Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Tückmantel & Martin (Tückmar, Hammond, Helgoland, König-Blaubart, Mangold, Ottacar u.a.)

maki72

Writes More Here Than At Work
Falls ich den entsprechenden Thread wieder mal nicht gefunden haben sollte, bitte ich dies einzugliedern.

Tückmar ist ein doch recht bekannter Hersteller, der hier nicht fehlen sollte, finde ich.
Die Firma heißt eigentlich Tückmantel und Martin, und ist einer der vielen Solinger Hersteller von Schneidwaren wie eben von Rasiermessern.

Hier mein letztens erworbenes Tückmar Bartputzer 1930 in 6/8, frisch aufgehübscht und geschärft.

20181207_212754.jpg 20181207_212937.jpg

Ich denke ich werde etwas vorteilhaftere Bilder nachliefern, meine Handycam hats iwie nicht gepackt ;)

Titel um den Herstellernamen ergänzt und mehrerer Marken von Tückmanten & Martin hinzugefügt - Im Index auch entsprechend korrigiert. 5.6.20 Hellas/FdR-Team
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

maki72

Writes More Here Than At Work
Oh Mann, bei Tageslicht wirds besser gehen, hoffe ich :(
Dann stelle ich mein kleines 5/8 auch noch vor.
 

maki72

Writes More Here Than At Work
Die sind dann besser gelungen, denke ich.

20181207_210655.jpg 20181207_210615.jpg

Das Messer ist extrem dünn ausgeschliffen, weswegen ich nicht wie wild drauf rumschmirgeln wollte. Tückmar scheint eine spezielle Schleiftechnik angewandt zu haben, wobei die Messer horizontal zur Achse geschliffen seien. Deswegen besitzen so ausgeschliffene Messer wohl auch keinen Wall.
 

sl

Very Active Member
Von solchen tückmars hatte ich auch mal welche, ein 4/8" und ein 5/8". Großartige Messer!
 

maki72

Writes More Here Than At Work
Danke Dir!
Am 2. Bild kann man die Pocken noch erahnen, und dank meines Missgeschicks fehlt ein wenig, aber insgesamt bin ich ganz glücklich mit dem Ergebnis.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Ein schmales Tückmantel, das auf den Namen Hammond 42 hört ist mir jetzt auch zugelaufen. 4/8, Eher halb-Dreiviertel hohl. Hergestellt offensichtlich für einen Händler aus Bergzabern/Pfalz.

93B92042-3DD3-424F-9246-D153841F6E15.jpeg F2D95547-0D46-4CD0-A496-31C88CCF98A9.jpeg
 
Ein Hammond in 4/8, halbhohl, hergestellt von den Gebrüdern Ziegler - wie auch das ehemalige von Hellas.

Noch nicht poliert, aber aus Neugierde schon geschärft. Bin positiv überrascht, hat auf dem Kopf und die Bartkonturen toll & sauber rasiert. Liegt angenehm in der Hand und ließ sich gut führen. Wird behalten! IMG_20201121_205942.jpg IMG_20201121_205810.jpg
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Was hats denn mit dem Handschuh auf sich? Gibt's da eine Geschichte zu? (MVP)
 

Fewt

Gold FdR-Pate
Die Messer haben mich neugierig gemacht weil die Gravur am Erl unterschiedliche Aussagen machen.
Auf der einen Seite steht Beste Qualiät , Tückmar , Silberstahl Solingen
Auf der anderen Seite : Tückmar Extra , Made from Keen Edge , Silver Steel Sheffield

20201219_114642.jpg 20201220_104830.jpg
Was bedeutet das?
 

Trake

Very Active Member
Vielleicht, dass das Messer für den Export gedacht war und in Solingen hergestellt wurde, das Material der Klinge aber Silberstahl aus Sheffield ist?
 

MaydayGuard

Gold FdR-Pate
Hier war ja schon fast ein ganzes Jahr Pause ;). Ich möchte Euch zwei Tückmar zeigen, die ich in den Anfängen meiner Messerrasur häufig eingesetzt habe und immer noch gelegentlich gerne benutze. Beide Messer haben eine Klingenbreite von 4/8".

Das Tückmar's Special (Klingennummer 157) mit dem weißen Heft auf den Fotos habe ich NOS gekauft und zu Anfang meiner Lernphase über Wochen immer im Wechsel mit meinen Ralf Aust 5/8" benutzt. Ich bin mit ihm von Anfang an sehr gut zurecht gekommen. Dann hatte ich die Gelegenheit über den MH noch ein weiteres, ähnliches Tückmar zu bekommen. Das mit dem bräunlichen Griff hat die Nummer 234. Der offensichtlichste Unterschied ist, daß das weiße einen Doppelansatz hat und das andere eine Flachangel mit Hohlspiegel und Ansatz :cool: .
Die Klingen gehören zu den am feinsten ausgeschliffenen von meinen Messern, was sich in den sehr guten Rasureigenschaften zeigt und in einem Klangbild, das man den beiden Zwergen gar nicht zutraut.
Hier die Bilder:

Tückmar_234 & Special 157_0001.JPG


Tückmar_234 & Special 157_0002.JPG Tückmar_Special 157_0002.JPG Tückmar_234_0001.JPG
 
Oben