Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Login via fb

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Matthias R.L.

FdR-Pate
Habe jetzt beides probiert: anmelden und neu registrieren.
Funzt beides (die Bestätigungsmail für die neue Registrierung werde ich natürlich nicht beantworten ;) )
Aber umständlich.
Wozu das eigentlich ?
Habe diese Möglichkeit mittlerweile auf vielen Seiten gesehen aber mir erschliesst sich der Sinn nicht.
 

ShavingNose

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Der Sinn ergibt sich aus dem Blickwinkel des Betrachters:
  • für den User ist es angenehm sich nur einen Satz Zugangsdaten (die von FB) merken zu müssen
  • für FaceBook - guess what - sie erfahren noch mehr über ihre User, deren Interessen und Bewegungen im Netz, was sie wiederum für Werbezwecke nutzen und verkaufen können
  • theoretisch kann es das Sicherheitslevel erhöhen (FB bietet Zwei-Faktor-Authentifikation) - wenn das die andere Plattform nicht tut (2FA ist hier aber vorhanden)
  • Dritt-Anbieter können via FaceBook Login ein relativ sicheres Login implementieren ohne sich selbst um technische Details kümmern zu müssen
  • verwendet man FB zum login auf mehreren Plattformen und verliert die Kontrolle über sein FB Konto - nun ja...
Persönlich versuche ich eine strikte Trennung der von mir genutzen Online-Dienste zu erreichen (unterschiedliche E-Mail-Adressen für unterschiedliche Zwecke, unterschiedliche sichere Passwörter sowieso).
 

dirk

Gründer FdR
Admin

Es ist eine Bequemlichkeitssache für eine bestimmte Zielgruppe.

Ich persönlich hatte vor dem FdR noch nie ein Facebook Konto. Generell brauche ich auch kein "Social Media". Aber es geht nicht darum, was ich gut oder schlecht finde.

Es geht darum, dass die heranwachsenden Generationen nur mit Social Media aufwachsen. Durch das Smartphone. Ich sehe das bei meinen Kindern. Wenn etwas nicht als Smartphone App angeboten wird, existiert es in deren Weltwahrnehmung erst gar nicht.

Da benutzt keine einen Browser oder die Google Suchfunktion, sondern die Youtube App für beides. Snapchat und Instagram zum zeigen von Bildern und chatten, Facebook ist da eher etwas für die "Ur-Alten" ab 20 Jahre :)

Wenn wir mit dem FdR Forum auch jüngere Menschen als 45 Jahre erreichen wollen, müssen wir es denen so einfach wie möglich machen, mit uns zu interagieren, über deren tellerrand zu schauen.

Das bedeutet präsent sein auf deren genutzten Kanälen (YouTube, Instagram, Facebook, Twitter) und ein Login bzw. Registrierung aus deren Sicht so einfach wie möglich machen, damit erst gar keine Hemmschwelle entsteht, hier einmal reinzuschnuppern.
 

harrahalmes

Active Member
Hab's mal kurz getestet. Gleiche Mailadresse bei FB und bei FdR. Folgendes erscheint:


15492104334080.jpg

Wenn ich nun der Anleitung folge, mich zuerst im FdR anmelde und anschließend bei FB, so habe ich es geschafft beide Konten zu verknüpfen.

Man muss halt das FdR Passwort an FB schicken.
Kann jeder selbst entscheiden ob er das möchte, ich hab's dann erstmal gelassen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben