günstiger Preis.
Standzeit: 4 Rasuren bekommt sie prima hin. Die fünfte R. wird etwas weniger nachhaltig, ohne
das sie unangenehm wird.

Nachteile:
Sie kann durchaus auch mal reizen, z.B bei fehlerhafte Hobelführung, oder falscher Hobeleinstellung
(Adjustable). Also nicht ganz so "Fehler tolerant" wie eine ASP.

Testrasuren:
Regulär mit dem Strich/quer zum Strich, bei Bedarf ausputzen.

Utensilien:
Im neuen FdR Hobel, umgebauter Progress 500, Stufe 3.
Merkur 42 chrom, Speik Men Active, Palmolive cl. Mischtopf
(Noch ausstehende Rasuren im 37c)

Eine gute DE-Klinge die kaum Wünsche offen lässt. Sie ist nicht so "scharf" wie andere, was
durchaus ein Vorteil sein kann. Sie lässt durchaus auch mal was stehen, bzw. rasiert nicht ganz
so nachhaltig, vor allem wenn sie ein paar Rasuren hinter sich hat. Sie kann durchaus auch mal
reizen. Ansonsten aber agiert sie wie es sein sollte, ohne Probleme mit recht (oder ziemlich)
guten Ergebnissen.

Einschätzung:
Hohes Niveau im guten Mittelfeld.

Klare Empfehlung.

Die nächsten Rasuren werden im 37c sein. Sie wird auch dort sicher eine gute, vertrauenswürdige DE-
Klinge abgeben. Daher warte ich die Rasuren für den Bericht erst gar nicht ab. Eventuell wird das noch
nachgetragen.


Hinweis:
In der Recherche über die Klinge fand sich ein Bericht, welcher noch nicht so alt ist. Der von
abenteuerliche Transportverpackung und ziemlich schlechten Rasureigenschaften erzählt. Bei solch
einem Verpackungsmurks, ominöser Herkunft meine ich, sollte man von Testbeschreibungen absehen.
Und sich anständig verpackte von bekannten Händlern besorgen, testen und beschreiben. Sonst wird
das doch eher ein Verriss.


gillette-wilkinson-sword2.jpg
 

Samael

Active Member
Die Gillette Wilkinson ist eine sehr gute Allroundklinge. Scharf (ich würde sogar sagen schärfer als die ASP) ohne dabei ruppig zu werden, wie z.B. die Feather oder starken Qualitätsschwankungen zu unterliegen, wie bei Mostochlegmash.
Vielleicht nicht gerade die langlebigste Klinge, aber bei dem Preis muss ich die Klinge auch nicht bis zum bitteren Ende auslutschen.
Und seien wie doch mal ehrlich, bei falscher Hobelführung wird selbst die schlechteste Klinge bissig.:wink
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
Der ganz große Hype ist um diese Klingen noch nicht ausgebrochen. Sie verharren in der Nische.
Vielleicht trotzdem interessant: die beiden Versionen aus Indien respektive China im direkten Vergleich.

Mir war bislang nur eine der indischen zugeflogen (Dank an @M42 vn ), die mir gut gefiel.
Die Klinge hielt eine Woche durch und tat, was sie sollte - bescherte mir eine sanfte Glätte.
Ich bin kein Klingenflüsterer und kann die ganz feinen Nuancen nicht so spüren wie manch andere, aber wenn ich einen akuten Mangel an Rasierklingen hätte, dann würde ich durchaus das eine oder andere Päckchen nehmen.
Wobei ich den Namen nach wie vor schrecklich finde - ich will die beiden Firmen nicht auf einer Packung lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

amfibia

Writes More Here Than At Work
Ich hab mir vor 2 Jahren aus einer Laune heraus eine 100er Packung in Indien bestellt.
8€ inkl. Fracht war eine Ansage! Dummerweise hatte ich damals nur einen Gillette Knack!
Total Aggro ! Gott sei Dank habe ich sowohl Klinge als auch Hobel gewechselt. Werde sie demnächst wohlwollend im 33C nochmals antesten. Wir werden sehen!
 

