Vintage-Hobel zum Testen

Dieses Thema im Forum "Pass Around Bereich für Mitglieder" wurde erstellt von MudShark, 27. November 2018.

  1. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Es gibt vielleicht den ein oder anderen hier, der zwar gerne mal einen guten Vintage-Hobel testen würde, sich deswegen aber nicht gleich die Mühe machen will einen zu ersteigern oder sonstwie zu suchen.
    Ich würde 3 Modelle zum Testen zur Verfügung stellen, die sich weder in exorbitanten Preisregionen noch in ihrer Seltenheit am Dodo orientieren. Also Modelle, die bei Gefallen ohne extreme Schwierigkeiten zu finden wären (z.B. dt. oder frz. Bucht).
    Folgende Kandidaten kämen in Frage:

    1. Sonnal Geradschnitt (D)
    2. LeCoq Zahnkamm (F)
    3. Gibbs No.16 (F)
    4. Ilfe Schaumkante (A)
    5. Lutz Schrägschnitt (D)
    6. Gardette (F)
    7. L'Essor Zahnkamm (F)
    8. Gillette New LC British Set (GB)
    9. Spadson Zahnkamm (F)
    10. Velvet Schaumkante (GB)
    Bei entsprechendem Interesse würde ich die gefragtesten 3 aus der Liste auf Testreise schicken.
    Aber vielleicht ist Vintage ja auch wirklich out?;)
     
    #1 MudShark, 27. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2018
    kaidecologne, Flocko, Tosca und 2 anderen gefällt das.
  2. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    goodjob! Bei schräg und CC bin ich dabei.. bzgl. Zahnkämmen hab ich ja bekanntlich eine leichte "Zahnkamphobie":D
     
  3. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Haha, keine Panik, da ist keiner dabei, der auch nur in der Nähe des Wuttig bestehen könnte!:D
    Den Radimi habe ich bewusst nicht auf die Liste gesetzt!
     
  4. maranatha

    maranatha Moderator FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    33.350
    Also ein Gibbs hat mich schon immer mal interessiert. Aber da braucht's spezielle Klingen, oder?

    Und Danke schon mal für das Angebot. :daumenhoch
     
  5. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Gibbs-präparierte Klingen würde ich im Fall natürlich mitgeben! ;)
     
  6. efsk

    efsk De kip op de foto is niet Sieglinde. Moderator FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    13.800
    Sonnal Gradschnitt und Lutz Schrägschnitt wurde ich gerne mal ausprobieren.
     
  7. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Ich stelle bei Gelegenheit noch Fotos ein...aber heute nimmer! Muss noch Florida Water auf meinen Herpes schütten...
     
    efsk und Tosca gefällt das.
  8. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
  9. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Hier Fotos und Kurzinfo:

    Zahnkämme:
    [​IMG]

    [​IMG]
    v.l.n.r.:
    Spadson (F): Liegt von Leistungen her im Mittelfeld, auf Winkel achten. Originelles Kammdesign.
    Gardette (F): Sehr effizientes Gerät, wird individuell sehr unterschiedlich empfunden, gute Alternative zu R41, Fatip u.ä.
    l'Essor (F): Guter Allrounder, etwas wählerisch bei der Klingenauswahl.
    LeCoq (F): Je nach Klinge und Mondstellung kann das Ergebnis von hervorragend bis mittelmäßig schwanken.
    Gillette New LC (GB): Sehr milder Zahnkamm, gut für alles, ohne Extreme.

    Schaumkanten:
    [​IMG]
    [​IMG]
    v.l.n.r.:
    Ilfe (A): Wählerisch was Klingen angeht, nicht der Sanfteste, funktioniert aber gut!
    Velvet (GB): Wie der Name sagt: Samtig! Milder geht kaum, leider auch nicht besonders gründlich.
    Sonnal (D): Gutes Arbeitstier, kann alles, macht alles mit, je nach Klinge auch etwas zupackend.
    Lutz Schrägschnitt (D): Noch keine schlechte Rasur mit ihm gehabt! Funktioniert sehr gut!
    Gibbs No.16: Einer meiner Favoriten. Leicht asymetrisch ("+/-" Kopfplatte), verlangt spezielle Klingen (liegen bei).

    So, bisher haben wir ja schon 3 in der engeren Wahl...ob sich das noch ändert?
    Von den gezeigten Hobeln sind der LeCoq-Zahnkamm, der Gibbs No.16, Sonnal, Gillette und der Gardette wohl noch am Häufigsten zu finden.
    Bei den anderen muss man schon etwas mehr Glück haben, einen Ilfe habe ich z.B. schon lange nicht mehr gesehen während der Spadson (sowie der l'Essor) noch ab und zu (meist ungemarkt) in Frankreich zu finden ist. Der Lutz erfordert wohl auch etwas mehr Sammlerglück...
     
    Flatsch und Tosca gefällt das.
  10. M42 vn

    M42 vn Very Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    3.143
    Mich würde der Lutz interessieren.



    So heißt der Bruder meiner Mama
    aber gut. Lassen wir das. ;-)
     
  11. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Hieße er Spadson, würde ich stutzig..:D
     
  12. M42 vn

    M42 vn Very Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    3.143
    Nee, der Lutz war gemeint...
    :D
     
  13. Tosca

    Tosca Very Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    4.360
    Ich denke bei diesen Pass Around kann ich auch nicht „Nein. Danke!“ sagen. daumenh!
    Für mich schreit das geradezu nach einer „Équipe de France“. teufel_lachend
    Schaumkanten gibt es dann in der nächsten Runde. ;)
     
  14. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    Bei Ilfe, Sonnal und Lutz würde ich sicher nicht nein sagen...;) Auch wenn der Lutz Torsion vom Buckel her mich an meinen Sonnal Trosioner erinnert...
     
  15. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Der Lutz ist nur schräg, nicht tordiert...;)
    Man könnte das Ganze auch auf 4 Hobel ausdehnen...dann hätten wir Deutsche und Franzosen in Parität.
    z.B. Gardette, l'Essor, Lutz, Sonnal?
     
    efsk und Hellas gefällt das.
  16. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    Klingt nach einem Plandaumenh! - für mich immer noch zwei Zahnkämmen zu viel, aber ich bin ja nicht allein hier und man kann nicht alles haben:D
     
    efsk gefällt das.
  17. MudShark

    MudShark Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1.780
    Ach nee, der Gibbs muss ja auch noch rein!
    Aber ich halte mich jjetzt besser raus...
     
    efsk und Hellas gefällt das.
  18. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    Für den Gibbs hab ich keine Klingen mehr;)
     
    efsk gefällt das.
  19. Tosca

    Tosca Very Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    4.360
    Aber bestimmt eine Schere zum schnippeln.;)
     
    efsk gefällt das.
  20. Hellas

    Hellas Jabber-Box Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.707
    Zustimmungen:
    31.587
    Ich wollte eigentlich weder schnippeln noch dremeln.. und nachdem mein Gibbs 15 verloren ist, hab ich mir den Rex gekauft und es nie bereut... ;)
     
    Tosca, Alvaro und efsk gefällt das.

Diese Seite empfehlen