Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rasur des Tages vom 12.05. bis 18.05.2019

blexa

Writes More Here Than At Work
heute früh,

- Grooming Dept - Angel
- Simpson M7 Super Badger
- ATT Windsor
- Sputnik
- Ralon Original
Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag
hi.gif
 

The Tower

Very Active Member
Hallo,

Vor dem Sonntagssport:

- Proraso Grün Pre-Shave
- Edwin Jagger Synthetic Silvertip Fibre XL
- IKon MR-SE mit Kai Captain Pink
- Abbate y la Mantia Vegano RS
- Thayers Unscented
- Abbate y la Mantia Vegano ASL
- Gentleman Givenchy Cologne EdT

Allen einen schönen Sonntag
 

Adiabatus

Very Active Member
GutenMorgen

  • Penaten Intensiv Pflegeöl
  • Palmolive RC
  • Wilkinson Borste
  • Edelstahlschale
  • Robert Hohmann Äquator
  • Old Spice Whitewater
Die Schärfe des Messers lässt nach. Daher ein nicht so glattes Ergebnis .
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
 

rheinhesse

Very Active Member
Guten Morgen,
nachdem mein Bruder und ich unsere Mutter mit einem guten Frühstück, ein paar Küsschen und wundervollen Blumen überrascht haben,
war ich um so überraschter auf die nachfolgende Rasur mit dem Pinsel aus dem Passaorund.

Muttertag, 12.05.2019:

Vorbereitung: Bulldog Waschgel
Preshave: Floid Preshave-Öl
Rasierseife: Wickham 1912 - Club Cola
Rasierpinsel: Semogue TSN 2018 Limited Edition Premium Borste
Mug: Doug Smith Pottery
Rasierer: Merkur 34C
Rasierklinge: GIllette Silver Blue (5)
Aftershave: Pinaud Clubman Original
Pomade: Mickey Lee Soapworks - The Kraken

Ich muss sagen der Pinsel ist schon ein Klasse für sich. Nach 5 Minuten Einweichzeit erzeugte er mit Leichtigkeit einen schönen dichten Joghurt-Schaum. Super, dass es auf Anhieb schon beim ersten Mal so gut funktionierte. :daumenhoch
Im Gesicht ging es dann hauptsächlich mit Pinselbewegungen weiter. Für die Mug-Schäumung brauche ich auch nicht zwingend mehr. Aufgespreizt fand ich ihn im Gesicht nämlich nicht so dolle. Der hohe Klebepunkt fiel mir hier ein wenig negativ auf.
Soweit meine ersten Eindrücke.

Insgesamt eine super sanfte Sonntags-Rasur, die hoffentlich eines Feiertags zu Ehren der Mütter würdig erscheint. rasierensmilie
Ich wünsche Euch allen noch einen geruhsamen Muttertag!

muttertag-2019.jpg
 

Tilli

Active Member
Guten Morgen,

eben nach der Dusche gab es

warmes Wasser
Yaqi Synthie 30 mm
Shavebowl
Rockwell 6S R4
Timor eisgehärtet aus Solingen
ToOBS Sandalwood
Nivea Cool Sensitiv ASB
Acqua di Parma Sandalo EdC

Eine schöne Rasur :rolleyes:

Euch allen einen schönen Sonntag
Michael
 

DriftKing

Very Active Member
Heute nach dem Frühsport, gab es ein schönes Entspannungsprogramm:

Vorbereitung:
Gesichtswäsche mit Bulldog Gesichtswaschgel- heißes Tuch
Rasierseife: Proraso rot rs
Rasierpinsel: Isana Synthie
Bowl: Shavebowl
Rasiergerät: Rockwell 6S #3 m / q / g -
Bluebeards Revenge und 1/2 Derby
Rasierklinge: rP
Aftershave: Eyüp Sabri Tuncer AS

Sehr angenehm und trotzdem gründlich.

rasierensmilie

134A96B4-E0D2-4B12-82F9-834E6CF3531A.jpeg
 

Ladit

Active Member
Nachdem ich Teilen meines Gartens gestern eine Sensenrasur habe angedeihen lassen, war heute mein Gesichtsgestrüpp dran:

Vorbereitung

- Duschen
- Mandelöl ins Gesicht

Rasur
- Wilkinson RS-Stick mit veganem Pinsel im Gesicht aufgeschäumt
- Mühle R89
- Astra Grün
- Drei Durchgänge

Nachbehandlung
- Etwas Mandelöl auf die feuchte Haut
- Tabac Original ASB

Von den Gleiteigenschaften des Rasiersticks war ich angenehm überrascht, der Hobel verhielt sich mild und unauffällig. Alles in Allem eine einfache entspannte Sonntagsrasur.
 

