Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

RazoRock Baby Smooth (2019 Version)

Batou

Very Active Member
Hallo liebe Forengemeinde,
ich hätte eine Frage an die Forenmitglieder, ob jemand unter euch die neue 2019er Version des RazoRock Baby Smooth besitzt und darüber ein wenig berichten kann.

Vielen Dank im Voraus.
 

Batou

Very Active Member
Bis heute keine Antwort?

Ok, dann antworte ich mir selbst denn ich habe mir den Baby Smooth von RazoRock einfach mal auf gut Glück bestellt. Ein Foto habe ich gerade nicht zur Hand aber die findet man ja auch bei der allwissenden Müllhalde mit dem großen "G" im Internet.

Wie ist der denn nun? Naja, ich habe mich letztendlich für die schwarz eloxierte Variante entschieden. Er ist schön, er ist auch schön sanft und er rasiert auch so, nämlich ganz schön sanft und auch recht gründlich. Aufgrund seiner starken Klingenkrümmung muss man sich ein wenig an ihn gewöhnen aber dann macht er einen guten Job und ist wirklich ein tolles Teil. Empfehlenswert für alle, die einen preisgünstigen und sanften Rasierhobel in Ganzmetallausführung suchen und von den vernickelten oder verchromten Teilen nicht so begeistert sind. Allerdings ist er ein Leichtgewicht, was auch nicht jedermanns Sache ist. Ich mag ihn auf jeden Fall und habe den Kauf nicht bereut.
 

Betriebsarzt

Very Active Member
Also ein paar mehr Infos wie Typ (OC/CC ?), Material (Alu?), Fotos, Länge, Gewicht etc wären schon gut, wenn ich alles im Web finden würde dann bräuchten wir das Forum nicht:rofl
 

Batou

Very Active Member

Nach meiner Auffassung besteht der Sinn und Zweck eines Forum darin, seine Erfahrungsberichte mit einem bestimmten Produkt zu posten und nicht darin, die Angaben des Herstellers zu kopieren, die jeder ohnehin mit geringem Aufwand auf seiner Internetseite finden kann. Aber wenn es unbedingt gewünscht ist, bitteschön:

Specifications:

Complete Length : ~ 98 mm
Handle Length: 90 mm
Handle Diameter: 13 mm
Weight: ~37 grams (1.3 oz)
Material: 6061 aluminum
Finish: Anodized finish (Handle is glossy and head is matte blasted)
Build: CNC machined head (billet), CNC lathe turned handle (rod)

Und hier die Unterschiede zur alten Version:

***Upgrade for 2019 Version***
  • Blade tabs are covered - Same Design as Titanium Baby Smooth
  • Glossy finish on Handle and Matte (blasted) finish on Head
 

Betriebsarzt

Very Active Member
So gehen die Meinungen auseinander. Trotzdem Danke!

Wenn du noch ein paar schöne Bilder nachreichst wären wir sicher alle noch dankbarer.

Was kostet denn das gute Stück?
 

Batou

Very Active Member
Da ich den Baby Smooth schon seit einer Weile benutze, erlaube ich mir zum jetzigen Zeitpunkt, hier nun (m)ein abschließendes Urteil abzugeben. Ich denke, bei einem Rasierhobel kann der erste Eindruck schon mal täuschen und um sich ein endgültiges Urteil bilden zu können, sollte man sich schon etwas Zeit mit dem Teil nehmen um sich zum einen auf den Hobel und seine Charakteristik einstellen zu können und zum anderen, auch unterschiedliche Klingen darin auszuprobieren..

Erst mal kurz und knapp die Endnote, er bekommt von mir 9,5 von 10 Punkten. Ich bin wirklich begeistert von dem Teil und kann die zahlreichen Lobeshymnen in den Produktbewertungen absolut nachvollziehen. Meine Sammlung an DE Hobeln ist nun eher moderat aber ich habe bis heute keinen vergleichbaren DE Hobel in den Händen gehalten, der gleichzeitig so hautschonend und trotzdem dermaßen gründlich rasiert!

Um die erste Frage, die bei einem DE Hobel stets gestellt wird, direkt zu beantworten möchte ich hier einen Satz aus dem Blog von mantic59 (Sharpologist) zitieren:

>>I found the Baby Smooth less mild than what I was expecting. Yes, it’s still a relatively mild razor but I would say it is near the top range of what most people consider “mild.”

Diese Aussage kann ich bestätigen, ich würde ihn auch in etwa an der Obergrenze der Hobel einordnen, die man gemeinhin noch als sanft bezeichnen würde. Ein interessantes Detail ist die sehr starke Biegung der Klinge, die zusammen mit der noch stärker gewölbten Kopfplatte einen sehr flachen Klingenwinkel bewirkt. Ich habe einige Klingen ausprobiert und dabei hat die Astra Superior Stainless am besten funktioniert, die bei meinen Versuchen auch im Fatip Grande (V2) die besten Resultate bringt.

