Musgo Real Pre Shave Oil

Wassermeister

FdR-Pate
Mich hat es gewundert, das dieses tolle Öl noch kein eigebes Thema hat.

Claus Porto - Musgo Real - Pre Shave Oil
IMG_20200623_153525.jpg
Als ich vor ca 2 Jahren auf die Hobelrasur umgestiegen bin, hatte ich das erste Mal von "Pre Shave" Ölen gehört, welche die Haut geschmeidig machen und auf die Klinge des Hobels vorbereiten. Auf gut Glück habe ich mir eine Probe dieses Öls bestellt und kurz darauf das Vollprodukt für stattliche 50€und benutze es seit dem zu 95% vor jeder Rasur. Da ich sowieso des öfteren Probleme mit trockener Haut habe dachte ich, dass könnte helfen. Und das tat es auch. Das Öl ist nicht sonderlich klebrig ubd zieht sehr schnell in die, nach dem Duschen trocken gemachte, Haut ein. Ich mag die leichte Mentholkomponente darin.
Es ist sehr ergiebig, es ist immer noch zur Hälfte voll. Und dass, obwohl ich gelegentlich sogar nach der Rasur ein paar Tropfen mit Rasierwasser vermische.

Auch als reines Rasieröl habe ich es schon mit Erfolg getestet um die Konturen sauber zu ziehen.

Ich habe leider keinen Vergleich zu anderen Pre Shave Ölen, da ich hier definitiv hängen geblieben bin, und es mir trotz des hohen Preises, sofort wieder nachkaufen werde.

Wie sind den eure Erfahrungen damit bzw nutzt es noch jemand?
 

Tolentino

FdR-Pate
Das Musgo Real war auch mein erstes Rasieröl. Ich habe es meistens im Winter verwendet und einige Tropfen auf die Rasierseife geträufelt, um sie fettiger zu machen. Das hat ganz gut geklappt und war sehr angenehm. Immer wieder habe ich auch versucht, es als reines Pre Shave Oil zu verwenden, also einige wenige Tropfen vor dem Einschäumen direkt auf die Haut aufzutragen. Das hat bei mir leider nicht funktioniert. Das Gesicht wurde zu fettig, die Klinge lief nicht mehr so gut.

Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass es auch „transparentere“ Öle als Alternative gibt, z.B. von Floid oder Truefitt & Hill. Daraufhin habe ich das Floid versucht und komme damit viel besser klar. Es ist dünnflüssiger und zieht gut ein. Ich finde, dass es sich mit so einer „leichteren“ Grundierung besser rasiert.

Der Duft des Musgo Real hat mir allerdings sehr gut gefallen.
 

Wassermeister

FdR-Pate
Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass es auch „transparentere“ Öle als Alternative gibt, z.B. von Floid oder Truefitt & Hill
Sind das Pre Shave Öle oder Rasieröl? Habe mir nämlich letztens das Rasieröl von Floid gekauft um die Konturen besser ziehen zu können. Und und das ist schon sehr viskos im Vergleich zu dem Musgo Real. Damit komme ich nicht ganz klar. Das ist mir zu klebrig. Die Rasur empfand ich auch als nicht so angenehm wie mit dem Musgo Real.
 
Oben