EasyRider

Very Active Member
Pre-Shave: Penaten Ultra Sensitiv Pflegeöl
Seife: Tabac Original
Pinsel: Yaqi Sagrada Familia
Scuttle: Moss Classic
Riemen: Eigenbau-Stoßriemen Zeitungspapier
Messer: Schulze “Wiener Schaber” 4/8 halbhohl
Aftershave: Sober Berlin „Krypton No. 36“

Das Zeitungspapier ist (für mich) dem Leder gleichwertig. Mein Wiener Schaber hat noch nie Leder zu spüren bekommen - außer nach dem Schärfen -, und ist um nichts weniger scharf als meine anderen - auf Leder abgezogenen - Messer. Und auch bei der Standzeit gibt es keinen Unterschied. Worin sich die auf Zeitungspapier abgezogenen Messer von jenen auf Leder abgezogenen unterscheiden, ist, dass Erstere etwas harscher rasieren. Aber dieser Unterschied zeigt sich nur dann, wenn man mit sehr guten Lederriemen vergleicht. Im Vergleich mit einen 0815-Riemen schneidet Zeitungspapier sogar (deutlich) besser ab.

So, das war mein Wort zum Sonntag.:)
Möge dieser Euch ein schöner sein!
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Moin,
  • Faena Esperia
  • Bunter Mug aus Kreta
  • Faena Manshurian
  • G&F CC mit Maggard Bulldog Handle
  • Qball #16
  • Hellas Lemon ASL
Die Qball hat sich jetzt nach der 16 Rasur in den Wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Eine höhere Standzeit hat bei mir bislang noch keine Klinge erreicht.
EF7187FF-CDD2-427A-8D78-D2D0D7D51DF5.jpeg
 

Hobelix

Very Active Member
Sonntagsrasur:

- (2)

Rating: 3.5 / 5

Rasierer: Böker - Barberette / Reuzel
Klinge: Tondeo - TSS 3
Pinsel: Wilkinson - Feinste Borste
Schaum: ARKO Stick
Aftershave: La Rive - Cabana
Zus. Pflege:
Nivea Men - Creme / als PreShave
Kunststoff-Rasiermug / schwarz
Proraso - Post Shave Stone

RdT-2019-05-12.jpeg

Schärfversuch auf dem 8k (NRW-5/8) leider ohne Rasurschärfe - direkt vom Stein ohne Riemen.
Morgen dann mit Riemen.
Auf dem Bild meine Böker-Barberette kurz nach dem Einsatz - mit noch eingesetzter Klinge. Klappt soweit ohne Zwischenfälle. Der Schaumabtrag mit langer Klinge entspricht eigentlich der "Zugbreite" wie ich sie auch mit den DE-Klingen in den verwendeten WKM habe. Für den noch folgenden Bericht (Böker-Barberette-Reuzel) darf sie noch bis zum "Klingenende" mein Rasurpartner sein.

rasierensmilie.Entspannte Rasur auch ohne "Sichtkontakt" möglich. Keinerlei Rötungen oder sonstige negative Erscheinungen. Klasse Teil. :)

Allen noch einen schönen Sonntag - Reinhard :daumenhoch
 
559221A7-7C45-44C7-8012-ECD2EA46485F.jpeg

Heute eine Mittagsrasur:

Wacker Allround 6/8 vollhohl, spanischer Kopf, Hornheft
Yaqi 24mm Artic Sky Blue Synthie
Brooklyn Soap Company Shaving Oil
D.R. Harris Co. Ltd. Windsor Shave Soap
D.R. Harris Co. Ltd. Windsor After Shave

Dies war der Ersteinsatz des Wacker Allround!

Als Einsteiger in die Messerrasur habe ich mir sehr viel Zeit gelassen. Nachdem ich das Stillleben fotografiert habe und ich beim Schaumschlagen war, fiel mir noch ein, dass im Schrank noch eine Flasche Brooklyn Soap Rasieröl steht. Diese kam als Pre-Shave-Lotion zum Einsatz. Ich habe versucht, den Schaum etwas dünner bzw. flüssiger anzurühren, aus diversen Anleitungen zur Messerrasur habe ich herausgehört, dass flüssiger Schaum besser mit den Bartstoppeln „abfließt“. So weit die Theorie. In der Praxis war mein Schaum aber wohl immer noch zu sahnig, da floss jedenfalls nichts.

Abgesehen von den letzten Rasuren mit der dem Wechselklingenmesser war dies meine erste Messerrasur - wenn man mal den erfolglosen Einstiegsversuch von vor ein paar Jahren außer Acht lässt. Also Doppelpremiere für das Messer und für mich.

Insgesamt bin ich mit dieser Premiere sehr zufrieden. Rechte und linke Wange haben schon ganz gut funktioniert, natürlich erstmal nur von oben nach unten. Auch die Kontur zum Henry IV hat sehr gut funktioniert. Im Anflug von Übermut haben ich mit der rechten Hand angefangen, die linke Halsseite zu rasieren, habe aber schnell gemerkt, das dieses Manöver kritisch werden könnte. Ich habe allerdings noch geschafft, auch die Kontur vom Henry IV unter den Kinn freizulegen. Das ging ebenfalls ganz gut.

Mit großer Freude über das sehr schöne Wacker-Messer und mit Stolz über die gelungene Teilrasur durfte der Rex Ambassador den Rest vollenden.

Jetzt heißt es üben, üben, üben ...

Schönen Sonntag!

Gruß, Stefan

P.S.: Danke an @Hobelix mit dem ich „hinter den Kulissen“ in regem Messer-Einsteiger-Erfahrungsaustausch stehe und an @EasyRider, der mich mit seinen „Gefrotzel“ zusätzlich motiviert hat.
 

ShavingNose

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Rasur am Sonntag 12.05.2019:

...nicht besonders früh, aber wegen Muttertag etwas in Eile --> no pic...

  • Speick Men RC
  • Maggards 30mm black & white synthetic
  • Merkur Futur
  • RP
  • Speick Men ASB
Eigentlich wäre am WE ja ein Messer dran gewesen - und der letzte Puschel-Zugang wartet auch noch auf den ersten Einsatz.
Aber irgendwie hatte ich keine Lust so früh aufzustehen, dass ich für das gebührende Zeremoniell genug Zeit gehabt hätte. :oops:

Daher flink im Gesicht geschäumt, zwei Durchgänge mit und gegen - alles glatt und gut! daumenh!

Schönen Sonntag allerseits :)
 

EasyRider

Very Active Member
:buanaEin Messer, wie es eines außergewöhnlichen Ehrenmannes würdig ist!daumenh!
Das nennt man Stil, das ist Klasse!:daumenhoch
Ich wünsche Dir für das Erlernen der Messerrasur das Allerbeste, mögest du mit diesem schönen Messer allerschnellste Erfolge erzielen!


Noch nie hat mein loses Mundwerk so schnell so Schönes (mit-)bewirkt.....:D
Freut mich! Freut mich wirklich! Freut mich vor allem für Dich!
Hab viel Freude mit diesem Klasse-Messer!
 

Jos

Very Active Member
Moin,

heute früh:

- heißes Tuch
- American Crew RÖ
- Veleiro RC, geschäumt mit
- Flamingo Dachs
- Merkur 41 mit
- Feather (28), m-q-g
- Saponifico Varesino Opuntia ASB

sanft und gründlich
cheesy.gif
...

Allerseits einen schönen Sonntag,

Gruß, Jens
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Meine heutige Sonntagnachmittags-Rasur vom 12.05.19

Vorbereitung: Gesicht mit „Mr Manly“-Seife gewaschen / warme Kompressen mit Rasiertuch
Pre-shave: keins
Hobel: Edwin Jagger
Klinge: Gillette 7 o’clock schwarz
Pinsel: Maggard „Black & White“ 30mm Tuxedo
RS: SV Tundra Artica
Aufgeschäumt: in meiner Chromstahl-Rasierschale
Nachbereitung: warm abgespült, kalte Kompressen mit Rasiertuch, und Humphreys Witch Hazel Original Astringent
Rasierwasser: keins
Rasierbalsam: The Ritual of Samurai Face Moisturizing, der Marke THE RITUALS

Allen noch einen schönen Sonntag. :happy
 
Oben