amfibia

Writes More Here Than At Work
Als ich mit der Hobelrasur angefangen habe, hatte ich mir einen 100er Pack der indischen
Gillette - Wilkinson Sword Klingen gekauft und es von Anfang an bereut. Sie ist zwar sanft,
aber es fehlt ihr - für meine Barthaare - an Schärfe. Daher musste ich mit dem Knack immer
mehrfach über die selbe Stelle, was regelmäßige Irritationen zur Folge hatte.
Heute im Game Changer war es etwas besser, hatte aber am rechten Mundwinkel ein paar
Blutpunkte mit sich gebracht. Insgesamt war die Rasur recht gründlich und noch angenehm.
Die meisten der Klingen habe ich in der Bucht verscherbelt - war nicht das dümmste, was ich
damit tun konnte. Die letzten 5 verbliebenen Klingen werden verbraucht und dann ist auch gut.
 

Guinness

FdR-Pate
Ich hab mir die Klinge im sogenannten Saloon Pack in der Bucht für kleines Geld beschafft. Neu ist die Klinge angenehm scharf und sanft. Schon zu Ende der zweiten Rasur lässt sie bei mir merklich nach. Die dritte ist sehr unangenehm. Da die fast nix kosten fliegen sie halt nach der zweiten Rasur raus. Nachkauf ? Definitiv nicht.
 

Greeny

Active Member
Ich hab meine jezt hier bei DM gekauft. Hab jezt 2 rasurenbgemacht 1× im Apollo Light und ein mal im Blackbird. Wenn nix anderes dann ists besser als nix. Sind zwar sanft aber auch nicht wirklich gut rasiert. Von Nachhaltigkeit garnicht erst zu sprechen. Zumindest bei mir so.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate

Barrtharr

FdR-Pate
Ich benutze die Gillette Wilkinson Sword aktuell im EJ 3one6. Vier gute Rasuren sind meistens drin. Letztes Jahr hatte ich mir 100 St. beim Razor Blade Club gekauft:
GWS-Vorderseite.jpg

Auf der Rückseite ist zu lesen, dass die Klingen in China hergestellt und von der Gillette India Limited importiert werden:
GWS-Rueckseite.jpg

Ich finde sie ganz gut, aber wenn die 100 Stück irgendwann einmal aufgebraucht sind, muss ich sie nicht nachkaufen.
 

amfibia

Writes More Here Than At Work
Gestern Abend nochmal die indische Variante im Baby Smooth Titanium verwendet. Nachdem die erste Rasur nicht ganz reizfrei ablief, war die zweite Rasur wirklich angenehm und gründlich. Die Klinge passt gut zu dem Hobel und die restlichen Bestände werden darin verbraucht. Nachkauf ist nicht geplant.

IMG_3105.jpg IMG_3106.jpg
 

Schnittgut

Very Active Member
Die Klinge (indische Produktion) gefällt mir nach 3 Einsätzen ganz gut. Sie ist ausreichend scharf (irgendwo zwischen 7 O'Clock PermaSharp und SharpEdge), sanft und fabriziert eine sehr gute Nachhaltigkeit. Wenn sie jetzt noch zwei Rasuren mindestens hält, dann wäre auch die Standzeit gut. Getestet im etwas direkteren Easace...
Da der Saloon-Pack noch 9 weitere Klingen enthält, stünde einem Verbrauch (im Gesicht) nichts im Wege.
 

Schnittgut

Very Active Member
Hat sie jetzt gehalten. Die Inderin hat heute die Wohlfühloase verlassen, aber 5 gute Rasuren sind ein akzeptabler Wert in Sachen Standzeit.
Eine Klinge im gehobenen Mittelfeld. Sie wird hin und wieder zum Einsatz kommen. Kann ich durchaus empfehlen, auch wenn das immer so eine Sache für sich ist bei Rasierutensilien.
 
Oben