Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Das wie und warum bei Forumsaktionen

dirk

Gründer FdR
Admin
Liebe Mitglieder,

angeregt durch eine Diskussion im aktuellen Bestellthread des Forumsmesser 2019 von Ralf Aust, wollen wir noch mehr Hintergrundinformationen liefern über das "was" und "warum" bei unseren Entscheidungen bzgl. solcher Forumsaktionen.

Damit der eigentliche Bestellthread für kaufinteressierte Mitglieder leichter zu lesen ist, verschieben wir einige Beiträge in diesen neuen Thread. Hier kann dann fleissig weiterdiskutiert werden, falls Bedarf besteht, ohne den anderen Thread dabei Zweck zu entfremden.

Wir fangen mit den verschobenen Beiträgen erst mal an....
 

maki72

Very Active Member
Wie es so spielt... das Leben.
Den Hobel konnte ich mir gerade noch so verkneifen - mit Grummeln und Zucken bis zuletzt ;)
Aber das ging ja gar nicht klar. Ich wollte eh ein Aust, 6/8 ist die bevorzugte Größe, und dann schaut das Gerät auch noch gut aus obendrein.
Allzu spitze Spitzen kann man ja ´bändigen wenn man denn möchte.

Ich finde die Wahl des Teams sehr gut, wenn ich auch sehr gerne an einer Art Auswahlverfahren teilgenommen hätte.
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Mit Alles und scharf also. Hatte ich Freitag auch ;-)

Dieses Messer muss ich mir verkneifen. Die Schalen gefallen mir leider überhaupt nicht. Macht aber auch nix - den Geschmack aller User gleichermaßen zu treffen, ist wohl auch nicht möglich.

Sollte es nochmal ein Forumsmesser geben, fänd ich eine Abstimmung im Vorfeld gut, in der die User über Schliff, Heft etc. mitbestimmen können.
 

kube

Active Member
Die Kopfform gefällt mir sehr, dass es ein Aust ist auch, aber die Griffschalen halten mich vor einer Bestellung ab...
Trotzdem tolle Aktion!
Den hier schon gemachten Vorschlag einer Abstimmung beim nächsten Forumsmesser möchte ich gerne unterstützen.
 

dirk

Gründer FdR
Admin



Vermutlich kennt Ihr nicht aus der alten Zeit des GRFs die sehr langen, teilweise sehr agressiven, sehr feindlichen Diskussionsstränge, in denen alle User über ihre Wünsche bzgl. der Ausgestaltung eines Forumsmessers sich stets unerbittlich ausgetauscht hatten. :motzer1

Wir wollen aus alten Fehlern lernen und nicht immer die gleichen Fehler wiederholen, nur um das Plakat "wir haben jeden gefragt" hochhalten zu können.

Die Erfahrung aus ca. 5 Forumsmessern dort hat gezeigt, daß immer viel geredet und gestritten wurde, aber am Ende das nichts änderte und dann eine einzige Person dann einen Rohling vorgestellt und dann den im Alleingang durchgezogen hat, sobald es ein Mimimum an Interessenten gegeben hat. Alle anderen wurden einfach ignoriert. teufel_lachend

Einer der Gründe war aber auch, daß es keine Alternativen gab. :eek:

Wir haben aber Alternativen. Viele sogar. Deswegen müssen wir uns auch nicht streiten. Wie Eingangs beschrieben, haben wir hier sorgfältig abgewägt, wie dieses RM aussehen soll. Es liegt in der Natur der Sache, daß nicht jedes Forumsmesser den Geschmack von wirklich allen Mitgliedern treffen kann. Das war schon immer so und wird auch immer so sein. Das ist auch nicht abhängig davon, wer oder wieviele Personen diese Entscheidungen fällt.

Diejenigen, die damals schon ähnliche Aktionen mitbekommen haben, sind glaube ich eher sehr zufrieden wie strúkturiert und transparent das hier kommuniziert und abgewickelt wird. Jeder hat hier eine Chance auf ein Forumsmesser. Und die Hersteller sind glücklich, daß endlich einmal nicht wieder viel bestellt wird, aber dann doch nicht genommen wird. Auch das ist schon mehrmals in der Vergangenheit passiert. ;)

Wir werden deswegen auch in Zukunft so verfahren, weil es einfach der bestmögliche Kompromiß bei so einer Aktion ist. daumenh!
 

