Gillette Fusion

Dieses Thema im Forum "System- und Einwegrasierer" wurde erstellt von Betriebsarzt, 7. August 2018.

  1. Betriebsarzt

    Betriebsarzt FdR-Pate

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2.769
    Ganz ehrlich: „Geiles Teil!“ Denke ich immer wenn das Dingen nach ein paar Wochen mal seinen Weg aus dem Schrank findet!

    Damit kann man sich quasi talentfrei rasieren, und das Ergebnis ist durchaus passabel! Einmal übers Kinn gefahren, weg sind die Stoppeln. Für so ein Ergebnis muss ich mit dem Hobel reichlich schuften!

    Ja, zugegeben, das Rasurgefühl ist nicht schön, mann spürt keine Klinge, wird nicht so glatt wie mit nem R41, und zwei DG grenzen schon fast an Folter.

    Dafür gehts schnell, und die Vorbereitung kann man vernachlässigen - Stichwort Rasiergel aus der Dose. Ein aufeinander abgestimmtes System...

    Und jetzt dürft ihr mich kreuzigen ;-)
     
  2. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    4.544
    Zustimmungen:
    22.383
    Kreuzigen... wir doch nicht... wir werfen nur mit Steinen:D

    Aber im Ernst, das Teil ist wirklich nicht schlecht (sonst würde es sich auch kaum so verkaufen, wie es das tut). Nachdem ich dieses Jahr nach Jahren ausschließlicher Hobel- und Messerrasur mal wieder so eine Systemiephase hatte, habe ich auch mit dem Fiüsen meinen Frieden geschlossen.. allerdings hab ich festgestellt, dass der Mach3 (mit den "normalen" Klingen, nicht den Turbo) gründlicher und mindestens ebenso sanft rasiert und der alte Sensor beide noch mal deutlich toppt. Aber ja, man kann sich mit dem Fusion sehr sanft und passabel gründlich rasieren, Spaß macht es aber nicht wirklich. teufel_lachend
     
  3. TeaTime

    TeaTime Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    182
    Hat hier jemand Jehova gerufen????!!!!
     
    CaptainGreybeard und Betriebsarzt gefällt das.
  4. Adiabatus

    Adiabatus FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    9.108
    Also kreuzigen - da bin ich auch dagegen. Mit dem Steine werfen bin ich erst mal zurückhaltend, wegen dem Glashaus. :)
    Also meines Erachtens funktionieren die "Fusion Klingen" sogar sehr gut. Man kriegt damit anständige und gut Ergebnisse hin. Seit dem ich mich mit dem Hobel Problemarm und mit dem Rasiermesser wieder Problemlos rasieren kann weiß ich den Unterschied zu schätzen.Mit diesen beiden Rasiergeräten muß ich mich bei der Rasur konzentrieren. Mit der Systemklinge rasiere ich mich solange bis der Schaum weg ist.Fertig! Eine Rückmeldung gibt es von der Systemklinge nicht. Trotzdem bekomme ich damit gute Rasuren hin. Ich werde auch meine aufgehobenen G2, Senor, Excel und Fusion Klingen noch benutzen. Mit dem was ich hier gelernt habe mit Seife, Pinsel, Schaumerzeugung warmes Tuch davor und kaltes Tuch danach werden das auch gute Rasuren werden.
    Also ich verteufele die Systemklingen nicht.
     
  5. Samael

    Samael Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    379
    Für mich funktionieren die Fusionklingen überhaupt nicht. Beim Durchgang gegen den Strich fühlt es sich sehe unangenehm an und auch das Ausspülen empfinde ich als eher umständlich.
    Was aber nicht heissen soll, dass ich Systemies per se verteufele. Ich komme nur überhaupt nicht mit dem Fusion klar.
     
    CaptainGreybeard und Adiabatus gefällt das.
  6. Batou

    Batou Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2018
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    826
    Also mit dem Sensor komme ich überhaupt nicht zurecht. Davon bekomme ich nur Hautirritationen. Der einzige Systemrasierer, den ich ab und zu auf Reisen verwende, ist der alte GII, oder besser gesagt, nur das Griffstück zusammen mit Wilkinson Klingen (Duplo oder Contact). Die originalen Gillette GII Klingen mag meine Haut auch nicht. Ebenso alles was mehr als zwei Klingen hat. Alles Teufelszeug. Für mich war der DE-Hobel der Erlöser für eine stressfreie Nassrasur. Mit dem Messer geht es noch hautschonender bei mindestens gleicher Gründlichkeit.

    So unterschiedlich können Hauttypen sein.
     
    CaptainGreybeard und Adiabatus gefällt das.
  7. CaptainGreybeard

    CaptainGreybeard Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2018
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    5.747
    Ich konnte vor einem Jahr den Fusion (den ganz normalen, also keinen Power, Proglide oder Proshield) einmal testen und war nicht so begeistert von diesem m. E. unhandlichen Paddel oder "Surfbrett" mit den fünf Klingen, mit dem man sich da im Gesicht herum fuhrwerken musste. Der Rasierer gab mir für mein Empfinden auch zu wenig Rückmeldung, was vermutlich an den mehrfach federnd gelagerten Klingen liegt.

    Mit dem Mach 3 bin ich damals deutlich besser zurechtgekommen; für mich ist der Mach 3 nach wie vor der Systemrasierer schlechthin. Und ja, man kann einen Systemrasierer bei minimaler bis gar keiner Vorbereitung auch mit Rasiergel aus der Dose verwenden. Allerdings versuche ich, so etwas tunlichst zu vermeiden und stelle meinen Rasierschaum aus Rasiercreme mit einem Pinsel selbst her.
     
    EasyRider und Betriebsarzt gefällt das.
  8. CaptainGreybeard

    CaptainGreybeard Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2018
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    5.747
    Inzwischen habe ich meinen Frieden mit dem Fusion geschlossen und verwende ihn sogar ab und an, wenn ich es morgens mal eilig habe oder unterwegs bin. Da reichen 1,5 Durchgänge, nämlich einmal komplett von oben nach unten und einmal am Hals bis zur Kinnpartie vom rechten zum linken Ohr für eine Rasur, die gut 12 Stunden mehr als ausreichend glatt ist. Mehr kann man wohl kaum erwarten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Tolentino, Cherusker, Asinnir und 6 anderen gefällt das.
  9. Hobelix

    Hobelix FdR-Pate

    Registriert seit:
    4. Januar 2019
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4.830
    Klasse Bildgestaltung . :respect_schild
     
    CaptainGreybeard gefällt das.
  10. EasyRider

    EasyRider Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. August 2018
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    11.936
    Deine Objektivität ist beispielgebend! Da merkt man Zeile für Zeile, hier schreibt einer, der schlicht und ergreifend über den Dingen steht, der sich (und anderen) nichts mehr beweisen muss und somit auf alles Geifernde souverän verzichten kann.:daumenhoch
    Deshalb immer eine Freude, deine Beiträge zu lesen! Hier und anderswo....
    Und übrigens: coolp:)
     
  11. AndreasTV

    AndreasTV Member

    Registriert seit:
    15. März 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    192
    Was könnte ich zu alldem Geschriebenen noch beitragen ...?
    Seit Jahren in der Version "Proglide" mein Standard - Systemie neben dem "Mach³" und mit selbst-erstelltem Schaum zumindest für mich ein "Sorglos - Rasierer" bezüglich meines Bartes & Haut :aetsch1.
    Anmerken möchte ich das mir die "Proglide" - Klingenköpfe in allen relevanten Belangen Besser taugen als die normalen "Fusion".

    MfG

    Andreas
     
    Hellas gefällt das.
  12. Newline

    Newline Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    78
    Ich habe immer einen Systemrasierer wie den Fusion im Spiegelschrank, falls mich alte Schulterverletzungen so plagen sollten, dass eine Rasur mit meinen geliebten Sicherheitsrasierern nicht möglich ist. Ein zweiter liegt in der Notfalltasche.
    Im übrigen soll sich jeder rasieren womit er will, Hauptsache er ist rasiert.
    Da ich beruflich viel mit jungen Männer arbeite sehe ich beklagenswerte Zustände. :)
     
    M42 vn gefällt das.

Diese Seite empfehlen