Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Suche Kann jemand mein Messer schärfen?

Trader history for Guggi (0)

Guggi

Member
Hallo zusammen,

Ich habe mir zu meinem Geburtstag ein Dovo Bismarck 2 in schwarz bestellt. Dieses kam jedoch leider nicht rasurfertig an.
Da es sich hier um mein erstes Rasiermesser handelt, und meine Recherchen ergeben hatten, das man erst nach ca. 100-200 rasuren das Messer schärfen muss, habe ich natürlich noch keine Schleifsteine und auch keine Erfahrung damit.

Da mir hier im Forum geraten wurde, hier einmal schärfenden Mitgliedern zu fragen, wollte ich dies hiermit einmal tun.

Ich habe die Hoffnung, dass ich so einen "scharfes Mitglied" hier finde, das vielleicht sogar aus dem Raum Südniedersachsen kommt. (Ich selbst komme aus Göttingen)
Wieso gerade aus dem Raum?

Das ganze hat mehrere Gründe.

  • es geht schneller: das Messer ist neu, und mein erstes. Es juckt mir in den Fingern damit loszulegen
  • ich kann vielleicht einem Profi dabei zusehen, und mir ein paar Tipps abholen
  • ich kann mir gleich nochmal Tips zum ablesen holen. (Wie gesagt, ist noch alles sehr neu für mich)
  • ich sehe Mal andere Menschen ( seit meinem Unfall im Februar 2020 Homeoffice. Erst durch den Unfall, dann durch die Pandemie)

Ich bin bereits 1 Mal geimpft, und würde natürlich vorher einen Test machen(einen privaten Zuhause ) trage auch gerne eine Maske

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.
Liebe Grüße
Guggi

P.S
Ich dachte ich hätte das gestern schon einmal gefragt aber ich kann den Beitrag nicht finden. Ich nehme Mal an, ich war zu blöd zum Posten des Beitrages.
Sollte dieser jedoch gelöscht worden sein, bitte kurze Info an mich, was ich falsch gemacht habe
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
So, ein "Schwarzer Fürst", feines Messer, habe ich auch.
Die Handhabung ist etwas anders durch die Klingenform, stellt aber kein echtes Problem dar.

Schärfer findest du hier

Wo diese wohnen kann ich aber leider nicht sagen.
Da ich auch auf der Liste stehe, kann ich dir aber natürlich sagen wo ich herkomme "Mittelhessen"
 

Guggi

Member
Die hatte ich auch gefunden, aber dann genau das Problem mit dem Ort, daher dachte ich, Frage ich Mal hier nach.
Was ist denn an der Handhabung besonders ? Und meinst du, fürs schleifen, oder für das rasieren ?
 

Guggi

Member
Sorry, hab irgendwie Probleme mit dem Forum hatte gestern schonmal geantwortet, aber irgendwie nicht richtig den Antworten Button erwischt oder so. Vielen Dank schonmal für das Angebot Nils, ich hatte Mal geguckt, aber die 114 km wären ca. 2 Stunden Fahrt , das ist mir doch ein kleines bisschen zu weit

LG

Gerrit
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Ein direkter Kontakt ist sicherlich nicht schlecht.
Du benötigst aber nicht unbedingt einen solchen.
Du wärst nicht der erste dem man per "Fernuni" das Schärfen beibringt.
Was du dafür benötigst ist
a) etwas Zeit damit du dich erste einmal in das Thema einlesen kannst
Sehr viel kann man sich am Anfang erst einmal anlesen, z.B. welche Möglichkeiten es überhaupt gibt.
Daraus resultierend natürlich die Überlegung welche der Möglichkeiten für dich am ehesten in Frage kommen.

b) einen "Mentor" der dir mit Rat und Tat zur Seite steht
Die meisten erfahrenen Schärfer die ihren "Service" hier im Forum anbieten helfen auch gerne einmal einem Anfänger.

c) einen Finanziellen Rahmen was du für den Spaß ausgeben willst.
Das geht günstig aber auch sehr teuer.

d) Die Überlegung ob du nur RM´s schärfen willst oder auch z.B. Küchenmesser
Küchenmesser werden vom Bewegungsablauf etwas anders geschärft, und nutzen deswegen den Stein anders ab, was nicht
unbedingt vorteilhaft für RM´s ist.
e) am besten ein "Opfermesser", ein günstiges Messer zum erlernen.
Da reicht aber ein günstiges altes Solinger Messer aus der Bucht (ebay).
und das eigentlich leichteste
f) Das "Stehvermögen" zum einen auch mal mit Rückschlägen klar zu kommen, und zum anderen um wirklich eine Steinkombi zu
erlernen
 
Oben