maki72

Very Active Member
Ausdiskutieren ob, oder ob nicht, und hohl oder derb, oder doch lieber dreiviertelhohl würde ich auch niemals machen. Wie @dirk schon richtigerweise schreibt, würde dies ewig dauern, und am Ende gäbe es keinen Entscheid, oder die Hälfte wäre angefressen.
Stattdessen würde ich es, wenn, dann per Umfrage mit den beliebtesten Optionen machen. Die Mehrheit (der Mitabstimmer) entscheidet, und zwar ohne lange Diskussion. Das wäre schon, ohne böses Blut oder ein Jahr Zeit zur Entscheidungsfindung bis alles ausdiskutiert ist, machbar.
Aber mit der Wahl des Teams für dieses Forumsmesser bin ich persönlich schon hochzufrieden ;)
 
Drei simple Umfragen zur Klingenbreite, -schliff und -kopf wären leicht machbar und wohl auch effizienter als eine Entscheidungsfindung unter den Moderatoren -- die Schalen können meinetwegen immer noch Top-down bestimmt werden. So würde wohl auch ein höheres Bestellvolumen resultieren.
 

dirk

Gründer FdR
Admin

Wir haben wie gesagt uns das schon überlegt und wie oben beschrieben, funktioniert das in der Praxis nicht so, wie man das in der Theorie gerne hätte. Auch bei einer Umfrage-Abstimmung vorher wird ein Ergebnis rauskommen, das nicht allen gefällt. So wie jetzt auch. Am Ende wird immer mit dem Bestellen abgestimmt.

Ich bekam vorhin eine PM von einem User, der meinen Beitrag so interpretierte, daß ich das GRF schlecht machen wolle. Dem ist nicht so. Es geht dabei nicht um das GRF an sich, sondern um das Verhalten von ganz normalen Menschen. Egal ob sie im GRF oder bei uns sind. Deswegen ist weder das GRF, noch das FdR schlecht. Es sind einfach typischen Verhaltensweisen, wenn viele Menschen Ihre persönlichen Interessen auf einen Nenner bringen wollen.

Wir haben sehr viel seit Dezember in Sachen Forenmessern durchblicken lassen. Es braucht niemand die Angst zu haben, daß er zu kurz kommt. Muss ich noch mehr sagen?

Wir sind hier im Bestellthread für das Forumsmesser Ralf Aust 2019. Ich denke wir sollten jetzt wieder zum eigentlichen Thema zurückkehren. ;)
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Leute seid dankbar, dass diese Aktionen für UNS organisiert werden!!!
Überlegt bitte welche Arbeit so schon hinter diesen Aktionen steht.
Wollt Ihr sie machen?
Bitte wenn einer eine vergleichbare Aktion (z.B. Sammelbestellung) organisiert , von mir aus.

Man kann leider nicht alles bekommen was man will.
Ich habe aus diesem Grund nicht bestellt (ich suche noch ein Wacker mit spanischem Kopf in 6/8").
Außerdem hat Dirk schon öfter geschrieben, dass es mehrere Messer geben wird.
Also: Bestellen was kommt, oder einfach mal abwarten.
@dirk Trefft ruhig weiter die Entscheidungen im kleinen Kreis, denn wie sagt das gute alte Sprichwort "Viele Köche verderben den Brei".
 

Herne

Very Active Member
Sehe ich ganz genauso. Die Jungs machen das alles in ihrer Freizeit!

Ich verstehe auch das Problem nicht ganz. Dirk hat doch schon mehrfach angekündigt, daß es noch weitere Forumsmesser geben wird.

Und wessen Geschmack oder Vorlieben dann immer noch nicht dabei waren, kann sich doch im Gegensatz zu uns Hoblern bei bestimmten Herstellern ein Messer ganz nach seinen Wünschen und Vorstellungen anfertigen lassen, wenn ich da als Außenstehender richtig im Bilde bin.

Gestatten, Herne - Nicht-Messerer und daher neutraler Beobachter. :)
 

Da mein Beitrag zitiert wird, erlaube ich mir eine Erwiderung, wie es sich in gesitteten und gepflegten Debatten gehört.

Ein Ergebnis, das allen gefällt, ist allgemein nicht möglich, solange ein unabhängiges Denken gegeben ist, mit oder ohne Umfrage. Der Zweck einer Umfrage liegt primär darin, Auskunft über den beliebtesten Umfrage-Wert zu geben, nicht mehr und nicht weniger.

Dass dann das aus einer solchen Spezifikation resultierende Bestellvolumen ansehnlich sein wird und sich vor allen anderen Spezifikationen zumindest nicht zu verstecken bräuchte, ist plausibel, hängt doch beides unmittelbar voneinander ab.

Die etwas speziellen Schalen aus Carbon bspw. hätten in einer Umfrage wohl kaum eine Chance, was sich auch hier in den Kommentaren niederschlägt.

Generell würde ich mir hier seitens der Moderatoren mehr wünschen, dass man Kritiker als Mit- und nicht gleich als Gegenspieler betrachtet und behandelt.

@Alvaro
@Herne
Das mit der Freizeit ist nichts -- aber wirklich nichts! -- weiter als ein substanzloses Totschlagargument, das jegliche Kritik -- auch die konstruktive -- im Keim erstickt. Denn es war schon von Vornherein bekannt, dass die Mods ihre Arbeit ehrenamtlich tun, so dass sich mit eurem Einwand ziemlich alles rechtfertigen lässt und dieser auch nicht hilfreich ist, da er nichts zum Sachverhalt beiträgt.

Ich wünsche allen, die das allererste Forumsmesser bestellen, viel Freude daran und möge es euch ewig dienen. Auch bin ich auf die ersten Bilder und Erfahrungsberichte gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias R.L.

FdR-Pate
Ich denke auch, dass eine Umfrage gut ist schon mal eine Wunschrichtung vorzugeben / auszuloten, die Details müssen dann ohnehin von der Forenleitung gemacht werden.
Damit wäre zumindest ein total-an-den-Userwünschen-vorbei kein Thema.
Meine Vermutung ist allerdings, dass die kritischen Stimmen hier vornehmlich von denen kommen die selber gerne ein anderes Messer als Forumsmesser gewünscht hätten (was absolut legitim ist und bitte nicht als Kritik an der Kritik zu verstehen ist) und möglicherweise genügend Leute im Hintergrund heimlich, still und leise ein Forummesser bestellen ohne sich hier zu äussern ;)

@dirk, was die PM anbelangt: da verstehe ich irgendwie die Welt nicht mehr.
Aber wer das Haar in der Suppe sucht findet es sicher ...
 

dirk

Gründer FdR
Admin
@Faust des Nordsterns

Ich kann Dir bei Deinem Problem leider nicht weiterhelfen, da Du offensichtlich nicht die Informatiomen aufnimmst, die wir gegeben haben.

Auch hat diese Fragestellung/Diskussion nichts mit dem Sinn und Zweck dieses threads zu tun.

Wenn Bedarf an weiterer Diskussion über alle Arten von Meinungsbildung und psychologischrs Abstimmungsverhalten besteht, kann ich gerne diese Beiträge in einen eigenständigen thread verschieben, um dort ohne eine Zweckentfremdung diese threads dort ungestört weiterdiskutieren zu können. Hier jedoch gehört es nicht hin.

Hier sollen nur Fragen bzgl. des vorgestellten Messers beantwortet werden, damit diejenigen die es haben wollen, es auch kaufen können. ;)

Alle, die es nicht kaufen wollen, können dann ihren eigenen thread haben :D
 
Ich weiß nicht genau was so eine Diskussion bringen soll.
Der Geschmack von allen kann man nicht treffen,das ist auch gut so, sonst bräuchte man ja auch nur 1 Messer von einem Hersteller und gut ist!
Das Forumsmesser ist ein tolles Angebot,ob es jemanden gefällt oder nicht!
Soweit ich das beurteilen kann ist das ja freiwillig und man muss ja nicht kaufen,oder hab ich da was falsch verstanden!?
Also sollte man so langsam wieder zum eigentlichen Thema kommen!

Das ist immer das tolle an solchen Foren, wenn man dann in der Suchanfrage etwas eingibt( egal was, welches Thema oder welches Forum es ist), findet man 1000 Beiträge und 95% davon kann man streichen, weil die Leute von "Kuchen backen" auf "Arsch backen" kommen.

@Mods: Macht weiter so, ich finde das Angebot toll. Beim nächsten Mal ist vielleicht auch alles perfekt,aber die Kopfform,Breite... irgend etwas passt mir nicht, dann erwarte ich auch nicht, dass das ein Messer nach meinen Wünschen angefertigt wird!

Danke.
Macht weiter so!
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work

So, es ist also nichts wenn man in seiner Freizeit für andere etwas tut?
Ja, ja alle die etwas freiwillig tun tun es ja nur für sich und ihr Ego, kennen wir ja inzwischen in unserer Gesellschaft.

Wenn jemand freiwillig, und ohne Bezahlung, etwas für mich macht bin ich ihm in erster Linie dankbar dafür, und nörgele nicht daran herum.
Wenn es mir nicht gefällt was man da freiwillig macht suche ich mir jemand/etwas anderes der es besser macht.

