Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Abraham Knyn Stahlwarenfabrik

Brille

Very Active Member
Abraham Knyn ist / war ein sehr alter Hersteller.
Die Uhrsprünge gehen wohl bis 1816 zurück, Registriert um 1862.
(Quelle German Knife and Sword Makers)
Hier eine Messer Nr.21 7/8 (leider nicht mehr im original Heft).
Aus den ursprünglichen 7/8 sind 13/16 geworden.
Es sieht zwar nicht so aus, aber es eine richtig gute Klinge mit der es sich super rasieren lässt.,
"mäht alles sanft nieder".
Kny1.jpg
Kyn2.jpg
Kyn3.jpg

Gruß Brille
 
Abraham Knyn betrieb von ca. 1860 bis 1890 den bereits 1595 mit Peter Knyn urkundlich erwähnten "Zweiten Kotten" seiner Vorfahren an der Wupper bei Kohlfurt zwischen Solingen und Cronenberg (heute Wuppertal). Das Gebiet grenzte an den östlichen Rand von Gräfrath, dehalb diese Ortsangabe auf den Schubern.
Hier ein paar Exemplare meiner Sammlung, ein #33 Rundkopf und ein zum Leben wieder erwecktes #41 1/4 im Ersatz-Elfenbeinheft.
In Kürze wird ein weiteres #41 1/4 eintreffen, das bis auf kleine Ausbrüche noch recht unbenutzt scheint und die volle 8/8 Breite mit spanischem Kopf aufweist. Mal sehen, wie "verlustarm" sich das dann aufbereiten läßt...

Knyn,Abraham Gräfrath-Solingen AK #33 AK 6-8'' French Bakelite schwarz a + Box.jpg

KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 6-8 SK SL JordyVanLoon MP c1a.jpg

Knyn,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 5-8 SP Elfenbein a.jpg

KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 Spanish 8-8'' schwarz a.jpg

Grüsse aus Solingen
RH
 
efsk
"Knyn ist Fries für Kaninchen ":confused
Klär mich / uns doch mal auf, was dass bedeutet.

PS : Mein erstes Knyn ab ich in Zeeland / Groede auf dem Rommelmarkt gekauft.
Gruß Brille
 
Friesland ist eine Holländische Provinz. Die haben ihre eigene Sprache. Knyn ist das Friesische Wort für Kaninchen, in die Rest von Holland konijn genannt.
 
Friesland ist eine Holländische Provinz. Die haben ihre eigene Sprache. Knyn ist das Friesische Wort für Kaninchen, in die Rest von Holland konijn genannt.
KNYN ist nicht nur in friesisch, sondern auch auf SolingerPlatt der Ausdruck für KANINCHEN...
Abraham Knyn sollte somit ein Ur-Solinger gewesen sein, dessen Vorfahren wohl schon immer dort gelebt haben.

Mein oben angekündigtes #41 ist übrigens in der Aufarbeitung wieder sehr schön geworden und hat mit 25,5/26,5mm die volle 8/8" Breite behalten.
 

Anhänge

  • KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 Spanish 8-8'' Bakelit schwarz a.jpg
    KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 Spanish 8-8'' Bakelit schwarz a.jpg
    230,7 KB · Aufrufe: 44
  • KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 Spanish 8-8'' Bakelit schwarz b.jpg
    KNYN,Abraham Gräfrath-Solingen AK #41 1-4 Spanish 8-8'' Bakelit schwarz b.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 45
Hier nochmal das 1880-90er ABR. KNYN Gräfrath-Solingen #41 1/4 im Einsatz... Historie muss gelebt werden, dann macht sie auch Spaß...! rasierensmilie

Anhang anzeigen 110050

Mit Grüßen aus der Klingenstadt
Rainer
Wow, das ist ja mal ein Oschi. Dazu noch die tollen Schalen - mehr braucht ein Messer für mich nicht.
Wie breit ist das gute Stück denn? Für mich sieht's breiter aus als 8/8.
 
25,3mm unter der Schulter und 27,5mm am Kopf... im Mittel ein echtes 8/8, auch nach altem Solinger Preußen-Zoll (26,15mm) :D
Was heute gerne vergessen wird. Ein Zoll von früher (Rheinländisches/Preußen Zoll) war halt größer, als ein Zoll heute (Englisches Zoll). Warum sollten die Deutschen auch ein Englisches Zoll verwenden, wenn sie doch ein eigenes hatten.
Ein Messer nach meinem Gusto. Wie fett wirken dann wohl die (seltenen) 9/8" Klopper?
 
Bei mir ist zuletzt auch ein schönes Knyn Messer angekommen, das noch etwas aufbereitet werden muss. Das Heft bereitet mir keine Sorgen. Ich habe einen Plan, wie ich die Bruchstelle verkleben kann ohne das Heft zu entnieten.

edited_IMG_20231216_164517.jpg
edited_IMG_20231216_164503.jpg


Allerdings scheint das Messer etwas verschliffen zu sein, da gerade vorne der Klinge etwas an Breite fehlt. Ich frage mich, ob ich das so lassen soll oder das Lächeln entlang der roten Linie rausschleifen soll.
IMG_20231216_164955.jpg

Was meint ihr? Hat jemand das gleiche Messer zufällig?

Sami
 
Mein Messer scheint das gleiche zu sein, wie das von @Brille oben. Hat das Messer also ursprünglich gar kein Lächeln gehabt und lächelt meins wegen dem Verschliff???
 
Bei mir ist zuletzt auch ein schönes Knyn Messer angekommen, das noch etwas aufbereitet werden muss. Das Heft bereitet mir keine Sorgen. Ich habe einen Plan, wie ich die Bruchstelle verkleben kann ohne das Heft zu entnieten.

Anhang anzeigen 127909Anhang anzeigen 127910

Allerdings scheint das Messer etwas verschliffen zu sein, da gerade vorne der Klinge etwas an Breite fehlt. Ich frage mich, ob ich das so lassen soll oder das Lächeln entlang der roten Linie rausschleifen soll.
Anhang anzeigen 127911
Was meint ihr? Hat jemand das gleiche Messer zufällig?

Sami
So sieht es doch toll aus. Ich würd's auf keinen Fall begradigen!!!
 
Zurück
Oben