Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Da es zu diesen US-Seifen noch nichts gibt und ich nun mal zwei davon habe, stelle ich sie mal kurz vor:

Ich hab aus dem MH diese zwei in den kleinen Döschen zu jeweils 2 Oz erhalten:

IMG_E0474.JPG

Bei beiden Seifen handelt es sich um Tallow-Seifen. Insofern brauch man über die Rausreigenschaften nicht viel zu spekulieren; die sind erstklassig. Die Seifen sind etwas fester, als der oft "US-Artisan"-typische "croap"... die Seifen kommen schon fast etwas europäisch daher. Schaum ist mit beiden sehr schnell und leicht geschlagen, er ist sehr stabil. Die Einweich- und Gleiteigenschaften sind Oberliga und das "post-shave"-Gefühl sehr angenehm.

Die Laguna Biru hat mich dieses Jahr mit in der Urlaub begleitet und war mir bei warmen Wetter sehr angenehm. Die Duftbeschreibung ist etwas schwierig: Insgesamt domieriert das Zitronengras, was etwas mit Spuren von Sandelholz, Jasmin und Bergamotte abgerundet wird. Daher kein typisch zytrischer Duft, sondern würziger, aber doch passend für Frühling bis Herbst und auch den Winter, wenn man sich an die nächste Warme Lagune sehnt.

Bei der Enlightenment handelt es sich um einen etwas leichteren Oud-duft gepaart mit einem Hauch Weihrauch und einem leicht frischen Unterton, den ich nicht zu definieren Vermag. Daher eine Oud-Seife, die nicht zu schwer daherkommt und auch durchaus für heiße Tage geeignet ist.

Auch so, bzgl. der Eigenschaften merke ich bei keiner der Seifen einen Unterschied. Sie unterscheiden sich wirklich nur im Duft.

Und hier noch ein Link zum Hersteller in Berlin, Maryland.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

blexa

Writes More Here Than At Work

Schöne Vorstellung Hellas :daumenhoch Ein bisschen gibt es aber schon zu dieser Uncle Jon's. Die tolle Oud Seife "Enlightenment" habe ich schon mal im Oud Seifen Strang gezeigt.
Da mir diese Seife von der Performance sehr gut gefällt, war ich schon sehr gespannt auf die Vorstellung deiner Laguna Biru. Jetzt ist sie wohl fällig :essen1
 

Flocko

Very Active Member
Flieh, so lange Du noch kannst! Wenn Du mit dem Probieren erst mal richtig anfängst, dann ist es zu spät! Der Trend hier geht eindeutig in Richtung Zweit-Rasierschrank...

Aber Spaß macht es.
 

fast-glatt

FdR-Pate
Uncle Jon.jpg

Bei mir ist Heute Uncle Jon's Fourgere eingegangen.
So direkt aus der Dose kommt mir erst mal ein recht starker und sehr blumiger Lavendel entgegen. Wenn ich dann kurz die Nase "lupfe" und nach zwei-drei Atemzügen wieder in die Dose stecke kommen mir Bergamotte und Jasmin entgegen, bis hier ein sehr ungewöhnlicher und Meisterhaft zusammengestellter Duft. Ein toller Mix aus einer gewissen Frische und einer schönen dunklen Note aus Eichenmoos, Zeder und Vetiver die das ganze abrunden und für mich zu einem der besten Fougere Düfte macht den ich bisher unter der Nase habe.

Coconut Oil und dann Tallow in der Formel bescheren euch hier einen sensationell fetten und reichhaltigen Schaum, diese cremige und feste Konsistenz in Pinsel und Schale machen einfach nur Lust auf eine Rasur.
Die Eigenschaften zusammen mit dem Duft haben Uncle Jon's Seifen für weite Käufe und Proben qualifiziert.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Ich habe nur eine einzige RS von Uncle Jon's ausprobiert,, die CEDAR LODGE, von welcher ich kürzlich zum Ausverkaufspreis bei Maggard's einen Tiegel kaufte. Von den Rasierqualitäten bin ich nicht so begeistert, wie meine obigen Forumsfreunde. Für mich ist es nur eine durchschnittliche Qualität. Alles ist gerade mal so ok, aber überall ist noch viel Platz gegen oben. Verglichen mit anderen Artisans fällt sie kurz.

Duft: Ein nicht schlecht getroffener Zedern-Duft im Vordergrund, mit einem leichten Fichtennadel-Duft im Hintergrund. Leider ist noch ein störender Beigeruch drin, der mich an Karton (auf Hochdeutsch heisst das glaube ich "Pappe") erinnert. Als Liebhaber von Holz- und Walddüften bin ich mit der Beduftung der "Cedar Lodge" zufrieden, wenn's auch noch bessere geben mag.
 

fast-glatt

FdR-Pate
Schändlich muss ich feststellen, dass ich meiner heiß geliebten Enlightenment noch gar kein Review gewidmet habe.

Uncle Jon's - Enlightenment
Enlightenment 01.jpg
Kurz um dieser Duft ist göttlich und ich möchte ihn nicht missen.
Jedes, aber auch wirklich jedes Mal überkommt mich eine solche innere ruhe und Zufriedenheit ob dieses wunderbaren Duftes das ich breit übers ganze Gesicht lächle, sobald die Dose aufgeht.
Oud und Weihrauch bilden eine fantastische Kombination.
Trotz der leichten Süße empfinde ich den Duft als sehr maskulin. Nach der Rasur verbleibt das Aroma der Seife lange und angenehm auf der Haut, so das ich es gar nicht beim Duschen abwaschen möchte.
Zudem sind die Seifen von Jon Conley eine, der wenigen die ich mit dem Pinsel direkt in der Dose lade und im Gesicht zu feinstem Schaum vollende.
Das dürfte der schon von den meisten oben, und mir beschriebenen hervorragenden Seifenbasis geschuldet sein. Nicht das mich Uncle Jon's noch zu einem reinen Gesichtsschäuer macht und mich in die Arme der feinsten Dachse treibt. ;)
Abschließend möchte ich noch gerne sagen das sich diese Seife nicht in meiner "festen" Rotation befindet, sobald mir der Sinn nach Ihr steht wird damit rasiert und das jedes Mal mit vollem Genuss.

Zur aktuellen Verfügbarkeit:

Leider gibt es diese tollen Seifen nur auf der
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
des Herstellers. Das macht es für den experimentierfreudigen deutschen bzw. europäischen Nassrasierer sicher etwas schwieriger sich für einen Blindkauf zu entscheiden. Als es sie noch bei Maggard gab, konnte man bequem die ein oder andere Probe ordern. Zudem ist Maggard ja für seine Zollfreundlichkeit bekannt.
Jon Conley stellt auch alkoholfreies AS her was sie ideal für den Überseetransport macht.


Aktuelle INCI auf der Homepage:

Water, Stearic Acid, Tallow, Castor Oil, Glycerin, Coconut Oil, Potassium Hydroxide, Shea Butter, Sodium Hydroxide, Fragrance

Auf den alten Dosen meiner Seifen ist Folgendes zu finden:
Coconut Oil, Tallow, Shea Butter, Castor Oil, Stearic Acid, Glycerine, Fragrance
 

Jazzman2018

Gold FdR-Pate
Hallo,
zunächst erst mal: Ich mag diesen Uncle Jon. Ein Bär und Typ für sich. Macht tolle Rasierseifen, wechselt auch mal die Zutaten (früher hat er mit Soyawachs gearbeitet, nun Rindertalg, dann hat er seine Vorliebe für Sheabutter gefunden). Schaut mal auf Youtube nach seinen Videos, es gibt sogar eins, wo er Rasierseife herstellt. Echt ne coole Socke.
Soweit so Gut, aber:

Nun das sehe ich etwas anders. Er stellt es mit der Zaubernuss oder besser bekannt als Hamamelieswasser (engl. WitchHazel) her. Nun das hat einen natürlichen Anteil von Alkohol, da es ein Destillat ist. An diesem Punkt könnte man sich streiten und sagen es gibt auch Bio Hamameliswasser ohne Alkohol. Nichtsdestotrotz stören mich 2 Dinge daran. Leider sind Antioxidantien in der Zaubernuss enthalten, die der Haut weniger guttun: die sogenannten Tannine, die die Haut austrocknen. Also für Daueranwendung weniger geeignet, dann kann man ja gleich wieder Alkohol, der austrocknend wirkt, verwenden.
Ausserdem verwendet er Polylsorbate 80. Auch nicht sehr schön, da sie die Barrierefunktion der Haut schwächen und der Verdacht auf Reizungen der Sinnesorgane besteht.
Sehen wir es mal so: Will man einen Duftöl in ein Aftershave einbringen brauch man entweder (und / oder) Alkohol oder eine Substanz die das Öl im Wasser bindet. Somit beisst sich die Katze immer einwenig in den Schwanz. Also so einfach und ganz sauber ... ist nicht.

Dies nur zur Info zum AS.

Die Seifen sind absolut top, keine Frage.

 

fast-glatt

FdR-Pate
In der Tat, Jon Conley ist ein Original. Ich hatte schon das vergnügen mich einige Male mit Ihm ausführlicher zu unterhalten. Das werde ich machen, finde es immer schön hinter die Kulissen zu blicken.

Da habe ich sie wohl etwas zu vorschnell als alkoholfrei bezeichnet. Alkohol reduziert, wäre das besser?
Persönlich nutze ich keines meiner AS täglich. Regelmäßig gibt es eine Gesichtswäsche mit einer für mich gut funktioierenden Olivenölseife. Inhaltsstoffe: Olivenöl, Natron, Wasser , Sodium Olivate als Laie sah das gut aus was drin ist. Trockene Haut zum Glück keines meiner Probleme, daher mache ich mir bei AS wenig gedanken drüber. Wie vielen geht es mir hauptsächlich um den Duft

Letztlich wollte ich aufzeigen das er welche macht und das man sie sogar verschickt bekommt.
Bei vielen Artisan Herstellern mache ich mir schon gar nicht mehr die Mühe überhaupt zu gucken was ein AS kostet und wie der Versand zu organiesieren ist. Denn eigentlich benutzen alle Alkohol und da ist es eh meist vorbei.

Da kann ich nur sagen da schreibt ein Fachmann und danke für die Ergänzug zu den AS. Wie gesagt als Laie macht man sich da kaum Gedanken drüber welche Zutat welche Wirkung hat.
Und ja die Seifen sind klasse.
Ich erinnere mich noch wie ich B&M und Uncle Jon's aus der selben Bestellung verglichen hatte.
B&M hatte n Meter an INCI und ich fand den Schaum nicht gut, und beim lieben Onkel das Gegenteil.
Gilt auch für MdC schöne kurze Liste und sensationeller Schaum.
 

Jazzman2018

Gold FdR-Pate
Nein,nein, die wird ja als Alkoholfrei bei Uncle Jon beworben (Uncle Jon’s Aftershave is an alcohol-free blend of natural ingredients intended to calm, hydrate, and soothe your skin after every shave.), das hast Du schon richtig gelesen. Denke aber es ist nicht ganz richtig, was er da schreibt und so "Natural" ist das halt mit den Zusatzstoffen nicht.

Danke für die Blumen, aber ein Fachmann bin ich da nicht, nur ich setze mich halt viel damit auseinander und mache mein AS auch selber. Im übrigen mit Hamameliswasser, aber eben nicht nur, damit die Haut nicht austrocknet. Mit geringen Anteil Alkohol zum dezinfizieren. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ja Oncle Jon bringt es auf den Punkt, da schäumt es auch ordentlich.
 
Oben