Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Reise-Setup

Linux

Active Member
Da ich dieses Jahr auf Kreutzfahrt gehe möchte ich mir ein Setup (Rasursetup) zusammenstellen das für meine 2 Wöchige Reise ausreicht. Das Setup soll tzdem auch für allfällige Hotelbesuche zum Einsatz kommen.

Da ich selbst noch nicht genau weiss, was das Setup beinhalten wird, würde ich mich gerne von euren Idee Inspirieren lassen.

Ziel:
  • Möglichst Kompakt
  • Mit Mug (Kleiner Mug)
  • Messer
  • Pre und AS
  • Riemen f. Messer
  • Natürlich dürfen da die Täglichen Hygieneutensilien nicht fehlen.
Gerne lasse ich mir auch Fotos eures Setups zeigen. Ich brauche ein par Ideenteufel_lachend
 

Adiabatus

Very Active Member
Hallo, nur mal so als Tip: Wegen dem Rasiermesser würde ich Dir empfehlen bei der
Kreuzfahrtgesellschaft mal nachzufragen. Ich mußte schon einmal mein Rasiermesser
abgeben. Die durchleuchten die Koffer. Obwohl es ein anderes Mal ohne Probleme ging.
Viel Erfolg und eine schöne Reise.
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Ich würde in folgende Richtung überlegen:
Kleine Plastikfläschen/ Tiegel für die Software
Synthetikpinsel
Rostfreies Messer (+evtl Silica-Gel Beutel, um Feuchtigkeit, die im Schuber ist, aufzunehmen)
Sicherheitsgurtriemen, selbstgebaut
Als Mug vielleicht den unkaputtbaren Mug, der an der ein oder anderen Stelle hier im Forum gezeigt wurde
 

Drill Instructor

Very Active Member
Dann aber auch eine Möglichkeit, den SIlica-Gel zu regenerieren. Wenn der einmal an der feuchten Luft ist, saugt er sich voll (das ist sein Job) und ab dann ist er genauso nützlich oder nutzlos wie eine Hasenpfote, ein Hufeisen oder ein Talisman der Illuminaten. Ja, ich weiß, dass man es unter Hobbyfotografen auch oft beobachten kann, dass diese sich ihren Kamerarucksack mit solchen Mini-Silica-Gel-Beutelchen zumüllen, aber es wäre sinnvoller, sich eine Packung Gummibärchen oder einen Flachmann mit Single Malt reinzulegen.

Also entweder:
A) einen richtig dicken Silica-Gel-Beutel mitnehmen, diesen regelmäßig regenerieren, siehe z.B.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
und natürlich Messer und Silica-Gel-Beutel immer zusammen luftdicht aufbewahren
B) stattdessen einen Seifenpott mitnehmen, aus dem man den Pinsel kleckerfrei beladen kann anstatt im Urlaub mit einer Mini-Schale rumzufriemeln
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Keine Ahnung wie viel Flüssigkeit diese Einweg-Silicagel-Beutelchen aufnehmen, aber ich würde davon einen mit in den Pappschuber tun und nach der Reise wegschmeißen. Während der Reise würde ich das Messer an der Luft trocknen lassen, wie Zuhause auch.
 

Drill Instructor

Very Active Member
Die kleinen Silica-Gel-Beutelchen haben 1g Granulat, mit der Sättigungskurve im oben verlinkten PDF kann man sich ausrechnen wieviel Wasser sie aufnehmen können. Damit ich nicht wieder Haue bekomme für exemplarische Prozentzahlen: Es ist schnurzpiepegal ob die Dinger 5, 10, 20, 90% oder Quadrölfzisfantastilliarden% ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen können: Sie werden es sofort tun, wenn sie an normalfeuchter Luft sind. Wenn das Silicagel in diesem 1g Beutel tausende Hektoliter aufnehmen könnte - es würde es tun. Und zwar sobald es Feuchtigkeit bekommt und nicht erst dann, wenn Du auf dem Kreuzfahrtschifft bist und den Zauberspruch "Beutel, sauge" sprichst. Dem Silicagel ist es egal ob die Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft kommt oder von Deinem Messer - es nimmt sie auf und zwar so lange, bis es gesättigt ist. Das geht bei den 1g-Beuteln in ein paar Sekunden nach dem Auspacken. Danach sind sie schlicht Müll - außer, es ist regenationsfähiges Material, dann kann man es regenerieren.

Man kann sich zur Beruhigung die Beutelchen gerne mitnehmen - sinnvoller wäre aber Baldriandragees oder ein Schluck Whisky.

Einmalig ausgepackte Einwegs-Silicagel-Beutelchen sind schlicht Müll. Wer gerne auf seiner Reise funktionslosen Müll mitnimmt, kann sich also zwischen leeren Joghurtbechern, alten Styroporverpackungen und solchen Silicagelbeutelchen entscheiden. Von der Funktion her sind sie absolut identisch.
 

KY4400

Very Active Member
Ich denke auch, dass das mit den Selicagelbeuteln aus dem Grund, den @Drill Instructor so blumig beschrieben hat :), nicht helfen wird. Andererseits weiß ich aber auch gar nicht, warum man das überhaupt erwägt. Zu Hause machen wir das doch auch nicht - oder nur ich nicht? :eek: M. E. sollte es auch auf Reisen doch OK sein, das Messer nach der Rasur abzutrocknen und nach Möglichkeit noch etwas an der Luft trocknen zu lassen.

Wenn ich auf Reisen bedenken hätte, dass mein Messer rosten könnte, würde ich eher ein bisschen Kamelienöl mitnehmen und die Klinge einölen.
 

Flocko

Very Active Member
5093A53A-3305-4F8F-BF21-40278F951A73.jpeg Mein Setup beinhaltet insbesondere Folgendes:

Merkur 933 Reisehobel (noch kompakter wird schwierig)
Synthetikpinsel (bisher einen Black Fibre vom DM, habe ich aber wo liegen lassen und muss mir einen neuen suchen)
AS in 10ml Probenfläschchen
Paar Klingen in einem Plastikspender
Kleinere Tube RC (zB Speick men, zur Zeit 40ml Tube LEA)

Und weil es heute zufällig schon im Einsatz war, sogar mit Foto.
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Ich gebe mich geschlagen...bzw überredet...oder noch besser: überzeugt!
Silica-Gel-Beutelchen sind Käse.:p
 

Linux

Active Member
Das Messer auf Kreutzfahrt muss ich wirklich erstmal abklären. Falls dem so ist muss das Setup Hobeltüchtig oder im Idealfall sogar mit der Shavette Kompatibel gemacht werden:)

Was Gelbeutel anbelangt bin ich an der Quelle. Da ich aber genügend Zeit habe, kann ich mein Setup zur genüge Pflegen:) Beutel kommen jedenfalls trotzdem mitteufel_lachend

@Flocko
Tolles Setup. Bringt mich auf gute neue Ideengoodjob!
 

Drill Instructor

Very Active Member

Naja, richtig eingesetzt (großer Beutel frisch regeneriert, luftdicht gelagert, zu schützendes Gut bei Bedarf dazugepackt) sind sie schon cool. Aber es wäre schade, wenn sich jemand das Packmaß damit zumüllt und sich evtl. auch noch darauf verlässt und nachher Feuchtigkeitsschaden hat.

Lieber einen Flachmann einpacken, haste mehr davon.
 

Cherusker

Very Active Member
Zum Punkt
  • Möglichst kompakt:
Warum die Creme nicht auf den Pinsel geben und direkt im Gesicht aufschäumen? Geht auch mit dem Stick.
Ich finde eine Schale auf Reisen unnötig, hab aber auch manchmal eine mit und frag mich dann, warum?! :cool:

Im Großen und Ganzen sieht mein Reisematerial so aus, wie das von @Flocko.
 

Linux

Active Member
Das Kompakte mit Messer ist nur relativ. Riemen muss dabei ebenfalls berücksichtigt werden;). Mit dem Hobel hat man es da wohl etwas einfacherteufel_lachend

Mal sehen. Ein Setup wie @Flocko würde auch mir vollkommen ausreichen. Dazu ev. ein "Immer bereit für den Notfall" Set zusammenbauen? ;)
 

Flocko

Very Active Member
So ist es. Diese Sachen sind immer in meinem Kulturbeutel. Wenn es mal schnell gehen muss, wird der einfach geschnappt und man hat alles für mindestens eine Woche dabei.
Das ist auch der Grund dafür, dass mir erst hier aufgefallen ist, dass ich den Reisepinsel wo vergessen hatte...
 

CaptainGreybeard

Very Active Member
Da ich zwar Hobbyfotograf bin, aber keine Gummibärchen mag, frage ich mal ganz höflich, welchen Single Malt Du denn empfehlen würdest: eher ein klassisches aromatisches Tröpfchen von der Speyside, einen milden Highlander oder einen torfrauchigen Insulaner von Islay, Jura oder Skye? Und würdest Du den schottischen Malztrunk vor, während oder nach der Rasur verköstigen? ;)

Ansonsten bin ich bei Urlaubsreisen ein Pragmatiker und habe die folgenden Utensilien in meinem Kulturbeutel:
  • Gillette Fusion
  • 20-ml-Tiegel mit Rasiercreme L'Occitane Cade (die lässt sich auch ohne Pinsel verwenden)
  • 30-ml-Tube mit Rasierbalsam L'Occitane Cade
  • Seifenstück Speick Natural (geeignet für Haut- und Haarwäsche)
  • Deo-Roll-on Speick Natural
  • Nagelschere und -feile
  • Wattestäbchen
Damit werde ich ohne großen Aufwand sauber und ausreichend glatt rasiert. Und für zwei Wochen reichen die o. g. Mengen alle Male.
 

LuckyLuke

Active Member
Du könntest es auch drauf ankommen lassen und Dir ein Souvenir mitnehmen. Pinsel Rasierseife und Aftershave kannst Du Dir mitnehmen. Dann könntest Du Dir schon vorher die Städte anschauen, auf denen Du an Land gehts und eventuell gibt es ja einen Messerladen bzw jemanden, der ein “shave ready“ Messer verkauft (vorausgesetzt, die Kreuzfahrt Gesellschaft hat nichts dagegen). Dann bräuchtest Du nur noch den Zeitungsriemen, den Du Dir unterwegs bastelst, oder so etwas
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Wenn Du zurück fliegen solltest, schickst Du es Dir einfach nach Hause.

:)
 
Oben