Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rasiercremes mit Silikon

Alvaro

Writes More Here Than At Work
An anderer Stelle wurde es angesprochen, deshalb möchte ich diesen Strang eröffnen.

Welche Rasiercremes enthalten Silikon und welche nicht?

Das ist eine Frage die ich mir schon lange stelle.
Zusammengefasst finde ich das leider nicht.
Auch eine Frage die sich mir stellt, auf welche Inhaltsstoffe muss ich achten?
Wie lautet deren lateinischer Name auf den Inhaltslisten?

Klarstellung der Moderation (Stand 27.09.2018, 21:35)
Die nachfolgenden Aufgelisteteten Rasiercremes enthalten bzw. enthielten in der Vergangenheit nach Kenntnis des jeweils diese Creme in die Liste eintragenden Mitgliedes Silikon-Verbindungen. Weder der Betreiber noch die Moderatoren haben oder können jeden einzelnene Eintrag stets und fortlaufend überprüfen und daher nicht verifizieren, ob die jeweilige Rasiercreme tatsächlich Silkonverbindungen enthält oder enthielt, zumal weder dem Betreiber noch den Moderatoren die Rasiercremes und deren Verpackungen mit den jeweiligen Inhaltsangaben vorliegen. Daher geben die Nachfolgenden Einträge nicht zwingend Aktuellen Tatsachen wieder und sind, soweit der jeweilige Beitrag nicht mit Konkreten Angaben oder Abbildungen der Inhaltsangaben begleitet ist, die persönliche Ansicht des jeweiligen Verfassers.

Die Liste dient auch ausschließlich dazu, dass Mitglieder bei Kauf oder Nutzung der genannten (oder auch noch nicht genannten) Rasiercremes selbst überprüfen, ob Silikonverbindungen enthalten sind, weil diese unter dem berechtigten Verdacht stehen, auf Dauer Rasierpinsel aus Naturhaaren unbrauchbar zu machen.

Sollte hier eine Rasiercreme unzutreffend als Silikonhaltig aufgeführt sein und uns die Inhaltsangaben übermittelt werden, werden wir die jeweilige Rasiercreme selbstverständlich umgehend nach Mitteilung von der Liste streichen.

Rückfragen oder Monierungen bitte an die im Impressumg genannte E-Mail Adresse oder per PM an @Hellas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Das ist schon mal hilfreich.
Wusste ich so noch nicht.
 

Herne

Very Active Member
Ich selbst bin in chemischen Dingen leider eine totale Niete, aber vielleicht können die etwas kundigeren in diesem Bereich eine Art Liste von Begriffen, Kürzeln usw. erstellen, hinter denen sich das Silikon in den Inhaltststoffangaben der RCs verbirgt.

Ich fange jetzt einfach mal mit einer Liste von RCs an, von denen wir sicher wissen, daß sie Silikon enthalten.
Bitte durch Kopieren fortführen und ergänzen!

Tabak
Nivea
Florena
L' Occitane Cade (nur Tube, nicht Tiegel!)

P.S. Wieso steht im Titel eigentlich auch 'und ohne' Silikon? Finde das irgendwie verwirrend.:D
 

Paula

Very Active Member
Glück im Unglück, obwohl Florena und Nivea meine ersten RCs waren ist nichts tragisches passiert, weil ich mir am Anfang einen Balea Synthetik Pinsel geholt hatte.:oops:
 

Herne

Very Active Member
Ok, Situation bereinigt!:D
Ganz löschen kann ich diese Antwort ja jetzt nicht mehr.;)
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Wäre es nicht besser den Strang nur auf silikonhaltige Rasiercremes zu beschränken? Ich habe die Befürchtung, dass es sonst zu unübersichtlich wird.
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Auch ich muss mich bedanken, so ist es klarer.
Hatte ursprünglich an: RC X mit Silikon RC Y kein Silikon gedacht.
 

Herne

Very Active Member
:confused Das hätte mich ehrlich gesagt noch mehr verwirrt. :D

So kapieren es jetzt auf jeden Fall auch Leute wie ich, die heute mit leichtem Fieberkopf schwächelnd nicht jede Gehirnzelle zum Einsatz bringen.
Danke Hellas.
 

Paula

Very Active Member
Vielleicht kann jemand noch etwas dazu schreiben, wieso Silikon überhaupt ein Thema ist. Ich weiß nur, daß es das Naturhaar vom Rasierpinsel mit der Zeit vestopft/verklebt und der Pinsel unbrauchbar wird. Gibt es außerdem noch gesundheitliche oder ökologische Bedenken?
 

Herne

Very Active Member
Davon weiß ich nichts. Für einen guten Rasuristi ist das aber auch zweitrangig. Die eigene Gesundheit, die Umwelt ... Ok ..., aber wenn die Dachs-Babies in Gefahr sind - nicht auszudenken. :eek: teufel_lachend
 

Paula

Very Active Member
.... ok, wo Du recht hast, da hast Du recht.
Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön blöd, wenn die betroffenen Hersteller nichts dazu angeben. So ein Art Warnhinweis "Nicht für Naturhaar". Nicht mal auf der Nivea Produktseite findet sich was, erst wenn man im Online Shop sucht, findet man die Inhaltstoffe.

Eine weitere mit Dimethicone, "Joanna Power Man" aus Polen habe ich aber noch in meinem Bestand gefunden. Dann sieht es jetzt so aus:

  • Tabac RC
  • Nivea
  • Florena
  • L' Occitane Cade (nur Tube, nicht Tiegel!)
  • Joanna Power Man, Krem do golenia
 

Herne

Very Active Member
:D
Und nochmal etwas ernster: Da Silikon scheinbar in allen möglichen alltäglichen Artikeln drin ist (Shampoo usw.) und in unserer heutigen, in solchen Dingen doch recht sensiblen Zeit noch nicht zum großen Gesundheitsthema gemacht wurde, gehe ich einfach mal davon aus, daß es vielleicht nicht gerade gesund, aber auch nicht sooo schädlich für unsere Gesundheit sein kann. Sonst hätte doch schon längst irgendein Öko-Verband Alarm geschlagen.
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
@Paula
Die Hersteller werden auch kaum ein Interesse daran haben dem Kunden auf die Nase zu binden mit welchen, zum Teil billigsten, Mitteln ein Produkt hergestellt wird.
Wenn man sich heute ansieht was läuft stellt man immer mehr fest, dass die Qualität in den Hintergrund rückt, im Vordergrund steht ein Lebensgefühl welches die Werbung (angepasst auf die Zielgruppe) vermitteln will.

Es ist eigentlich schon unverschämt, dass es seinerzeit der Kosmetikindustrie gelungen, den Gesetzgeber dahingehend zu beeinflussen, dass die Inhaltsstoffe nicht in der jeweiligen Landessprache aufgeführt werden müssen.
Auch einer Deklarierung mit z.B. E Nummern, wie in der Lebensmittelindustrie, hat man offensichtlich geschickt umgangen.
Der Verbraucher könnte ja erkennen was für einen Mist er sich z.B. auf die Haut schmiert.
 

Paula

Very Active Member
Dritter Treffer bei Google. Das
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
z.B. relativiert die Unbedenklichkeit.
Zitat: "Sind Siloxane gefährlich? Für den Menschen galten diese Substanzen lange als toxikologisch unbedenklich, allerdings lässt sich das nicht mehr uneingeschränkt behaupten".

Und hier
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
, der gleich im ersten Absatz den Zusammenhang zwischen Dimethicone und Solixane erklärt. Von Chemie habe ich nämlich überhaupt keine Ahnung und sie hat mich in der Schule schon genervt.
 

Paula

Very Active Member
Das ist ja gerade so verwunderlich, die Balea RC und Palmo RC z.B. kosten weniger als Nivea und Florena RC, stehen im Regal direkt daneben, sind genauso gut und brauchen kein Silikon.
Die Hersteller könnten es bestimmt ersetzen, müssten dann aber wieder Versuche, Testreihen, Qualifizierungen etc. durchführen, sodaß sich für sie der Aufwand wahrscheinlich nicht rechnet, solange die Leute noch zugreifen. Ich greif' jedenfall beim nächsten mal vorbei.
 
Oben