1 Klinge in mehreren Hobeln nutzen

pantani

Gold FdR-Pate
Ich nutze meine Hobel in keiner festen Rotation, sondern spontan nach Lust und Laune. Da ich weder ein Rasurbuch führe noch anderweitig festhalte wann ich eine Klinge wechsle, ist meist die "Lebenszeit" der Klinge unbekannt im entsprechendem Hobel. Deshalb spiele ich mit dem Gedanken nur eine Klinge zu verwenden und jeweils in den Hobel einzulegen, bzw. bei Lust in einen anderen Hobel einzulegen.

Hat das schonmal jemand durchgeführt oder hat jemand eine ähnliche Prozedur? Spricht etwas dagegen?

Versuch macht klug, ich werde es wahrscheinlich in der nächsten Zeit mal ausprobieren.
 

Betriebsarzt

Very Active Member
Kann man machen, muss man aber nicht.
Standzeitfreaks werden mich kreuzigen, aber ich schmeiss eine Klinge lieber zu früh raus als zu spät. D.h. habe ich sie einmal wo rausgenommen, schmeisse ich sie meist weg.
 

Captain Future

FdR-Pate
Also ich habe im Rex meist ne feste Klinge und habe einen Zweithobel der bestückt ist und seltener zum Einsatz kommt. Die Klinge darin nehme ich dann durchaus mit, wenn ich den Zweithobel rotiere.
 

efsk

Niet het kunstgebit uit het verhaal
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Meistens viermal mit eine Klinge, zweimal mit eine Hobel. Nach Kingenrasur 2 wird der Klinge in den Hobel gelagert bis zum nächsten Rasur/Hobel. Dan wird er ausgetauscht und wird der erste Hobel gereinigt.
 

DriftKing

Very Active Member
Ich nutze jede Klinge höchsten 5-6 mal und immer nur eine Klinge am Stück.

Nach jeder Rasur wird der Hobel auseinander genommen und sowohl die Klinge als auch die Hobelteile werden mit warmem Wasser abgespült. Klinge kommt zum trocknen an einen Magneten und wird am nächsten Tag, unabhängig vom Hobel, wieder verwendet.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Zur Eingangsfrage: kann man machen. Nur vielleicht irgendwo notieren, die wievielte Rasur die Klinge hinter sich hat (oder Würfel daneben ;)) und nicht wundern, wenn die Klinge, nachdem sie beispielsweise in einem „Klimgenfressenden“ Hobel war, trotz geringerer Standzeit im neuen so performed wie sonst.

Ich mach das in der Regel nicht, sondern benutze die Klinge in de Hobel „durch“ und habe bei jedem „ geladenen“ Hobel einen Würfel zum Zählen im jeweiligen Hobelständer liegen. Letztens hab ich dann doch die Klinge „rotiert“, weil ich wissen wollte, wie die Qball in allen meinen Hobel performed und ich sonst bei der (für meine Verhältnisse) Hohe Standzeit der Klinge mit dem Test erst zum Jahresende beendet hätte.
 

pantani

Gold FdR-Pate
An Würfel habe ich noch nicht gedacht. Danke Hellas! Das ist eine wirklich gute Alternative zum ständigen Klingenumbau.
 

Drill Instructor

Very Active Member
Mit der Pragmatiker-Methode kein Problem:
- Ist keine Klinge im Hobel, lege ich eine ein und lasse sie anscheinend drin (gedreht und sauber natürlich)
- Ist eine Klinge im Hobel, nutze ich sie und werfe sie nach der Rasur weg.

Dadurch kann ich auch mal eine Klinge in einem Hobel drin lassen und zwischenzeitlich einen anderen nutzen. Oder auf Reisen in der normalen Taktung die Klingen wechseln, denn mein Reiseetui hat keine Würfelhalterung.
 

Flatsch

Very Active Member
Deshalb spiele ich mit dem Gedanken nur eine Klinge zu verwenden und jeweils in den Hobel einzulegen, bzw. bei Lust in einen anderen Hobel einzulegen.

Hat das schonmal jemand durchgeführt oder hat jemand eine ähnliche Prozedur? Spricht etwas dagegen?
Ich mache das seit Jahren so. Mo. - Fr. die selbe Klinge und die Hobel dazu werden täglich rotiert. Am Wochenende gibt es dann Messer oder gar nichts. Auf diese Art und Weise lernt man seine Klingen gut kennen und einzuordnen.

Nachteil: einige Klingen retten sich nur mit Müh & Not bis zur Freitagsrasur. Bei denen wird dann halt mit aggressiveren Hobeln "gegengesteuert". Andere dagegen werden vor ihrer Zeit ausgemustert, obwohl sie noch einige Rasuren durchhalten würden..
 

Asinnir

FdR-Pate
Mein System ist in der Regel so.
Die Klinge wird in Hobel 1 genutzt bis sie fliegt.
Dann Hobel 2 mit einer neuen Klinge, bis diese fliegt.
Dann beginnt das Spiel von vorne. Habe immer nur 2 Hobel
in Rotation. So wie du es machst, kann man es aber auch machen.
 

NickSax

Very Active Member
Rasiere mir mit der Astra Platinum im Mühle R41 zweimal das Gesicht und wechsle sie dann in den Wilkinson Schmetterling für zwei Kopfrasuren.
Würde sicher im Wilkinson noch mehrere gute Rasuren abliefern aber dann kommt auch schon wieder die nächste Astra aus dem R41 in den Wilkinson.
 
Oben