Sapone di Paolo / Eleven

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Eine weitere US-Artisan Seife möchte ich kurz vorstellen. Sie ist hier noch nicht so häufig aufgetaucht, Erwähnung hat sie bisher keine gefunden, aus welchen Gründen auch immer. In anderen Foren wird sie ganz hoch eingestuft, meiner Meinung nach völlig zurecht. Anscheinend hat sie Ende '16 bis Anfang '17 eine Rezepturveränderung erfahren. Zu der anfänglichen Zusammensetzung und Qualität kann ich nichts sagen, da ich nur die aktuelle Version kenne. Bei dieser ist auffällig, dass kein Wasser verwendet wird, dafür steht Aloe Vera Saft ganz oben in der Liste. Sollte Aloe Vera anstelle des Wassers verwendet werden, wäre das eine gute Sache und würde auch die fantastischen Qualitäten mit erklären.

Um das gleich mal vorweg zu nehmen, die SdP gehört zu dem Besten, was ich an pflanzlichen Seifen kenne und reiht sich nahtlos in die pflanzlichen Seifen ein, die den besten Tallows in absolut nichts nachstehen. Mit Ausnahme vielleicht der Tatsache, dass wie oft bei pflanzlichen Seifen kein „Glitschteppich“ zurückbleibt, wenn die Klinge einmal darüber gefahren ist. Das muss man wissen und dementsprechend einplanen, dann liefert sie grandiose Ergebnisse.

Das Aufschäumen: Referenzen sind für mich Tabac und Saponifico Varesino. Diese beiden, um mal aus beiden Bereichen (Tallow und pflanzlich) etwas zu nennen, zeigen an Unkompliziertheit und Schaumqualität, was möglich ist. Die SdP liegt auf diesem Niveau. Und obwohl sie nicht wie die SV „triple milled“ ist, zeigt sie sich sehr ergiebig. Mit wenig Material ist viel feinster Schaum zu erzeugen.

Die Schaumqualität lässt nichts zu wünschen übrig. Wie gesagt ohne die mancher Talgseifen typischen Eigenschaft, einen während der Rasur dauerhaft vorhandenen glitschigen Film aufzubauen, der auch schützt, nachdem die Klinge drüber gefegt ist. Das hat aber auch Vorteile. Bei mir wirkt sich das in der Form aus, dass nach nur einem Zug über eine Rasurstelle auch schon deutlich mehr „mitgenommen“ wurde. Ein einzelner Zug ist bei mir bei vielen pflanzl. Seifen einfach schon gründlicher. Diesen Faktor miteinbezogen und bewusst beim Einsetzen pflanzl. Seifen bedacht, ergeben gleich gute Ergebnisse wie der Einsatz von Talgseifen. Rutscht man jedoch öfter über die gleiche Stelle, kann das natürlich Probleme verursachen.

Die Pflege ist außerordentlich gut. Für mich hart an der Grenze zum „zu viel eingecremt sein“, aber im Rahmen. Für andere, die gerade besonders darauf stehen viel „Creme-Pflege“ im Gesicht zu haben, dürfte sie dennoch genug davon haben. Ich ordne sie für mich diesbezüglich knapp unterhalb einer MWF ein.

Die Düfte, die ich kennengelernt habe, sind für meinen Geschmack wundervoll. Alles sehr mediterran gehalten, nicht überpowert aber im guten „mittelstarken“ Bereich. Besonders die „Terroso“ und die „Albera“ haben es mir angetan. Die eine warm, hölzern, erdig. Aber ohne muffig zu wirken, sondern ein angenehmer „Sommerwald“. Die andere noch etwas hölzerner, ohne die Erdigkeit, aber mit einer sehr frischen Note dabei. „Cremoso“ ist ein süßer Vanille-Kokos-Keks. Sehr lecker gemacht, während „Arancione“ pure Orange liefert. „Bosco“ geht mehr in Richtung der beiden ersteren, wobei diese nun mehr die grasige, eher Frühlingswald-Note darstellt. Für mich diejenige, die mir dann am angenehmsten wäre. Die anderen drei kenne ich nicht.

Nun der Wehrmutstropfen für mich persönlich. Ich vertrage die Seife nicht! Es entsteht relativ schnell, so nach einer halben Minute, ein Brennen auf der Haut. Es wird zwar weniger im Laufe der Rasur, lässt dann aber doch nicht ganz nach und hat sich auch nach mehrmaligem Gebrauch nicht verflüchtigt. Auf irgend etwas in dieser ansonsten sauberen und recht schmalen Rezeptur reagiere ich allergisch. Und das bedauere ich bei dieser famosen Seife wirklich. Denn ansonsten stimmt einfach alles und sie würde es spielend in meine Top-Seifen schaffen.

Alles in allem, die persönlichen Schwierigkeiten mal außen vor gelassen, die ja durchaus nur ein Einzelfall sein können, ist die SdP eine absolute Spitzenseife. Ihre Nichtbeachtung führe ich auf den Umstand zurück, dass bei den US-Artisans wohl hauptsächlich nach den Tallowseifen geschielt wird. Auf ihre Qualität kann es meiner Meinung nach nicht zurückzuführen sein, denn die ist Topniveau.

20171221_164702-min.jpg
 

Hobel Stef

Very Active Member
Dank einer Probe eines lieben Forumskollegen habe Ich jetzt auch die Sapone die Paolo testen dürfen (Albera & Teroso) und muss sagen, dass diese definitiv zu den besten veganen Seifen gehört die mir bis dato untergekommen sind und das waren nicht wenige.

Duft: Hat Kollege marantha sehr gut beschrieben und Ich schätze sein feines Näschen und die gute Beschreibung. Vor allem die Albera hat es mir angetan und beide sind sehr fein und stimmig komponiert mit mittlerer bis starker Duftintensität (auf einer Skala von 1-10 würde Ich eine 6-7 vergeben).

Aufschäumen: Kurz und bündig: idiotensicher.

Schaumqualität: dicht und cremig sowie sehr stabil und sie verträgt auch ordentlich Wasser. Was ihr fehlt, wie den meisten veganen Seifen, ist der glitschige Film den man von Talg Seifen kennt. Das wirkt sich bei mir so aus, dass sie weniger Schutz vor der Klinge bietet aber die Rasur dafür nachhaltiger ist. Die Pflege empfinde Ich als gut, aber dieses Gefühl eingecremt zu sein stellt sich bei mir nicht ein, da ist sie eher neutral.

In summe sicherlich ein Top Produkt und wer Seifen a la Calani liebt wird diese auch vergöttern!
 

karsten

Active Member
Die Sapone di Paolo Seifen in der nichttalgbasierten Rezeptur sind (fast) Geschichte. Seifen und Balme befinden sich derzeit im Abverkauf, da es ab Mitte des Jahres neue Seifen, dann mit Talg
(und neuen Düften), gibt. Angekündigt sind auch alkoholhaltige, aber für uns Europäer schwer erhältliche Aftershaves.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Für mich ist das eine gute Nachricht!
Zum einen besteht die große Chance, dass ich diese wirklich tolle Seife dann auch dank neuer Rezeptur tarsächlich vertrage. Und zum anderen mag man gespannt sein, was bei dieser Seifenschmiede an Tallowseifen herauskommt, wenn schon die pflanzliche Version so grandios ist.
 

Hobel Stef

Very Active Member
Tolle Nachricht - ich freu mich! Da wäre die Albera ja schon fast ein Pflichtkauf.

Wenn ich ein Ranking der Top Düfte erstellen müsste dann würde die Albera mit Sicherheit einen Platz in den Top 10 einnehmen und glaubt mir ich habe schon sehr viele RS/RC probiert! Also bei der Beduftung kann man Paolo nichts nachsagen, das kann er!
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich werde morgen noch einmal einen neuen Anlauf mit der SdP unternehmen bezüglich der Verträglichkeit. Der Duft, gerade der der "Albera", ist einfach zu himmlisch!

Im übrigen hat die SdP, auch wenn diese pflanzliche Version eigentlich schon Geschichte ist, in ihrer Zutatenliste die Besonderheit, dass gar kein Wasser enthalten ist. Ich weiß nicht, wie oft das überhaupt so in einer Rezeptur ansonsten angewandt wird. SdP gibt an zweiter Stelle Aloe Vera Saft an. Inwieweit der natürlich Wasser enthält, ist nicht dargestellt.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
"Sapone die Paolo" wird umbenannt in "Eleven".

In den letzten Tagen hatte ich E-Mail-Kontakt mit Paolo, dem Inhaber. Auf seiner Internetseite sah ich, dass alle SdP-Produke ausverkauft werden, solange Vorrat. Ich habe Paolo gefragt, ob das eine Geschäftsaufgabe bedeute. Nein, schreibt er, er mache ein "rebranding" - der Markenname werde auf "Eleven" geändert. Er klagt darüber, dass seine Hauptkundschaft, die Amerikaner, auf die italienischen Namen seiner Seifen nicht besonders gut reagieren würden. Umso erstaunlicher, weil seine Seifen immer nur aus einem einzigen (italienischen) Wort bestehen und nicht etwa aus langen Ausdrücken, wie z.B. "Le Piment de la Vie", der französische Name einer RS von Catie's Bubbles.
Zitat: "I overestimated we American's willingness to try and speak a bit of Italian!"

Traurig, aber das deckt sich mit meinen Erfahrungen in den USA. Der Durchschnitts-Amerikaner hat nicht nur absolut keine Ahnung von Geographie (anderen Ländern), sondern ist auch völlig ignorant, was Fremdsprachen angeht.

Warum "Eleven" ?

