Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Sedef shavette

Blechmade77

Active Member
Meine Sedef Shavette in schwarz.
Diese benutze ich gerne um damit die Konturen zu rasieren.gerade im oberlippenbereich kommt mir die kurze Klinge in Form einer halben Derby Klinge entgegen.
Der klingenwechsel ist etwas fummelig,aber wenn man den Bogen raus hat stellt es kein Problem dar.komplette Rasur ist auch ganz angenehm. 20180517_123525.jpg
 

Nord

Member
Meine kleine Sammlung an Rasierwerkzeugen hat auch eine solche Shavette aus der Türkei.
Es gefällt mir sehr gut wegen des dünnen Hinterns, der praktisch ist, um den gewünschten Winkel beim Trimmen von Schnurrbart und Bart einzustellen. Und da der Rasierer sehr leicht ist, würde ich ihn Anfängern empfehlen, da er zart im Gesicht arbeitet und weniger anfällig für Kratzer oder Verbrennungen ist.
Ich habe vor langer Zeit gelernt, die Klingen zu wechseln, das ist kein Problem. Diese Shavette braucht schärfere Klingen. Ich verwende gerne Perma-Sharp damit. Седеф.JPG
 

Nord

Member
Ich benutze 2 Mal eine halbe Klinge, rasiert ok.
Der Trick, Jungs, besteht darin, nicht hart zu drücken, sondern es einfach an Ort und Stelle zu bringen.
Einen kleinen Trick kann ich dir empfehlen. Es ist notwendig, die Spitze eines Messers oder einer Schere ein paar Mal zwischen die Platten zu halten, aber vorsichtig, um das Werkzeug nicht zu beschädigen. Dann geht die Klinge viel leichter in die Chavette und kann nur mit einem Fingernagel leicht gezwickt werden. In jedem Fall müssen Sie sich ein wenig ausrichten.
 

Shaving-Albert

FdR-Pate
Ich habe auch so eine Shavette, mir hat der Trick mit der Schere, bzw. mit einem Messer geholfen, den Spalt etwas zu vergrößern,damit es einfacher geht. Was vielleicht auch etwas hinderlich ist, wenn man eine DE Klinge bricht , entstehen so leicht gewölbte Ecken, die sollte man auch entfernen.
Sonst habe ich die Shavette im Reiseset. Ich selber benutze halbe Klingen von Derby USTA, beim türkischen Supermarkt ca. 6,50€ für 100 Stück.
 

kontei

Active Member
Ich habe einfach einen anderen Griff eingebaut, den vom Wilkinson WKM und die zweite Sedef hat Schalen von einem alten Solinger. Die Sedef finde ich nämlich gar nicht schlecht für den Preis. Aber am besten mit anderen Schalen + Unterlegscheiben + eine bessere Klinge als Derby.

20220717_013340.jpg 20220716_175440.jpg
 

Cuchillo

Very Active Member
Wenn man eine Klinge erst mal drin hat, rasiert das Sedef WKM wirklich gut. Die halben Klingen von Derby sind dafür meiner Erfahrung nach ziemlich gut geeignet.
 

kontei

Active Member

Die Derby-Klinge sind meiner Erfahrung nach gut bis schlecht, weil die Hersteller scheinbar keine konstante Qualität hinbekommen. Bei den Sedefs ist das ja genauso.. ich hatte und habe insgesamt 4 davon, und jede war anders. Bei einer fiel die Klinge quasi von alleine unten aus der Öffnung, bei der nächsten war der Griff absolut lose. Die dritte Sedef war richtig auf Hochglänzend poliert, und die vierte völlig zerkratzt und stumpf... :flucht1
 

Cuchillo

Very Active Member
Ich hab heute morgen mein Sedef WKM mit einer SE Perma Sharp benutzt und hatte eine wirklich sanfte Rasur. Gut an der Sedef ist, daß die Klingenhalterung so schmal ist, da hat man volle Winkelfreiheit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuchillo

Very Active Member
Ich habe gerade gemerkt, daß ich gar kein Sedef habe, sondern ein Ali Biyikli, mein Exempkar ist ok. Ist mit dem Sedef aber sehr ähnlich.
9109303A-874B-4EF6-B590-E08E1C8B5742.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben