Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Tabelle zur Bestimmung der Klingenbreite

Jos

Very Active Member
Auf allgemeinen Wunsch eines einzelnen Herrn (@Hellas) nun auch hier der Link zu obengenannter Tabelle, die ich vor vielen Jahren erstellte:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Den meisten, die sich mit RMs beschäftigen, dürfte sie ja eh bekannt sein, aber immerhin, der Vollständigkeit halber, und damit man nicht lang suchen muss ...

Download:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Beim Ausdrucken unbedingt die Originalgröße beibehalten, sonst werden die Maße verfälscht.
 

dirk

Gründer FdR
Admin
Hallo Jos,

vielen Dank. Das ist sehr nett von Dir. Wir hatten hier:

https://forum-der-rasur.de/forum/th...-oder-wie-man-sich-als-opfer-fühlt.635/page-3

gerade die Diskussion, wie man denn jetzt das Messer genau auf das Blatt legen muss, um die Breite genau richtig zu messen.

Also äusserste Kante des Rückens exakt an Linie oder dickste Stelle des Rückens auf Linie (und damit etwas über die Linie hinaus)

Vielleicht kannst Du da Licht ins Dunkle bringen?
 

Jos

Very Active Member
Hallo Dirk,

im Prinzip, wie Du sagst. Will man allerdings die klassische Solinger Messweise anwenden, kann man auch mit der Unterkante des Rückens anlegen.
 

dirk

Gründer FdR
Admin

Bedeutet das, dass wenn ich ein nagelneues Messer kaufen will von einer Manufaktur aus Solingen, dass die Angabe dann auf deren Webseite bspw. von 5/8 dann anders gemessen wird als ich es messen würde oder meinst Du damit nur alte Messer aus Solingen, die vor einigen Dekaden produziert wurden?
 

Jos

Very Active Member
Ich besitze nur 2 Solinger Messer, die so neu sind, daß das hier Aussagekraft besäße :
Dovo Favorit 5/8, und Wacker Allround 6/8. Hab' gerade mal nachgemessen, bei beiden ist offenbar die klassische Messweise angewendet worden, will sagen, das Maß bezieht sich nur auf die Hohlung, "über alles" gemessen kommen jeweils noch ein paar Millimeter dazu.
Ob das auf die anderen Solinger Hersteller auch so zutrifft, kann ich nicht sagen, da muß mal wer nachmessen, der mehr aktuelles Material besitzt.
 

Senser

Active Member
Nur die Hohlung zu messen, scheint mir die einzig vernünftige Messmethode zu sein. Denn beim Schleifen einer RM Klinge geht es ja auch nur um die Hohlung, wobei dann entsprechend der gewünschten Geometrie, derb, halbhohl, vollhohl (incl. aller Zwischenstufen) die geeigneten Steine verwendet werden, die für jeden Zweck einen festgelegten Durchmesser haben müssen.
Dabei interessiert die Rückenstärke überhaupt nicht.
Ein Thema, über das schon nebenan lange aber ergebnislos diskutiert wurde.
Gruß Senser
 
Oben