Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Viking’s Sword (Personna Israel)

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Dann möchte ich mal eine weitere Klinge vorstellen, die noch nicht in meiner Klingenkunde auftaucht und die ich jetzt mal nur im Progress hatte.

Die Viking’s Sword kommt ebenfalls aus der Israelischen Personna Fabrik und unterscheidet sind meines Erachtens deutlich von den von mir bislang getesteten Klingen aus Israel.

A68DC4BA-8BB6-463C-9E23-9546521B17D5.jpeg

Bestellt habe ich mir die kürzlich über Razor Blades Club. Es ist zwar etwas früh, ein Abschließendes Fazit zu ziehen, weil ich sie bislang nur im Progress hatte, aber im Vergleich zu den bislang von mir getesteten Klingen aus Personna-Werk in Israel zeichnen sich schon dabei deutliche Unterscheide auf.

Ich möchte schon fast behaupten, das ist eine Klinge für Feather-Liebhaber. Die Klinge ist das schärfste „Biest“ was ich bislang aus Personna Fertigung im Hobel hatte. Wer eine sanfte schmuseklinge wie die Personna Platinum (Red) erwartet, wird enttäuscht werden. Von der Schärfe würde ich sie am ehesten mit der Parsonna Medical Prep aus US-Fertigung vergleichen, dabei aber auf meiner Haut aggressiver. Bzgl. der Gründlichkeit und Nachhaltigkeit läßt die Klinge bei mir keine Wünsche offen. Um keine Irriationen zu bekommen ist bei mir bei der Klinge aber selbst im Progress auf Stufe 2-2,5 Pre Shave Oil unabdingbar. Ob die Klinge in anderen Hobeln gezähmter wird, wird sich zeigen, würde mich aber sehr überraschen. Die Standzeit ist ebenfalls sehr gut. Heute absolvierte die Klinge anstandslos ihre 7 Rasur und hätte bestimmt noch locker eine 8. gemacht. Aber hier liegt noch so viel zum Testen rum.

Fans der Feather, Personna Medical Prep oder auch einer Derby Premium sollten die Klinge unbedingt mal probieren. Durchaus eine sehr Scharfe und gründliche Klinge, aber für meinen Geschmack auch recht aggresiv.
 

Hobelsepp

Very Active Member
Ich hatte die Klinge heute in meinem noch jungfräulichen RazoRock Baby Smooth.
An dieser Stelle noch mal danke @Hellas für die Klingen :)
Ob es jetzt an dem Hobel oder der Klinge lag, kann ich nach dem ersten Kontakt sowohl von Klinge als auch Hobel mit meiner Haut natürlich nicht sagen .... aber .... es war eine verdammt sanfte und gründliche Rasur.
rasierensmilie
 

rubberduck

Active Member
Danke für die Vorstellung, Hellas!

Vom Foto her kann ich natürlich nix sagen (wie auch?), aber von der Farbe des verendeten Stahls erinnert sie mich irgendwie an die Kai. Würde mich interessieren, ob sie sich härter/steifer anfühlt als beispielsweise eine ASP oder eventuell sogar einen Hauch dicker ist...
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Nach meiner Erinnerung ist die weder dicker noch steifer als die gängigen heutigen DE-Edelstahlklingen. Sind die heute nicht fast alle 0,10 mm?

@Speedcore freut mich, dass sie dir gefällt und du sie offenbar sanfter empfindest als ich. daumenh! Mir persönlich ist die "Schwesterklinge" Q-Ball deutlich lieber.
 

amfibia

Very Active Member
Heute eine sehr, sehr gründliche und dabei sehr, sehr sanfte Rasur mit der Viking´s Sword von Personna.

Die Klinge habe ich aus einem Sampler und kann daher nichts zur Beschaffenheit der Umverpackung sagen.
Sie ist in Wachspapier ohne Klebepunkt verpackt. Die Klinge ist beidseitig wie folgt bedruckt:

Super
Stainless Steel
Polymer Coated

Auf dem Wachspapier steht:

Super Stainless

Lediglich die Umverpackung ist mit Viking´s Sword und zwei Schwertern bedruckt.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Rasur und bin gespannt, wie die weiteren Rasuren mit der Klinge sind.
 
Oben