Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Kokosöl nach der Rasur

Hallo,

ich habe natives Kokosöl für mich nach der Hobelrasur als sehr pflegend entdeckt, vor allem wenn mal wieder meine Haut gereizt war.

Angeblich solle das Kokosöl jedoch die Poren verstopfen, was ich nach 3-monatiger Anwendung aber bisher noch nicht feststellen konnte.

Ich trage auch nur sehr wenig davon auf und massiere es dann gleich in die Gesichtshaut ein.

Dabei verwende ich nur eine kleine Menge, streiche diese in die Handinnenfläche wo es dabei sofort schmilzt, reibe beide Hände ineinander und ab damit ins Gesicht zur herrlichen Massage.

Habe auch schon mit Pfefferminzöl und Teebaumöl drunter mischen experimentiert, was sehr erfrischend und desinfizierend ist. Mischungen mit Sheabutter und anderen natürlichen Duftölen sind mir auf meiner Denkerstube (Klo) auch schon vorgeschwebt.

Komisch, bei meinen Sitzungen auf meiner Denkerstube komme ich manchmal auf Ideen. :cowboy1

So habe ich endlich ein Aftershave-Balm für mich ohne irgendwelche fraglichen künstlichen Zusatzstoffe darin gefunden.

Könnte man zwar als Preshave oder Rasuröl wohl auch verwenden, habe aber Bedenken dass irgendwann mal durch das Öl was beim Abkühlen wieder fest wird, sich der Abfluss des Waschbeckens verstopfen könnte.

Habt ihr auch schon ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

Schöne Grüße, Manfred
 

sherpa

Member
Das ist ja das spannende und wichtige dass man selber etwas probiert, Erfahrungen sammelt und schlussendlich entscheiden kann was am besten zu sich selber passt. Ich denke Kokosöl ist eine natürliche gesunde Pflege. Es ist mittel komedogen (Poren verstopfend) und gibt keine Probleme bei Personen welche keine Akne-anfällige Haut haben. Bei dieser kleinen Menge welche Du ja über Deine Hände auf das Gesicht reibst gibt es ja auch kein direktes flüssiges Kokosöl welches den Lavabo-Abfluss verstopfen könnte. Natürliche, gesunde Pflegemöglichkeiten nach der Rasur sind spannende und persönliche Test- und Erfahrungsmöglichkeiten. Um die Wirksamkeit zu spüren und zu beurteilen musst Du das Pflegeritual über einige Wochen anwenden und dann kannst Du entscheiden ob es für Dich und Deine Haut passt. Ein weiteres mögliches After-Shave kannst Du aus Bio Apfelessig naturtrüb (ca. 65%) und Hamameliswasser(ca. 35%) mischen und wenn Duft gewünscht wird einige Tropfen eines aetherischen Oels beifügen. Aber immer vor der Anwendung gut schütteln und nicht soviel zubereiten dass es viele Monate reicht. Ich wünsche Dir viel Spass und Befriedigung bei Deinen Ideen und Umsetzung des persönlichen Pflegemittels.
 

Trake

Very Active Member
Ich verwende Kokosöl häufig als Preshave. Habe damit eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht und konnte auch keinerlei Verstopfungen im Abfluss ausmachen. Es lässt sich recht einfach von der Haut waschen und ist wahrscheinlich bei nicht allzu hoher Dosierung auch aus dem Abfluss gespült bevor es wieder verhärtet.
 

Batou

Very Active Member
Kokosöl hat einige interessante hautpflegende Eigenschaften. Man sollte jedoch vor allem darauf achten, dass man kaltgepresstes Kokosöl kauft und nicht diesen mit Hitze ausgekochten Kram, bei dem die ganzen wertvollen Inhaltsstoffe verloren gegangen sind. Interessanterweise gehörten die ganzen Produkte, die ich hier vor Ort in einem Bio-/Öko-/Naturkostladen für Besserverdienende finden konnte, zur letzteren Sorte, wobei mir eine (vermutlich) ahnungslose Verkäuferin erzählen wollte, wenn das Wörtchen "nativ" auf dem Etikett steht, wäre das kaltgepresstes Öl. Bei solchen "Beratungsgesprächen" denke ich mir immer meins und nehme schnellstmöglich Abstand von solchen "Zeitdieben". Bei meiner Suche bin ich ausgerechnet beim "Pferdehändler" fündig geworden. Dort gibt es sehr gutes kaltgepresstes Kokosöl, das sogar ein bekanntes Biolabel auf dem Etikett aufweist.

Hier noch zwei interessante Artikel über Kokosöl:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ladit

Active Member
Ich habe gerade welches bei DM erstanden.
Da ich eine sehr trockene Haut habe benutze ich es vor und nach der Rasur. Es pflegt meine Haut sehr gut und zieht relativ schnell ein.
 

Ladit

Active Member
Emulsion heißt ja erstmal nur Wasser-Öl-Gemisch, den Emulgator benötige ich ja erst, wenn ich es dauerhaft zusammen führen möchte, mische ich es zum Beispiel inder flachen Hand, sind Wasser und Öl meist so fein verteilt, dass es schon eien Emulsion darstellt.
 

Wassermeister

FdR-Pate
Also wenn eins meiner Rasiermesser mal wieder zu aggressiv war, tröpfel ich mir immer ca 1-2 Tropfen von meinem Musgo Real Pre Shave Öl auf die Handinnenfläche und dann das gewünschte AS drüber, kurz verteilen und ab ins Gesicht. Das Pflegt super nach der Rasur. Sollte so auch, denke ich, mit Kokosöl funktionieren da hier der Alkohol im AS als Emulgator fungiert.
 
Oben