Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Dorko Rasierhobel

Großer

Writes More Here Than At Work
Dieser Hobel kam letzte Woche zu mir - neu und originalverpackt mit gut erhaltener Pappschachtel:

33611976ty.jpg


33611977ah.jpg


33611978vr.jpg


33611979pd.jpg


Ein Dorko Nr. 11
Kopfplatte mit "Made in Germany" gemarkt und die Bodenplatte mit "Tondeo". Dieser Name war mir bislang nur geläufig im Zusammenhang mit Friseur-Scheren.
 

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Interessant: bedeutet das Tondeo und Dorko hatten den gleichen Hersteller?
Ich habe ein Tondeo Schrägschnitt, und ein Dorko Messer. Eine schöne Familie.
 

Drill Instructor

Very Active Member
  • Dorko Hybridhobel: Nachdem ich wochenlang den Timor getestet habe und auch sonst schon eine Menge guter, schlechter und sehr schlechter Rasierhobel ausprobiert habe war ich absolut erwartungsfrei was die Leistung dieses im Paket mitgelaufen Hobels anbetraf. Nach den katastrophalen Erlebnissen mit dem Fatip habe ich eigentlich keinerlei Lust mehr auf Zahnkammhobel, und wollte ernsthaft anfangen ein paar Systemie-Testwochen einzuschieben, genug neues Material stapelt sich bereits. aber ich dachte mir: Jetzt hast du ihn schon, dann testest du ihn auch und ganz zur Not wird eben nur die Schaumkantenseite genutzt. Also die ASP (meine Standardtestklinge) rein und los gehts. Zahnkammseite angesetzt und erster Durchgang. Schon das Gefühl war traumhaft: Man fühlt richtig, dass die Haare geschnitten werden und nicht die Haut. Genau so soll es sein. Der Blick auf die mit massiven Mengen Barstoppeln durchsetzten Rasierschaumstränge die sich durch den Zahnkamm schoben, bestätigte das. Dann das Einschäumen für den zweiten Durchgang das ich immer zuerst mit dem Pinsel und dann mit der Hand und dem aus dem Pinsel herausgedrückten Rasierschaum mache - wow, so glatt nach nur einem Durchgang mit dem Strich? Das hat bisher noch kein Rasierer hinbekommen! Dann Seitenwechsel auf die Schaumkante und Rasur gegen den Strich. Nochmal WOW, das flutscht ja wie durch Butter! Gut, die Schaumkante hatte auch kaum was wegzuräumen aber für die unabdingbare Babypopoglätte habe ich sie gerne mitgenommen. Insgesamt bin ich regelrecht geschockt, wie gut alte Rasierhobel aus den 60er Jahren und Zahnkammhobel sein können. Mit Ölgrundierung und Triton war die Rasur nicht optimal gründlich und erstaunlich hautstressend. Ebenfalls mit Öl aber einer ASP war die Rasur perfektestens. Ohne jeden Öl-Geckmeck und mit einer frischen ASP geladen hat der Hybridhobel insbesondere Mehrtageskörperrasuren einmalig gut erledigt! Sensationell!
 

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Das ist aber ein hübscher! Und noch mit Pinsel intakt! Der Griff erinnert mich ein bißchen an mein Feather, und der Kopf ist natürlich Sahne. Gratuliere!
 
Oben