Zitat aus seinem E-Mail: "The name "Eleven" is a reference to my hometown in Iowa. The upper Mississippi River has a series of locks and dams starting in Minneapolis, Minnesota (#1) down to St. Louis, Missouri (#27). I grew up at number Eleven, in Dubuque, Iowa."

Paolo hegt die Hoffnung, dass die Umbenennung des Markennamens und der Seifennamen ins Englische eine höhere Akzeptanz bei seiner Amerikanischen Kundschaft bewirken wird.
Zitat: "Hopefully simple enough to speak for “us ‘mericans”. It’s certainly nerdy enough for me."

Wer von den stark reduzierten Preisen im Ausverkauf profitieren will (US$ 9,99 für 4 Unzen), hier der Link zur Homepage:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Dank einer Probe von @maranatha habe ich mich bei meiner heutigen Rasur erstmals von der herausragenden Qualität dieser RS überzeugen können. Es hat mich echt aus den Socken gehauen! Mehr darüber später mal.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Das ist ja sehr interessant! Was man allerdings von dieser Art Übersee-Ignoranz halten soll, darf jeder für sich selbst ausmachen. Danke für Dein Engagement! :daumenhoch

Hat Paolo denn irgendetwas darüberhinaus verlautbaren lassen, ob die oben angesprochene "Tallow-Version" kommen wird? Ich habe das zwar schon eimal in meiner Rasurvita erlebt, dass anfängliche Unverträglichkeiten sich urplötzlich verflüchtigt haben, aber verlassen kann ich mich leider nicht darauf, und bei diesen wundervollen Seifen würde ich es echt bedauern.
 

Samael

Active Member
@shelob Man könnte es möglicherweise indirekt über Paypal und die dort hinterlegte Adresse bestellen. Wäre einen Versuch wert.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Das ist ja sehr interessant! Was man allerdings von dieser Art Übersee-Ignoranz halten soll, darf jeder für sich selbst ausmachen. Danke für Dein Engagement! :daumenhoch

Hat Paolo denn irgendetwas darüberhinaus verlautbaren lassen, ob die oben angesprochene "Tallow-Version" kommen wird? Ich habe das zwar schon eimal in meiner Rasurvita erlebt, dass anfängliche Unverträglichkeiten sich urplötzlich verflüchtigt haben, aber verlassen kann ich mich leider nicht darauf, und bei diesen wundervollen Seifen würde ich es echt bedauern.
Das weiss ich nicht. Ich bin Paolo aber noch eine Antwort schuldig. Werde diese Frage gleich mit einflechten und nächste Woche berichten.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Es war mir nicht bewusst, dass man beim Bestellen auf diese Schwierigkeiten stösst.
Mal abwarten, was das E-Mail von @shelob für Antworten bringen wird.
Wie Maranatha schon schrieb, waren die Produkte von SdP bei Maggard's im normalen Angebot, bis diese nun aus dem Programm genommen wurden (vermutlich seine Restbestände ausverkauft).
Vielleicht gibt es ja noch einen anderen Online-Shop, der die SdP führt. Ich müsste da auch erst selber mal suchen.
 

owlman

Very Active Member
Bei Maggard sind die "Eleven" auch schon gelistet, insgesamt acht Sorten. ;)

Interessantes Grafikdesign; irgendwie gleichzeitig modern und jahrzehntealt.
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Wollte gerade auf der Hompage das Kontaktformular nutzen, da steht da in großen Lettern, dass ein internationaler Versand nicht möglich ist und es wird auf Händler verwiesen. :cool: Da brauche ich wohl nicht extra wegen des Abverkaufs nachfragen. Topofthechain hat SdP auch im Angebot, auch zum Teil reduziert, aber die Albera, welche mich nach lesen dieses Threads am meisten interessiert, ist leider out of stock. :(
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Danke für den Hinweis, @shelob. Es ist meistens ohnehin praktischer bei einem Händler zu bestellen, denn meistens will man ja grad noch ein paar andere Sachen mitbestellen, was sich nebenbei günstig auf die Versandgebühren auswirkt.
 

Herne

Very Active Member
Echt Leute, ich bewundere eure Nachsicht. Dieser ganze Zirkus immer um die Beschaffung ... :uhoh
Da verschicken sie nicht international, anderswo wieder out auf Stock, Wartelisten, dann wiederum bringen sie Limited Editions, die schon vergriffen sind, bevor sie überhaupt produziert werden.
Selbst wenn ich scharf auf die Sachen wäre, könnten die mir sowas von den Buckel runterrutschen!:D
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Bei Maggard sind die "Eleven" auch schon gelistet, insgesamt acht Sorten. ;)

Interessantes Grafikdesign; irgendwie gleichzeitig modern und jahrzehntealt.
Und bei allen steht "Soap with Tallow" :) Jetzt muss ich nur noch wissen, welche der Albera entspricht.
 
Oben