Pinaud Clubman Shave Soap

Dieses Thema im Forum "Rasiercremes und -seifen" wurde erstellt von rheinhesse, 4. Januar 2020.

  1. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    10.730
    Pinaud Clubman gehört zu den Klassikern in der Rasurwelt. Dazu zählt ebenso die klassische Rasierseife der Marke, die ich nun einige Male testen konnte.
    Geliefert wird die Rasierseife in einer quadratischen Pappschachtel, in der sich eine winzig kleine 59-Gramm-Plastik-Dose mit Schraub-Deckel verbirgt. Der Tiegel ist von der Höhe her etwa halb gefüllt. wobei die Rasierseife eher zu der weicheren Sorte gehört.
    Den Duft würde ich als winterlich-warm bezeichnen. Vanille kam mir dabei als erstes in den Sinn. Insgesamt wirkt es süßlich mit einer herben Unternote (möglicherweise Eichenmoos). Der Geruch der Seife geht in die gleiche Richtung wie das Classic Vanilla Aftershave aus dem gleichen Hause, wobei ich das Aftershave etwas herber empfinde und die Seife süßer/winterlicher. Wer an dem Aftershave gefallen findet, sollte die Rasierseife unbedingt mal testen.

    Die Seifenaufnahme funktionierte bei mir sogar in dem kleinen Tiegel. Mein Synthetik-Pinsel kam damit jedenfalls problemlos zurecht. Somit ist die Dose perfekt für den Reisealltag. Pinsel ein wenig anfeuchten, die Pinselspitzen mit wenig Druck über der Seife kreisen lassen bis der Pinsel genügend Substanz aufgenommen hat, alles kein Hexenwerk. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass es sich bei der Seife empfiehlt lieber etwas mehr Seife aufzunehmen und mit dem Wasser etwas zu sparen, da sonst der Gleitschutz beim Rasieren schnell verloren geht. Weshalb ich der Seife leider einen sehr hohen Verbrauch anlasten muss.
    Auch in Punkto Pflege hat mich Pinaud bislang noch nicht überzeugen können. Pflegeeigenschaften kann ich ihr zumindest bei mir kaum zuschreiben. Nicht besser als bei einer Palmolive RC oder Proraso RS, würde ich sagen.

    Mein Fazit: Toller Duft, ansonsten Durchschnitt.
    Vielleicht seht Ihr das ja anders. Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit der Pinaud RS gesammelt?

    clubman-rs.jpg

    pinaud-cover-1280.jpg
     
    947, efsk, kaidecologne und 5 anderen gefällt das.
  2. Saber

    Saber Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1.131
    Ich bekam einen Tiegel damit geschenkt, ich fand die Seife ziemlich gut, auch die Pflegwirkung ließ bei mir keine Wünsche offen :) und geruchlich fand ich sie auch Klasse.

    Ach ich bin aber kein Freund von dem PEGs.
     
    kaidecologne gefällt das.
  3. Herne

    Herne Very Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    6.226
    Was sind PEGs?
     
  4. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    PEG 12-Dimeticone: Die Seife enthält Silikone und ist damit nichts, was man mit Naturhaarpinsel aufschlagen sollte.
     
    rheinhesse, Saber und Observer gefällt das.
  5. Herne

    Herne Very Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    6.226
    Ah, Danke. Interessant. Silikone hört man ja bei Seifen eher selten, mehr bei RCs.
     
    Saber gefällt das.
  6. efsk

    efsk De kip op de foto is niet Sieglinde. Moderator FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    13.800
    Titten, dachte ich.
     
    Trake, Hellas und Saber gefällt das.
  7. Cherusker

    Cherusker Very Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    4.484
    Cherusker gefällt das.





    :D
     
    Hellas und Saber gefällt das.
  8. Saber

    Saber Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1.131
    Hahahah :D Titten :D

    Ich hab die Rasierseife allerding schon mit meinem Dachs benutz ;D hab zu spät gesehen das da PEG drinnen ist, aber er funktioniert noch wie zuvor.
     
  9. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    10.730
    Ach herrje, so genau hab ich auch nicht auf die Inhaltsstoffe geachtet.
    PEG 12-Dimeticone scheint allerdings nicht ganz so schlimm zu sein. Laut meinen Recherchen ist es ein wasserlösliches Silikon. Wasserlöslich heißt, dass der Stoff mit der Zeit wieder mit reinem Wasser entfernt werden kann.
    Naturhaarpinsel gegebenenfalls 1-2-mal eine Shampoo-Wäsche gönnen, dann sollte es meiner Meinung nach komplett draußen sein.
     
    Saber, maranatha und Hellas gefällt das.
  10. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Die Pinaud-Seife gehört zu meinem Standard-Reise-Equipment, vorsichtshalber verwende ich sie aber auch nur mit einem Synthie...
    Sie hat hervorragende Gleiteigenschaften, ist leicht aufzuschäumen und ja, man braucht etwas mehr Material.
    "Post-shave-feel" empfinde ich als recht angenehm, günstig ist sie auch, also spricht außer den Silikonen eigentlich nichts gegen einen Kauf.
    Ach so ja, der winzige Tiegel-Durchmesser, der könnte einige abschrecken...
     
  11. Saber

    Saber Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1.131
    Das wollte ich auch noch mal hinzufügen, das diese PEG 12 relativ gut wasserlöslich sein soll, meinem Semogue hab ich auch gründlich gereinigt und er ist so gut wie eh und jeh.
     
    rheinhesse gefällt das.

Diese Seite empfehlen