Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Aktuelle Artikel und Interviews zur Nassrasur

owlman

Very Active Member
Einen solchen Thread gibt es hier noch nicht, oder? Ich hatte dieser Tage schon danach gesucht als ich auf den DW-Artikel über Mühle hinweisen wollte, aber keinen gefunden. Jetzt ist mir wieder was vergleichbares aufgefallen, also mache ich diesmal einfach einen auf. :) Aktuelle Ergänzungen sind willkommen!

Brad, der Besitzer des US-Händlers "Maggard Razors", hat auf der Online-Plattform Reddit gestern ein AMA ("Ask Me Anything", ein dort übliches Interviewformat) gemacht:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Sehr interessant und ausführlich; er erklärt z.B. unter welchen Bedingungen sie ein Produkt ins Sortiment aufnehmen, beschreibt seinen Eindruck der Entwicklung des Nassrasur-Markts und erklärt warum das Firmenlogo ein Ahornblatt ist.

In ein paar Wochen soll es übrigens auch Pinselgriffe ohne Knoten bei Maggard geben (die dem von ihm verlosten Pinsel nach zu urteilen anscheinend den bunten, dem Simpson M7 entlehnten Griffen entsprechen die es auch z.B. bei APShaveCo oder DS Cosmetic gibt).
 

Dueppi

FdR-Pate
wirklich lesenswert!
erstaunlich wie offen er die (wirklich vielen) Fragen beantwortet und dass er sich die Zeit dafür nimmt. Respekt!
 

Herne

Very Active Member
Artikel in der FAZ:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Geht zwar erstmal um den Gillette Heated Razor und liest sich anfangs eher wie eine Gillette-Werbung, aber der Artikel enthält auch einige interessante allgemeine Infos, wie z.Bsp. statistische Angaben über das Rasurverhalten von nassrasierenden Männern oder daß Gillette in Kronberg bei Frankfurt ein sogenanntes 'Kompetenzzentrum' betreibt.
 

owlman

Very Active Member
Und wieder ein ausführliches AMA, diesmal mit Rod von Stirling Soap:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Ein paar Highlights aus meiner Sicht:
Anders als andere Artisans es tun sieht Rod keinen Grund, die Formel für seine Seifenbasis zu verändern. Statt dessen will er über die angebotenen Düfte innovativ bleiben. Gerade arbeitet er an einer Interpretation von Creed Original Santal, die "Intrepid Man" heißen wird. (Davon abgesehen wird das Stirling-Sortiment künftig auch Kaffee und Duftkerzen beinhalten, um kommerziell breiter aufgestellt zu sein.) Das Preismodell soll ebenfalls stabil bleiben.

Demnächst wird es einen Stirling-Hobel geben (Stainless Steel, CNC-gefräst), von dem es in manchen Rasurforen auch schon Prototyp-Bilder gibt. Der Preis wird bei $200 liegen, irgendwann später für eine schlichtere Version dann bei $100. Ebenfalls demnächst soll es Pinsel mit SHD-Knoten geben, die preislich bei $55 (2-Band) und $65 (HMW) liegen werden.
 
Oben