Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Vib'Raz

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Metal-Schachtel mit einer Art Coating. Innenseite einer Art Samt, und da drin liegen ein Hobel, ein Klingenschachtel, und eine Bedienungsanleitung.
Die Bedienungsanleitung erzählt vom Hobelerfindung in 1771, und beklagt sich das man sich 150 Jahren nachdem noch immer schneidet. Wir reden hier also vom 1920er Jahre.
Das schneiden versucht man hier zu lösen mit zwei Roller, die die Klinge vibrieren. Ich habe das nicht besser empfunden wie ohne Vibration, habe mich aber auch nicht geschnitten.

DSC06803.JPG DSC06805.JPG DSC06806.JPG DSC06807.JPG DSC06808.JPG DSC06809.JPG DSC06810.JPG DSC06811.JPG DSC06838.JPG DSC06840.JPG
1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MudShark

Very Active Member
Schönes Exemplardaumenh!!
In der französischen Bucht tauchen von Zeit zu Zeit Exemplare ohne Vibrations-Rollen auf,
eine Erklärung ob diese verloren gegangen oder einfach entfernt worden sind blieben die Anbieter jedoch schuldig.
Auf jeden Fall eine originelle Konstruktion!
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Wieder so ein Hobel, den man nicht alle Tage (in diesem Zustand) sieht. Nochmal DANKE für's Zeigen. Ich freue mich immer über solche Kuriositäten!!
 
Oben