Wie schon eingangs erwähnt, das Resultat ist schlichtweg verblüffend! Sanftere Hobel erreichen nicht die selbe Gründlichkeit und agressivere Hobel nicht die Sanftheit und die Hautschonung des RazoRock Baby Smooth. Die Konstrukteure dieses DE Hobelkopfs haben wirklich eine spitzenmäßige Arbeit geleistet. In Internetforen wird er zwar gelegentlich mit dem Merkur45c oder dem Fatip Gentile verglichen aber dazu gibt es auch Gegenstimmen, die sagen, dass trotz der Ähnlichkeit doch merkliche Unterschiede vorhanden sind. Der Baby Smooth scheint offensichtlich eine Neukonstruktion mit ganz eigener Charakteristik zu sein.

Auf jeden Fall hat sich für mich die Anschaffung wirklich gelohnt. Der einzige winzige Nachteil, der ihn 0,5 Punkte in der Endnote gekostet hat, ist die schlechtere Erreichbarkeit der Bartstoppeln direkt unter der Nase, bedingt durch die starke Krümmung der Kopfplatte. Aber die ist wohl rasurtechnisch bedingt und damit kommt man nach einiger Übung auch zurecht.

Auf jeden Fall erhält er von mir eine klare Kaufempfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:

947

Very Active Member
Welche Farbe / Ausführung hast Du gewählt...und wo gekauft?
 

Hobel Stef

FdR-Pate
Besten Dank für die detaillierten Ausführungen! goodjob!

& wieder ein Hobel der auf die Wunschliste wandert. Als Ergänzung vielleicht noch: Den gibt es auch bei gifts & care.
 
  • Like
Reaktionen: 947

947

Very Active Member
Ja, auch von mir vielen Dank für den tollen Bericht. goodjob!
 

Thorsten69

FdR-Pate
Man kann da Batou nur beipflichten. Meiner ist aus Titan, den ich gebraucht günstig erwerben konnte.

Ein absolut "Idiotensicherer" Hobel. Sanft, sehr gründlich, einfach zu handhaben.
 
  • Like
Reaktionen: 947

947

Very Active Member
Mit welchem Hobel würdet ihr den RR Baby Smooth vergleichen? Würde er eurer Meinung nach „bessere Ergebnisse „ als der Rockwell 6S (Platte Nr. 4), Timor CC oder Merkur 33c hervorbringen?

Ich weiß....von Nutzer zu Nutzer natürlich unterschiedlich, aber eure Einschätzung würde mich interessieren.
 

947

Very Active Member
Vor ca. 2 Wochen kam mein Exemplar (silber) direkt von Italian Barber bei mir an...und wurde eine Woche getestet.

Ja, ich muss sagen...der Hobel hat mich positiv überrascht. Im Gegensatz zu meinem Lieblingshobel Rockwell 6S ist er geradezu ein Fliegengewicht, was mich weder gestört noch das Handling beeinträchtigt hat. Die Klinge ist durchaus spürbar, direkter sogar als im Rockwell für mich. Und obwohl er zu den milden Rasierern gezählt wird ist das Endergebnis absolut überzeugend: BBS ohne Probleme.

Mit diesem Hobel ist es also absolut möglich sich angenehm und effizient zu rasieren. Meinen Rockwell wird er zwar nicht vom ersten Platz verdrängen, aber er bleibt ganz sicherlich bei mir und wird immer wieder Einsatzzeiten bekommen.
 

947

Very Active Member
Seit Sonntag ist wieder dieser Hobel dran und er erstaunt mich immer wieder. Mit Baby Smooth ist definitiv das Endergebnis BBS gemeint. Unfassbar glatte gute Ergebnisse!

Wer noch ein Auge drauf geworfen hat....kauft ihn euch...und staunt selber.
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Hier bin ich noch einen kleinen Eindruck schuldig. Dieser Razorock BBS ist schon ziemlich gut, wenn es darum geht eine sanfte Gangart mit einem gründlichen Ergebnis zu verbinden. Also eine gute Effizienz an den Tag zu legen. Verbunden mit einer deutlich vernehmbaren Geräuschkulisse macht die Rasur ordentlich Spaß, soweit ich das nach einer (!) Rasur sagen kann. Da ich andere Sachen zum testen laufen habe, ist da bisher nicht mehr zustande gekommen.

Für meine Person als weniger geeignet hat sich herausgestellt, dass der Hobel durch seine starke Krümmung der Klinge schon fast erwartungsgemäß etwas Schwierigkeiten unter der Nase hat. Das muss aber nicht bei jedem so sein. Weiterhin ist er mir insgesamt ein wenig zu leicht. Ich habe da gerne ein bisschen mehr Gewicht in der Hand. Er kommt bei mir durch seine Geometrie auch deutlich nicht an die Gründlichkeit eines R41 heran, was wiederum ein kleiner Nachteil für mich ist, da mildere Hobel im allgemeinen um gleich gründlich zu sein, im Endeffekt bei mir mehr Reizungen verursachen.

Alles in allem finde ich diesen Hobel aber sehr gelungen, und dass die Klinge seitlich nicht herausschaut, finde ich immer ein schönes Schmankerl. Gut aussehen tut er auch. Aus meiner Sicht auf jeden Fall testenswert

IMG_20191028_183926.jpg
IMG_20191028_184007.jpg
 
Oben