Das von dir so genannte "Totschlagargument" ist Fakt, und sonst nichts, und hat absolut nichts mit konstruktiver Kritik, oder der Verhinderung einer solchen zu tun.
(Aber auch das nicht erkennen wollen von Fakten hat ja inzwischen ein "großes" Vorbild)
Ich kann aber bei deinen Beiträgen keine konstruktive Kritik erkennen, ich erkenne nur ein rum gemotze weil dir das angebotene nicht gefällt.
Was hindert dich denn daran eine Sammelbestellung zu organisieren in dem dein Wunschmesser bestellbar ist?
Nimm dir doch die Zeit und organisiere so etwas selbst, haben andere auch schon gemacht (stimmts @Hellas?)
Ich wäre dabei aber gespannt ob du erst einen Abstimmung und Diskussion vorschalten würdest.

Abgesehen davon.
So sind nun mal die Spielregeln.
@dirk hat organisiert, und wir können bestellen, oder auch nicht.
Außerdem hast du scheinbar immer noch nicht realisiert, dass es nicht das einzige Messer bleiben wird.

So für mich ist hier jetzt Schluß, ich habe keine Lust auf diese sinnlose Diskussion.
 

MathiasOkrug

Active Member
Ich persönlich finde es traurig , wenn ehrenamtliche Tätigkeit nicht gewürdigt wird. Und dabei meine ich jegliche ehrenamtliche Tätigkeit. Es ist leider ein Problem in unserer Gesellschaft geworden, dass solche Arbeit nicht geschätzt wird, und das obwohl vieles ohne diese Leute unter den Tisch fallen würde. Daher ist es wichtig Menschen welche sich ehrenamtlich Engagieren auch mal hervor zu heben und zu würdigen.
Danke an alle Mods für die Arbeit die ihr hier macht.

P.S.: Und ja ich bin auch ehrenamtlich unterwegs. Aber für mich ist das was ich tue eine Selbstverständlichkeit und ich fühle mich immer unwohl wenn ich dafür gelobt werde, eben weil ich finde das es nichts besonderes ist was ich tue. Nichtsdestotrotz muss das anscheinend immer wieder in das Bewusstsein der Menschen geholt werden.
 

Augenschokolade

Very Active Member
Ich finde es gut dass in diesem Forum darüber diskutiert werden kann wie das ehrenamtliche Team Entscheidungen trifft und was man davon hält.
Es gibt Foren in denen jegliche Kritik abgewürgt wird, Nutzer auf Zeit gesperrt oder gelöscht werden.

Eine Mitgliedschaft hier im Forum ist nicht wie eine Mitgliedschaft in einem Sportverein, in welchen bei der Jahreshauptversammlung über die Trikotfarbe und den Hersteller abgestimmt wird. Dort darf jeder abstimmen, allerdings ist auch jeder verpflichtend einen Mitgliedsbeitrag zu bezahlen, ohne das keine Teilnahme am Sport. Möchten wir das? Ich vermute nicht. Sonst würde das Forum nicht wachsen.

Ein Internetforum ist und bleibt eine meist wohlmeinende Diktatur.
Die "Clique der Herrschenden" (Nehmt mir den Ausdruck bitte nicht krumm) hat bestimmt welche Spezifikationen das Messer haben soll.
Keiner gezwungen das Messer zu kaufen. Vor allem keiner dem es nicht gefällt.

Vielleicht lässt die "Clique der Herrschenden" nächstes mal abstimmen, müssen tut sie es nicht. Es liegt ganz am wohlmeinenden Diktator.

Abgesehen davon gibt es sicher auch Leute denen das Messer gefällt, die es sich aber nicht kaufen werden. Entweder weil es eine große Stange Geld ist die das Messer kostet oder schon genug Messer im eigenen Besitz sind.

Einfach so 200€ für einen Gebrauchsgegenstand bezahlen zu können, den es in ähnlicher Form mit gleicher Funktion und gleicher oder ähnlicher Qualität günstiger gibt, ist schon ein Privileg dessen man sich bewusst sein muss. (Ich möchte nicht sagen dass das Messer das Geld nicht wert ist, wenn man die Arbeit betrachtet die hinein gesteckt wird/wurde)

Trotzdem, das kann sich das nicht jeder leisten!
Keiner ruft das Messer sei zu teuer! Keiner ruft, wir brauchen ein Messer das sich jeder im Forum leisten kann!

Mir gefallen die Schalen nicht. Hätte es andere Schalen würde ich es jedoch auch nicht bestellt, weil ich es mir nicht leisten möchte und ich außerdem eigentlich schon genug Messer habe.
 
Oben