Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Neuling braucht Hilfe

Passi

Member
Guten Abend, ich hatte mir vor geraumer Zeit mal da im Angebot mal den Wilkinson Sword Classic bestellt, da ich absoluter neuling bin (noch nie im Leben im Gesicht rasiert) wollte ich den entstauben und benutzen, dazu wollte ich mir ein paar Produkte von Proraso bestellen (aus der weißen sensitiv reihe und dazu klingen von Voskhod) kann mir jemand Tipps geben wie die erste Rasur nicht in nem masakar endet?

Liebe Grüße
 

petti

Active Member
Moin Passi,

vor wenigen Wochen habe ich dieses Video als erste Anleitung genommen und losgelegt.


Die von Dir gewählten Produkte sind schon sehr gut geeignet.
Du hast ja Wilkinson Klingen mit dem Hobel erhalten. Damit kann man starten. An Deiner Stelle würde ich morgen in eine Drogerie gehen und mir für 99 Cent eine Tube Rasiercreme und einen synthetischen Pinsel ( ca 4 Euro) kaufen.
Sowas in der Art:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Dann kannst Du wenige Minuten später loslegen.
Vielleicht lässt Du erst ein mal die Klinge weg, damit Du ein Gefühl für das Handling bekommst.
Dann schaltest Du scharf.
Wenn wir dann noch einmal etwas von Dir hören, hast Du es überlebt. ;)
 

Passi

Member
Danke für eure Hilfe, die Palmolive rasierseife habe ich tatsächlich zuhause und nen Pinsel aber nur son billige Chinesische, der kommt dann weg weil der verliert nur vom anschauen Haare
 

Passi

Member
Hab die Bestellung wieder gefunden, dass ihr seht was ich überhaupt habe.
Warum ich dann in der nächsten zeit die Produkte von proraso bestellen wollte ist ganz einfach, meine haut ist halt extrem empfindlich, da reicht falsches duschgel aus für die schlimmsten Rötungen etc.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210815_092002.jpg
    Screenshot_20210815_092002.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 25
  • Screenshot_20210815_092042.jpg
    Screenshot_20210815_092042.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 25
  • Screenshot_20210815_092051.jpg
    Screenshot_20210815_092051.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 24

petti

Active Member
Da auch ich eine sehr empfindliche Pelle habe, empfehle ich eines dieser beiden Pre Shaves.
Mit dem ersten habe ich beste Erfahrungen gemacht.
Die Noxema wurde hier auch schon sehr positiv besprochen.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Wenn es trotzdem mal Rötungen gibt, kann man auch da die Proraso auftragen. Nach 10 Min. ist bei mir alles gut.
Ansonsten finde ich die Produkte der weißen Proraso Linie richtig gut, auch wenn ich als Seife lieber die Cella benutze.
Die ist nicht besser aber ich vertrage sie super und ich mag den Duft.

Es kann immer passieren, daß eine Seife im Gesicht brennt. Das hat nichts mit dem Preis zu tun. Dann muss man eine andere probieren.
 

TeaTime

Active Member
Mach nicht zu viel. Ich würde den Rasierpinsel von Rossmann für ca. 3,50 kaufen. Da macht man nix falsch, hat ggf. bei Umstiegswunsch immer noch einen Reisepinsel (daher Verpackung aufbewahren).
Alles andere ist erstmal völlig ok. Damit würde ich auch erst mal starten. Einfach zunächst nur mit dem Strich (also Beard Mapping nicht vergessen). Meist wird am Anfang zu sehr aufgedrückt, so dass Reizungen eher nicht vermeidbar sind. Daher ist einmal mit dem Strich für den Anfang mM sinnvoll.
Konzentriere dich zunächst auf den Druck (bzw. das Weglassen) und den Winkel, da hast du schon genug zu tun. Und lass dir bei den ersten Rasuren Zeit. Wenn du dann so eine reizfreie Rasur hinbekommst, kannst du einen zweiten Gang quer zum Strich dazu schalten. Später dann auch die Rasur gegen den Strich versuchen (da muss dann aber alles an Technik sitzen).
 

Passi

Member
Vielen Dank, ich werde mir das Rapira Set noch bestellen(gefällt mir mehr) und dazu warscheinlich noch das irish Moos aftershave holen, soll ja ziemlich gut sein und nicht zu teuer, danach guck ich mich auch mal in der Drogerie um nach Pinseln.
 

Jelly Roll Morton

Active Member
Schönen Sonntag!

Wie @TeaTime schon sagte: langsam machen und Zeit lassen! Aller Anfang ist schwer, das ging uns allen so. Auf den Winkel achten, nicht aufdrücken und kurze Züge. Erst nur mal mit dem Strich rasieren. Erst wenn das gut klappt, dann gegen den Strich rasieren.
Ich hoffe, du wirst Spaß an der Sache finden!

Grüßlinge!
 

Jelly Roll Morton

Active Member
Ach so, einen Rat gebe ich dir noch: am Rasierhobel schraubst du den Deckel herunter. Und an der Fläche, auf der du später die Rasierklinge auflegst, schleifst du erst einmal die vier Ecken etwas ab. Dazu reicht eine einfache Nagelfeile. Der Hobel hat nämlich mitunter von der Produktion noch scharfe Kanten, das kann auch etwas unangenehm sein...
 

Dave90

Member
Willkommen! Kein Druck beim rasieren war tatsächlich für mich der beste Ratschlag! Und es fällt mir immer noch schwer!
Mit den Pre-shave Ölen komme ich nicht uneingeschränkt klar… mir ist es mal passiert dass ich den Schaum auf die geölte Haut aufgetragen habe und ich dann nur noch Wasser im Gesicht… und ich meine mich aus der Schulzeit daran zu erinnern dass die Reaktion von Seife + Öl Wasser ergibt… kann mich aber auch irren und irgendwas anderes falsch gemacht haben…
Auf jeden Fall gibt es recht fettige Rasierseifen, die finde ich super! Ich habe mal Seifen von Stirling Soap Co. von @fast-glatt bekommen, die finde ich super gut!!!:)
 

Passi

Member
Da ich ja gefühlt eh nie Ruhe habe mich mit dem Thema zu beschäftigen, wollte ich mal fragen ob jemand den schon mal ausprobiert hatte, finde den Wilkinson nicht so schön vom Design her und er hatte auch bei der zweiten Runde gut Rasur brand hinterlassen :confused:
 

Anhänge

  • Screenshot_20210817_002413_com.huawei.browser.jpg
    Screenshot_20210817_002413_com.huawei.browser.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 18

TeaTime

Active Member
Vergiss es.
Ich würde auch nicht unbedingt gleich neue Dinge ausprobieren (der Pinsel reicht erstmal). Du musst, wie oben vielfach beschreiben, daran arbeiten, nicht aufzudrücken. Das mag bei dem Plastikteil oder einem anderen fast gewichtslosen Rasierer schwieriger sein, als mit einem normalen Metallrasierer.
Wenn ein neuer Hobel, dann würde ich von diesen Blechteilien a al Rapira, Gillette 7 o'clock, Lord, Rimei usw. abraten.
Ehrlichgesagt würde ich am eheste zum King C. Gillette raten. Den kriegt man im Drogeriemarkt um die Ecke und er hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich persönlich habe bei Testmöglichkeit keine Unterschiede zum Mühle oder Edwin Jaegger wahrnehmen können. Zum Üben ist das Ding also mehr als ausreichend.
 
Oben