TEA Natura – Crema da Barba all' Eucalipto

Dieses Thema im Forum "Rasiercremes und -seifen" wurde erstellt von kaidecologne, 16. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. kaidecologne

    kaidecologne FdR-Pate

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    7.917
    Du musst eingelogt sein, um diesen Link sehen zu können


    Zahnpaste ins Gesicht, Seife in den Mund?
    Diese Rasiercreme kann einen schon mal verwirren.
    Sie riecht nach Eukalyptus, und die Assoziation zu Zahnpflegeprodukten drängt sich auf.
    Kann man mögen, muss man nicht. Mir gefällt es, hinterlässt es doch ein Gefühl von - nun, ja - frischgeputzter Atemfrische. Der Schaum gerät in müheloser Weise satt und glänzend (das Bild ist keine wirklich gute Illustration), die Gleitwirkung ist tadellos, das Gefühl nach der Rasur höchst entspannt. Die Kühlwirkung liegt auf der internationalen Proraso-Skala bei ungefähr nullkommafünf, entspricht meines Erachtens der grünen Proraso Creme, vielleicht einen Tick stärker, aber eher nichts für Gefrierbrand-Enthusiasten.
    Die Rezeptur ist sehr überschaubar: Cocos Nucifera, Aqua (Water), Prunus Dulcis Oil, Potassium Hydroxide, Olea Europaea Fruit Oil, Elaeis Guineensis, Persea Gratissima Oil, Sodium Hydroxide, Eucalyptus Globulus.

    Ich verschäume gerade mein zweites Döschen (100ml) und solange die Creme hergestellt wird, werde ich sie gern nachkaufen.


     
    Trake, Fehjo, 947 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. BrunoColtello

    BrunoColtello Very Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    7.385
    Danke für die Vorstellung dieser RS. Das sind ja mal wirklich sehr natürliche und überschaubare Zutaten. Kannst Du vielleicht noch einen Tip zur Bezugsmöglichkeit geben?
     
  3. kaidecologne

    kaidecologne FdR-Pate

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    7.917
    Du musst eingelogt sein, um diesen Link sehen zu können
     
    Hellas gefällt das.
  4. Fehjo

    Fehjo Active Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    988
    Die TEA ist auch bei mir in den Einkaufskorb gewandert und daher hier mein Ersteindruck der natürlichen Italienerin:

    Der Duft ist Zahnpasta pur, aber aufgeschäumt nicht penetrant oder störend, sondern eher frisch.
    Kühlwirkung während der Rasur etwas zu viel, danach sehr angenehm und gefällt vielen Mentholfans, zu denen ich nicht unbedingt zähle, ganz bestimmt.
    Der Schaum gestaltete sich für die eingesetzte Menge gut, aber noch ein bisschen von der Oberliga entfernt. Andere RC/RS sind einfach noch etwas gleitfähiger und schützender.
    Wobei ich mir da immer schwer tue, da die Seifen-/Cremeaufnahme doch stark variieren kann. Mal gucken wie lange die Dose hält.
    Dose ist auch das Stichwort für die Verpackung, die finde ich nämlich wirklich top. Praktisch und ansprechend bedruckt und sogar ausreichend Platz um die Creme mit den Pinselspitzen direkt aus der Dose zu laden.
    Auch gut gefallen haben mir die sauberen Inhaltsstoffe und das TEA Natura dafür als Naturkosmetikmarke keine Apothekenpreise verlangt und die RC auch tatsächlich als RC funktioniert.
     
    NickSax, Trake, Tolentino und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen