Gilbert Bros of Sheffield

aleister

Active Member
Dieses Messer war kurzzeitig,in meinem Besitz.Stehe mehr auf kleine Messer und vollhohl.



Beschreibung des Messers (von frenchstr.../ebay)
Ein Barbier Rasiermesser dieser Größe und in diesem Zustand zu finden, ist heutzutage fast unmöglich. Dieses hervorragende Beispiel stammt aus der persönlichen Sammlung eines bekannten Rasierkreissammlers in Derbyshire, England, wo es seit mehr als 60 Jahren vor den Elementen fettgeschützt war.

James und William Gilbert machten gerade Rasiermesser, bevor Königin Victoria auf den Thron kam, aber ihre Partnerschaft hielt nicht an - sie wurde 1844 aufgelöst. Das datiert dieses Monster professionelle Rasiermesser zwischen 1838 und 1844. Ihr Geschäft operierte von 52 Eyre Street, Sheffield . Eine zeitgenössische Zeitungsanzeige erklärt, dass ihre Eclipse-Rasierer aus "feinem indischem Stahl" hergestellt wurden und dass es ein "Verbrechen" sei, sie nachzuahmen.

Der Rasierer ist an der breitesten Stelle etwas über 1 "tief und wiegt beeindruckende 86 Gramm. Die Klinge hat einen Barber's Notch Toe und ist im Gothic-Stil mit" For Barber's Use "eingraviert.

Der Tang ist gestempelt "Gilbert Brothers Eclipse". Die Schuppen sind poliertes Büffelhorn mit großen Messingnieten und einem Blockzinnkeil. Das Rasiermesser kommt mit seinem originalen Gehäuse, das sich in wirklich gutem Zustand befindet. Bemerkenswert ist, dass dieser Rasierapparat fast 180 Jahre in großartigem Zustand überlebt hat. Es wäre der Star jeder Sammlung.
 
Oben