Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Hugo Linder - Deltawerk (Riona, u.a.)

efsk

Absurder Held
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Hugo Linder ist eine Messerhersteller der in 1878 gegründet wurde. Die meiste Informationen (und das sind nicht viele) findet man auf Militaria-Foren. Das, und der Tatsache das ihr riesiges Deltawerk in 1918 gebaut wurde, tut vermuten das die vieles für den Armee hergestellt haben. Übrigens komisch: Ende der 50er/Anfang 60er hat man in Holland auch Deltawerke gebaut. Die aber waren um das Meer raus zu halten.
Das Gebäude gibt es noch immer. Jetzt gibt es dort verschieden kleine und große Geschäfte, sehe
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Mehr Infos habe ich nicht gefunden.
Mein Messer ist eine Riona, hergestellt für den Spanischen Markt. Es ist eine #14, und misst etwa 15/16.

DSC02190.JPG DSC02191.JPG DSC02192.JPG DSC02193.JPG DSC02194.JPG DSC02195.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

MaydayGuard

Gold FdR-Pate
Dieser Solinger Hersteller fehlt hier noch. Deshalb mache ich den Anfang. (Den Strang gibt es schon und deshalb zusammengeführt - aber trotzdem schön zusammengefasst daumenh! Hellas/FdR-Team)
Über die Geschichte des Deltawerks kann man im Internet einiges nachlesen. Hier ein Link

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Eine kurze Zusammenfassung: Das Unternehmen hatte sich 1878 in der Gasstraße 10-14 in Solingen angesiedelt und war zunächst auf Reben- und Gartenscheren spezialisiert. Als Warenzeichen wurde ein von einem Dreieck umrahmtes Rebenblatt verwendet – daher der Name Deltawerk. Das Sortiment wurde erweitert und ab 1887 entstanden ein eigenes Hammerwerk, ein dreigeschossiges Schleifereigebäude, eine Gießerei und eine neue Härterei.
In den 1920er Jahren wurden sogar Fahrräder und Motorräder produziert.
Von der Weltwirtschaftskrise getroffen, musste Hugo Linder 1928 den Betrieb an die Commerzbank verkaufen. Nachdem das Unternehmen 1961 von der Commerzbank an den Merscheider Messerfabrikanten Richartz überging, wurde die Produktion nach und nach zurückgefahren. In den 1990er Jahren wurden die letzten Gartenscheren mit dem Deltazeichen gefertigt.
Die Fa. Richartz baute die Betriebsgebäude um, um sie an kleinere Firmen zu vermieten. Heute sind in dem Gebäudekomplex über 50 Firmen aktiv.

Mein Rasiermesser ist ein Hugo Linder - Deltawerk mit einer Klinge mit Kullenrücken und der Klingennummer 59. Die Breite der Klinge beträgt etwas mehr als 5/8“.
Nachdem ich es kaufen konnte, habe ich es aufpoliert, geschärft und schon mehrere Male eingesetzt. Es ist ein sehr solides Rasiermesser, mit dem es Spaß macht sich zu rasieren.
Das passende Etui habe ich vor wenigen Tagen bei Revisor entdeckt.

Hier ein paar Bilder.
 

Anhänge

  • Deltawerk_59_0002.JPG
    Deltawerk_59_0002.JPG
    103,2 KB · Aufrufe: 26
  • Deltawerk_59_0003.JPG
    Deltawerk_59_0003.JPG
    117,3 KB · Aufrufe: 26
  • Deltawerk_59_0004.JPG
    Deltawerk_59_0004.JPG
    99,4 KB · Aufrufe: 25
  • Deltawerk_59_0005.JPG
    Deltawerk_59_0005.JPG
    80,6 KB · Aufrufe: 25
  • Deltawerk_59_0006.JPG
    Deltawerk_59_0006.JPG
    64,1 KB · Aufrufe: 27
  • Deltawerk_59_0007.JPG
    Deltawerk_59_0007.JPG
    49,8 KB · Aufrufe: 27
  • Deltawerk_59_0001.JPG
    Deltawerk_59_0001.JPG
    176 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben