Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Gladweg

FvL

Member
Ein Beitrag über eine niederländische Marke, den ich hier noch nicht gesehen habe. Eine Verbindung mit Deutschland? Ich vermute es, weil die Marke "Gladweg" ein Rotterdamer Handelshaus Vollemans gehört die, soweit ich weiß, kein eigene Produktionsanlagen hatte und mit Solingen nicht weit über die Grenze...

Kurze Geschichte:
Ab 1929 starten sie zunächst nur Rasierklingen. Im Laufe der 30 Jahre kommt eine ganze Linie mit Seifen, Alaun usw. auf den Markt, darunter um 1931 auch Hobel. Sehr beliebt, vielleicht auch wegen der aktiven Werbung die sie machen. Die Hobel sind hier nicht wirklich selten. Der Verkauf endet irgendwann 1943, als die Vorräte ausgehen, und kehrt nach dem Krieg nicht wirklich zurück. Die Fa Vollemans ist jedoch bis in die 1950er Jahre als Friseur Großhändler tätig.
Ich habe nirgendwo Broschüren gefunden, ich weiß nicht, wie viele verschiedene Modelle sie verkauft haben, aber es gibt mehr, als ich über die Jahre gesammelt habe:
SAM_1800.JPG
Ich vermute, die Gillette-Klone gehörten zu den ersten Gladweg's. Nach meiner Erfahrung rasieren sie sich wie das Original (so Old-Type, Ball-End / Brownie), bei der Ausführung ist der wichtigste Unterschied, dass "Gladweg" im Griff ist. "The Ball End" kam in einer schönen Box, weiß aber nicht, ob es sich um ein Original handelt.
SAM_1804.JPG
Der nächste Hobel erinnert mich mit dieser Plastikkappe an vergleichbare holländische Schaber von ua "National" und "Rembrandt". Es hat auch einen ähnlichen Kopf mit der Ausnahme, dass hier "Gladweg" eingraviert ist.
SAM_1806.JPG
Jetzt wird es interessant, weil Gladweg auch besseren Hobel verkauft hat.
Dieser OC und Torsioner Hobel haben eindeutig die gleiche Konstruktion. Nur das OC erwähnt "Gladweg" unter der Kopfplatte. Der Name wird auf der Torsioner nirgendwo erwähnt, kam aber in einer Gladweg-Box.

SAM_1808.JPG

SAM_1809.JPG
Zuletzt ist ein OC mit einer relativ dicken Bodenplatte. Erinnert ein wenig an Fatip und mit einem modern aussehenden Griff.
SAM_1810.JPG
 

Herne

Very Active Member
Der Griff des Torsionshobels sieht zumindest dem äußeren Eindruck nach genau gleich aus wie mein ehemaliger Globusman Torsionshobel.

Wie ihr euch ja fast denken könnt, wohnt dieser deutsche Torsionshobel aber nun auch in Holland. :D
 

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich finde ihm auch mein Tuckmar ähneln.
(wiso es in Holland ein Torsionsmagnet gibt verstehe ich auch nicht)

Ansonsten ein sehr schöner Gladweg-Sammlung, ich habe nie gewusst es gibt soviel von diese Marke. Danke für's zeigen!
 
Oben