Benimm-Regeln für die Pass Arounds (PA)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

dirk

Gründer FdR
Admin
Update 30. März 2019

Leider müssen wir die Regeln für Pass Arounds (PA), die uns von Herstellern / Händlern zur Verfügung gestellt werden aufgrund jüngster Ereignisse doch noch näher spezifizieren.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, für manche aber anscheinend doch nicht, deswegen sicherheitshalber hier nochmals schriftlich.

Wenn ein User an einem solchen PA teilnehmen will, dann dürfen Bilder von diesen Produkten und Erfahrungsberichte über dieselben nur im FdR veröffentlicht werden.

Es kann gerne in anderen Foren auf die FdR-PA hingewiesen werden, auch Links gesetzt werden.

Wer damit nicht einverstanden ist, soll einfach nicht am PA teilnehmen.

Er kann ja stattdessen die Betreiber der anderen Foren bitten, für ihn so einen PA zu organisieren. teufel_lachend

Ich denke es ist verständlich, daß wir solche PA nur für unser Forum organisieren und nicht für andere Foren ;)


Vielleicht bekomme ich das die nächsten Tage besser formuliert hin.. Aber ich denke, die Intention ist klar geworden. ;)




Update 2. Februar 2019

Es gibt zwei Arten von Pass Arounds:

1. Pass Arounds, die von Herstellern/Händlern zur Verfügung gestellt werden

2. Pass Arounds gebrauchter Produkte aus privater Hand, die nicht von einem Hersteller/ Händler zur Verfügung gestellt wurden

Für #1 (Pass Around von Herstellern/Händlern) muss der Hersteller/Händler sich erst mit dem Betreiber (siehe Impressum) in Verbindung setzen / eine PM an den Betreiber schreiben, um die Vorgehensweise und Bedingungen zu besprechen.

Für #2 kann jeder private User von sich aus sofort eine Pass Around starten. Siehe bitte auch den Knigge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben