Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Chucky´s Bergmannseife

MathiasOkrug

Active Member
Erst einmal ein großes Danke an Chucky dass ich seine neu selbst gesiedete Seife testen darf.

Am Wochenende habe ich mit großem Vergnügen die unbeduftete und die Variante mit Aloe Vera getestet und muss sagen, eine vorzügliche Seife mit tollen Rasureigenschaften. Sie lässt sich easy aufschlagen und produziert einen tollen schlotzigen Schaum, der feinporig ist und schön schlotzig. Die Haut fühlt sich nach der Rasur gut gepflegt an.

Die beduftete Variante werde ich die nächsten Tage testen. Allzu stark beduftet ist sie nicht soweit ich das mit meiner schwachen Nase beurteilen kann. Mal schauen wie sich der Duft beim aufschlagen entwickelt.

Alles in allem bis jetzt eine tolle Seife. Sehr gut gemacht Chucky!!!
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Ich durfte Heute die sehr großzügigen Proben von Chucky in Empfang nehmen.
Ich habe sie zwar noch nicht getestet, aber der erste Eindruck ist super.
Herzlichen Dank für diese tolle Aktion.
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
So jetzt habe ich die erste Seife von Chucky getestet.

Meine Wahl viel auf die "Kumpelseife".
Man könnte es kurz machen, und es einfach Vorbildlich nennen.

Die längere Beschreibung würde so aussehen.
Die Seife ist relativ weich, auch im Vergleich zu den getesteten Seifen von Slurry und Jazzman 2018.
Es entwickelt sich schnell, und mit nur einer geringen Menge Seife, ein wunderbarer stabiler Schaum.
Einen Duft konnte ich nicht wahrnehmen.
Das bedeutet bei mir, wegen meines nur eingeschränkten Geruchssinns, dass die Seife entweder gar nicht, oder sehr schwach beduftet ist.
Das ist für mich kein Nachteil.
Die Eigenschaften bei der Rasur sind genauso vorbildlich wie bei den Seifen von Jazzman und Slurry.
Schaumentwicklung, Gleiteigenschaften und das Gefühl der Pflege sind auf gleichem Niveau, also sehr gut.
Alles in allem ebenfalls eine Seife der Spitzenklasse die, würde sie professionell vermarktet, in der absoluten Oberklasse mitspielen würde.
Auch hier spreche ich meine Hochachtung vor der geleisteten Arbeit bzw. dem entwickelten Produkt aus.
Es macht einem Spaß solche Produkte testen zu dürfen, und es ermutigt mich es irgendwann selbst zu versuchen.
Noch einmal meinen Dank für die Proben, und die Möglichkeit diese Seifen testen zu dürfen.
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Glück Auf!
Heute war der "Bergmann" dran.

Auch der "Bergmann" ist wieder eine gelungene Seife.
Damit war nach der ersten getesteten Seife, und dem Rezept von @Jazzman2018, zu rechnen.

Genau wie die letze Seife kann man auch an dieser Seife keine Kritik an der Seife selbst üben.

Kommen wir also zu dem was die Seifen unterscheidet, der Geruch.
Für mich ist dieser Geruch einer der Düfte die ich nicht fassen kann.
Man kennt ihn, und weiß nicht woher.
Er gefällt mir, und hat doch auch Komponenten die sich mir nicht wirklich erschließen.
Er ist angenehm, und doch auch nicht wirklich gefällig/angepasst.
Er ist ehrlich, "Lieb mich oder lass mich".
Eigenständig, nicht angepasst zu dem Namen "Bergmann" sehr gut passend.
Ein Duft der durchaus zu diesen 2m x 2m Typen passt die es nicht nötig haben sich dem Zeitgeist an zu passen.

@Chucky
Wieder eine Seife mit der Note "Sehr Gut"daumenh!

(Ach Leute hier macht testen Spaß)
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Ich habe die "Bergmannhobelerseife", was ein Wort :D jetzt auch schon öfter im Einsatz gehabt. Vielen Lieben Dank an unseren @Chucky für die Möglichkeit des Testens daumenh!

Die Seife ist für mich genau richtig beduftet, ein schöner warmer beruhigender Duft. Weihrauch und Myrrhe passen hervorragend zusammen und haben einen satten harzigen Duft, hinzu kommt die beruhigende Sandelholznote die das ganze ein wenig abrundet, auch die etwas kräftigere Duftstärke finde ich absolut passend gewählt.
Von der Konsistenz her geht die Seife in die Richtung von den bereits getesteten von Slurry und Jazzman 2018. Diese Seife selbst ist wieder ein OberHammer:daumenhoch Die Schaumqualität ist allererste Sahne, man erhält einen schön satten fettigen cremigen Schaum der den Hobel ganz wunderbar gleiten lässt. So muss Seife :)
Die Eigenschaften sind für mich auf aller höchstem Niveau. Eine ganz tolle Seife Chucky:daumenhoch;)

35359807qa.jpg

35359809mv.jpg
 

fast-glatt

FdR-Pate
Gestern wurde mir mein ATT Windsor SSR1 geliefert, dank Chucky konnte ich den Hobel vorher zusammen mit der Bergmann Seife testen.
Daher gab es diese schöne Kombination Heute früh wieder.

Die Seife hat einen schönen Duft, der aber nicht zu 100% mein Geschmack trifft, aber die Nasen sind verschieden und diese kleine "Kritik" schadet dem Gesamturteil in keinster Weise. Und da es sein erster Versuch war einen Duft zu kreieren muss ich sagen war dieser mehr als perfekt ist. Also so gesehen keine Kritik sondern nur die Meinung meiner Nase. Ich bin mehr als gespannt was er als nächstes aus dem Ärmel schüttelt.

Denn die Performance dieser Seife ist tadellos. Ich hatte schon einige Artisans oder auch Seifen bekannter Hersteller die gegen Chucky's Rasurmett eindeutig den kürzeren ziehen.
Meine beiden liebsten sind die unscented und die mit Aloe Vera, aufgrund der tollen Eigenschaften die sicher auf das klasse Rezept zurückgeht, und der Tatsache, das ich mir genau so etwas gewünscht habe.

Mit diesen beide kann ich anderen RC/RS wieder auf die Beine helfen die nicht so richtig wollen. Wie oft lese ich "Ach hätte RS/RC XYZ doch nur eine bessere Performance" oder "Ist das ne tolle RC/RS aber hat kein Tallow in der Formel."

Letztens erst stand mir der Sinn wieder nach Palmo (Ich mag den Duft einfach), aber Tallow verwöhnt wie ich mittlerweile bin habe ich die Aloe Vera mit der Palmo gemischt, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Der Schaum wie auch die Rasur waren mehr als befriedigend.
Genau darüber habe ich mich Chucky mal gesprochen, ich weiß nicht ob das von Anfang an sein Plan war oder ob Ihm meine Idee gefiel, jedenfalls bin ich froh das er die beiden Seifen gemacht hat. :daumenhoch
Denn so habe ich ähnlich wie bei einem Schweizer Messer zig Möglichkeiten zur Anwendung dazu gewonnen.
 

Chucky

Very Active Member
Hi @Großer

Habe deinen Post leider jetzt erst gesehen, nach dem @fast-glatt mich drauf gestoßen hatte, Danke dafür daumenh!.
Alles super bei mir, hoffe bei dir auch? Letzte Zeit habe ich leider keine Zeit gehabt Seife zu sieden . Aber die mangelhafte Verfügbarkeit der A&E Khalifa Seife macht es für mich mal wieder erforderlich Seife zu sieden. Bin noch auf der Suche nach einigermaßen bezahlbarem Oud.
 
Oben