Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Unterschiede beim Rasieren zwischen Shavette und Rasiermesser

Cuchillo

Active Member
Das stimmt nur bedingt. Deine Einschätzung beruht vermutlich auf vollhohl geschliffenen Messern. Wenn du ein derbes Messer in deinen Vergleich ziehen würdest, käme vermutlich das WKM besser weg, denn derbe Messer passen sich auch nicht ans Gesicht an.
Das kann ich nicht bestätigen, ich habe derbe RM, die sicherer rasieren als eine unbearbeitete Shavette.
 

Manni

Active Member
Ich habe mit Shavetten angefangen, erst kurze, dann lange und als Finale die Feather. Heute würde ich jedem der sich für das Rasieren mit einer Klinge interessiert direkt zum Messer raten. Nach dem ersten mal mit einem richtigen RM habe ich die Shavetten verkauft und das war nicht mal ein besonderes Messer, Standard noname 5/8. Aber der Umgang und das Gefühl auf der Haut sind soooo viel angenehmer, das extrem bissige verhalten von frischen Rasierklingen in einer Shavette habe ich bis heute nicht vermisst. Aber jedem Tierchen sein Blessierchen. Billiger kommt man mit der Shavette allemal, wenn man kein "Ein Messer für's Leben" Mensch ist, und wer von uns Messerverrückten hat nur ein RM ;)
 
Oben