Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rasozero

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Vor kurzem habe ich mir die Pre-Shave Cremes von Rasozero besorgt. Die Barbacco habe ich zuerst ein paar mal getestet, weil hier die Neugier am größten war. Ich habe keine Ahnung, wie frisch geschnittener Tabak riecht, nach dem sie duften soll. Zumindest habe ich das irgendwo gelesen. Für mich riecht die Creme nach ollen Zigarren. Was ich gar nicht als so schlimm empfinde, aber ich gerate bei diesem Duft auch nicht gerade in Verzückung. Im Gegensatz zu z.B. Proraso ist der Duft aber meiner Meinung nach nicht so stark, dass er den Duft einer Rasierseife überlagert, was die Barbacco flexibel einsetzbar macht. Meine Barbacco ist schon etwas eingetrocknet, funktioniert aber immer noch bestens. Das zeichnet einerseits diese Creme aus. Andererseits ist das eine prima Ausrede für mich, mir nochmal eine frische zu kaufen, wenn die jetzige aufgebraucht ist.

IMG_2112.JPG

IMG_2113.JPG
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Das ist eine gute Frage. Mir fehlt die Seife zum Vergleichen. Oder ich empfinde es anders als du. Wie riecht denn die Seife? Oder liegt das daran, dass meine Creme schon etwas trocken/älter ist? Du bist doch ein Zutatenfachmann, kannst du evtl. aus den Inhaltsstoffen Rückschlüsse ziehen?
 

TeaTime

Active Member
Meine riecht eindimensional einfach nach Tabac, also puderig-süß. Die Duftpyramiden und Bezüge zu Zigarren oder Pfeifentabak irritieren mich, da ich davon nichts rieche. Wie gesagt, sowohl Seife wie auch Aftershave riechen simpel und eindimensional nach Tabac (also ein sysnthetischer Duftstoff, der die Essenz der Tabakblüte kopiert und für die altertümelnde süße Pudrigkeit sorgt).

Auch bei der Agrumella kann ich keine Duftpyramide ausmachen. Auch da ein simpler, eindimensionaler Duft. Anfangs erinnerte mich der an Zitronensorbet, das Aftershave nach etwas künstlichem Zitronenaroma, inzwischen riecht das Ganze wie W5 Geschirrspülmittel. Nicht unangenehm (nicht wie die Arko), aber da eine Duftpyramide hineinzuriechen, das erschließt sich mir nicht. Auch die Vorgänger (die kleinen Plastiktöpfchen in rot, blau, grün und gelb) fand / finde ich eindimensional, auch hier nicht übel, aber auch nichts Komplexes.

Sie sind für mich was sie sind: Seifen mit sehr einfacher, simpler Rezeptur, einfacher, simpler Duft, sehr günstiger Preis.
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Für die Akten, ich bin olfaktorisch auch eher grobe Hausmacher als feine Sahne. Vielleicht kommen da die ollen Zigarren her. Sonst lasse ich deshalb meine Frau an allem schnuppern, für die fundierte Zweitmeinung. Werde das gelegentlich mit der Barbacco nachholen & hier berichten.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Ich zitiere mich mal selbst bzgl der Rasozero Seife. Ich hatte das Pre zwar noch nicht, aber so wirklich mag ich nicht dran glauben, dass die unterschiedliche Düfte verwenden:

 

Hobel Stef

Very Active Member
Die Rasozero Barbacco habe Ich auch als Pre Shave und die duftet leicht nach Tabak, etwas süßliches im Hintergrund. Ein einfacher, aber durchaus angenehmer Duft und für mich wichtig bei einem PreShave: ein leichter Duft, der rasch verschwindet und nicht stört bei der folgenden RC/RS.
 

Hobel Stef

Very Active Member
& noch ein paar Worte zur Performance, man kauft sie das ja nicht primär um gut zu duften:

Ein Top Pre Shave und wirklich empfehlenswert. Eine kleine Portion reicht um einen kleinen Eislaufplatz auf das Gesicht zu zaubern. Das Pre ist wirklich sehr sehr glitschig, für manchen sicher zu viel des Guten. Und auch beim 2. Durchgang ist noch mehr als genug Rutschfilm vorhanden um den Hobel vorzüglich gleiten zu lassen.

Das enthaltene Menthol ist leicht dosiert, klar wahrnehmbar aber sicher keine Kühlbombe.

Einziges Manko ist die Konsistenz. Meine 2 Pre Shaves (Ich habe noch das Spiffero) sind beide bröselig und schwer zu dosieren. Sie scheinen überlagert zu sein, aber wer weiss vielleicht sind die frisch auch nicht viel anders. Das Noxcema ist da deutlich angenehmer, mehr wie eine leicht Creme.

Das Noxcema hat bei mir die Nase vorne, aber auch das Rasozero ist wirklich gut und nur wegen der schlechteren Handhabung knapp auf dem zweiten Platz.
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Habe meine Frau mal an der Barbacco schnuppern lassen, aber mit dem Ergebnis "riecht wie Schuhcreme" kommen wir auch nicht weiter. Wenn ich mir Mühe gebe, kann ich allerdings tatsächlich noch was süßes erschnuppern. Also für mich heißt das dann: olle Zigarren mit was süßem. Ich denke mal, bei fermentiertem Virginia/Burley käme ich zum gleichen Ergebnis.
 

Nightdiver

Pinselbauer aus Leidenschaft
Gold FdR-Pate
Hersteller/Händler
Die Pre kenne ich nicht, da ich Preshave schon seit Jahren nicht mehr nutze. Ich besitze aber die Agrumella RS und finde den Duft vor allem im Sommer sehr schön und erfrischend. Ein frischer, nicht zu künstlicher Zironenduft mit einer leicht pudrigen Note. Über den Schaum braucht man da ja nicht zu diskutieren, denn die Seifenbasis ist ja auch hier TFS.
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Nun gut, die Agrumella Pre-Shave Creme.

IMG_2172.JPG

IMG_2173.JPG

Ja, riecht nach Zitrone, nicht zu übertrieben. Der Duft überdeckt, wie bei der Barbacco, nicht den Duft der Rasierseife oder -creme, was das Pre-Shave flexibel einsetzbar macht. Und die Creme funktioniert genauso gut wie die Barbacco. Eine gute Pre-Shave Creme also, mehr ist dazu nicht zu sagen.
 
Oben