Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Hobeler

Very Active Member
Die Extro Aftershave aus Bella Italia sind in 125ml Gasflaschen erhältlich.

Es gibt sie in so vielen Düften, dass man schon fast den Überblick verlieren könnte. Zumindest war es mal so. :lol

Ich persönlich besitze die Düfte Sotto Zero, Bay Rum, Mare, Egypt, Positano, Italiano und noch eine Special-Edition aus einer italienischen Facebook Gruppe.

Alle Aftershaves haben eines gemeinsam: die Pflege!!!
Ausgezeichnetes Hautgefühl nach dem Aufträgen. Da die Wässerchen allerdings stark beduftet sind, halten die Düfte auch mal ein paar Stunden durch. Hier sollte man sich also bewusst sein, dass die Düfte alleine getragen werden wollen und keine Konkurrenten dulden. :lol:lol:lol

Vom Preis her ebenfalls mehr als ok, allerdings trüben die arg hohen Versandkosten aus Italien das Bild komplett. Ansonsten eine klare Kauf-Empfehlung.
 

Kraxel

Active Member
Hier sind Bergamotto di Calabria (zusammen mit der Rasierseife), Mare sowie Tabaco in mehr oder weniger häufiger Benutzung. Alle drei sind als „Eau de Toilette -Aftershave“ deklariert und recht anhaltend.
Und ja, leider sind die Versandkosten aus Italien leider ziemlich extro.
Hier gibt es das eine oder andere Wässerchen ebenfalls:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

Kraxel

Active Member
Die Rasierseifen (Bergamotto di Calabria und Tabaco ) sind so schlecht nicht. Für den aufgerufenen Preis gibt es jedoch für mich inzwischen besseres (KEPHKIN, Declaration Groming).
 

Tosca

Very Active Member
Und wie ich gerade gesehen habe auch bei
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
. Meinem Haus-& Hoflieferanten. :)
Dort aber vor allem die RC beziehungsweise RS. Wird jedenfalls als RS beschrieben.

PS: Da es noch keinen Extro RS Strang gibt, habe ich die Info mal hier versenkt.
 

Jasch

Gold FdR-Pate
Ich habe heute zum ersten Mal das Barocco AS probiert und war sofort total geflasht: Vor allem Rose und Pfirsich und trotzdem total männlich. Ein leichter, angenehm altertümlich wirkender Duft - nicht das, was man heute bei Douglas erwarten würde, der trotzdem frisch und gar nicht "altbacken" daher kommt. Liebe auf den ersten "Sniff" bei mir. Mein neuer Sommer-Favorit (jetzt noch vor "Windsor" von D.R. Harris)
 

maki72

Very Active Member
Bei mir sind kürzlich schon das Felce Biancospino und das Egyptian Oudh dazugekommen.
Beide sind Extro-like sehr intensiv - vorsichtig ausgedrückt ;) . Die Pflege ist, wie im Eingangspost schon geschrieben, sehr gut, wobei beim Oudh auffällt, dass sich Öl absetzt, und auch das Hautgefühl nach der Anwendung leicht ölig ist. Aber das ist keineswegs unangenehm.
 

Flatsch

Gold FdR-Pate
Extro Isola Eau de Toilette - After Shave

Mein erstes AS von Extro.

Zutaten lt. Flasche: Alkohol, Wasser, Parfum, Menthol.

Duftpyramide
Kopf: Grapefruit, Lorbeer, Wassermelone
Herz: Edelhölzer, Sandelholz, Patschuli
Basis: Baum Borracina, Bernstein, See Borracina

Wassermelone und Grapefruit kann meine Nase nachvollziehen, Menthol mit etwas gutem Willen auch, alles andere aber nicht. Borracina scheint was Pflanzliches zu sein, eine passende deutsche Übersetzung habe ich leider nicht gefunden.
Der Duft ist sehr leicht und sommerlich, dabei weder zitrisch noch obstig. Ich würde die Beschreibung um "Salatgurke" ergänzen (soll kein Witz sein).

Auffällig bei der Anwendung ist zunächst der hohe Alkoholgehalt (leider ist keiner angegeben). Der sorgt nach der Rasur dafür, dass es ordentlich brennt, die Hautporen ratzfatz geschlossen werden und sich die Haut nach der Rasur sehr glatt anfühlt.
Irgendeine Pflegewirkung kann ich aber nicht verspüren. Wo soll die angesichts der Zutaten denn auch herkommen.

Duftintensität und -haltbarkeit empfinde ich als nicht so stark wie es meine Vorredner beschrieben haben, deshalb kann ich deren Begeisterung nicht so recht teilen (sry, will niemandem in die Suppe spucken).

Für ein AS hat mir Extro Isola zu viel Alkohol, für ein EdT ist mir die Beduftung zu flach. Wird natürlich aufgebracht, Nachkauf aber unwahrscheinlich.

Wie gesagt, ich kenne nur dieses eine AS von Extro, habe also keine Vergleichsmöglichkeiten zu den anderen von Extro.


Nachtrag
Es riecht kein bisschen schwülstig und man könnte es prima als "unisex" verkaufen.
 

Anhänge

  • 20200623_124035.jpg
    20200623_124035.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 10
  • 20200623_123949.jpg
    20200623_123949.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

Corvus

Very Active Member
Ich besitze ja nun wirklich einige Bay Rum Aftershaves.
Aber das Extro geht ja mal gar nicht. Hat mit Bay Rum nichts zu tun, riecht penetrant nach sprittigem Alkohol,
sticht mir in der Nase, hält meine Lieben von mir fern.
Kurz: das Zeug ist einfach fürchterlich.
 

maki72

Very Active Member
So gehts mir mit dem Felce Biancospino. Ich finde es klasse, es pflegt super, und der Duft ist interessant und abseits des Alltäglichen. Aber wenn ich es auflege, ist bei uns Schicht, und ich kann auf der Couch nächtigen weil ich abends rasiere und demnach danach auch AS nehme. So reduziert sich die Zahl der möglichen Einsätze schon wesentlich ;) - leider.
 

maki72

Very Active Member
Vor kurzer Zeit kam das "17 Stormo" zu mir. Den Duft finde ich sehr gelungen und einfach klasse. Für meine Nase hat Extro hier, in dem Fall leider, auf die extrotypische starke Duftintensität verzichtet. Es kommt eher wie ein "normales" AS daher und erschlägt einen nicht - es bleibt auch nicht über Stunden. Wie schon bemerkt, hätte es das aber gerne gedurft :D
Die Pflege ist wie gewohnt sehr gut.
Der etwas holzige Duft setzt sich zusammen aus

Kopfnoten:
Schwarzer Pfeffer, Cannabis, Wald
Herz:
Heliotropien, Harze, Hölzer, Kaffee
Fonds:
Weihrauch, Oudh, Bernstein, Moschus, roter Pfeffer

Am prägnantesten, finde ich, sticht das Oudh heraus und bleibt länger in der Nase.
 
Oben