Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rasierwasser

FdR-Pate
Hier meine Erfahrungen mit den RS von Noble Otter.

Rasiereigenschaften (gilt für alle Duftvarianten):

Hier sind wir eindeutig in der Oberliga! Alle Rasiereigenschaften sind überragend gut. Der primäre, wie auch der sekundäre Gleitschutz gehören zu den Besten und suchen seinesgleichen. Nicht besonders ergiebig. Man braucht relativ viel Seife um die gewünschte Menge Schaum zu erhalten. Stört mich aber nicht. Der Schaum ist top und die Seife kann sehr viel Wasser vertragen.

Wenn ihr mit den Düften zugange kommt, hat diese RS meine uneingeschränkte Empfehlung.


LONESTAR

Als erstes nehme ich eine Frische wahr, die aus einer Zitrusnote und Salbei besteht und bis fast zum Schluss erkennbar bleibt. Bei der blumigen Komponente, die mir hier ein bischen im Weg ist, dachte ich zuerst an Lavendel, aber es muss sich dabei um Magnolie handeln, die in der Beschreibung des Herstellers genannt wird. Dann rieche ich hauptsächlich Leder und Tabak, ähnlich wie in der RS von Maggard „Tobacco & Leather“. Zwischendurch erhasche ich manchmal einen Hauch Minze, manchmal einen Hauch Fichtennadeln.

Dieser Duft liegt grundsätzlich auf meiner Linie und ich finde ihn recht gut, aber nicht aufregend. Die blumige Note ist mir hier etwas im Wege, ich hätte lieber deutlichere Holznoten. Auch die Kopfnote aus Zitrone und Salbei die zwar Frische verleiht, hier aber ablenkt von meinem eigentlich bevorzugten Hauptduft Leder und Holz.

Duftkraft ist etwa mittelstark.


THE TRAIL

Es ist ein eher leichterer Waldduft. Es sind viele Duftnoten wahrnehmbar: Tannenwald, etwas Fichtennadeln, sogar zwischendurch ein Hauch leckeren Tannen- oder Birkenteer und erdige Noten. Soweit alles prima. Leider ist hier Lavendel der grosse Störenfried. Lavendel und Salbei bringen hier eine für mich unpassende, unerwünschte, blumige Note ein, die darüber hinaus relativ dominant ist. Daher passt mir der Duft insgesamt nicht mehr. Schade! Konifäre Düfte gibt’s meiner Meinung nach weitaus bessere (z.B. „Coniferous“ und „Ozark Mountain“ von Stirling).

Duftkraft ist etwa mittelstark.


FLYING HIDE

Liegt voll auf meiner Linie. Es ist ein dunkler, nicht süsser Duft. Am deutlichsten rieche ich Leder und etwas Tabak. Die dunklen, herben Hintergrund-Noten sind schwieriger zu benennen. Am ehesten glaube ich einen herb-bitteren Lorbeer zu riechen, vermischt mit ein wenig Holz- und Rauchnoten, Der Hersteller nennt als eine der Duftkomponenten „Smoky Cedar“. Das ist keine eigene Zedernart. Damit dürfte einfach „ein rauchiger Zedernduft“ gemeint sein.

Leider nur schwache Duftkraft.

Wie sind Eure Meinungen und Erfahrungen zu Noble Otter?
 

Herne

Very Active Member
Ich fände es ganz nett, wenn Du uns Unwissenden, die noch nie von der Seife gehört haben, noch eine kurze allgemeine Einführung zu der Seife geben könntest.
Wer, wie, woher, warum, wo zu beziehen ...?Tiegel, Refill, Kiloblock ...? Hart, weich, vegan ...?
Und ein Photo wäre natürlich das i-Tüpfelchen ... ;)
 

Hobel Stef

FdR-Pate
Noble Otter ist eine Talg Seife aus USA, mittelhart, in einem sehr schönen 120g Tiegel aus Hartplastik mit den gewohnten Abmessungen. Gibt es zB bei Maggards.

Ich muss dem Kollegen rasierwasser zustimmen: Technisch absolut Oberliga - eine Talgseife wie Sie sein soll. Ein sehr fetter, schlotziger Schaum mit sehr hohen Gleiteigeigenschaften der sehr viel Schutz bietet. Das mehrmalige Rasieren über die selbe Stelle funktioniert tadellos. Die Seife verträgt Unmengen an Wasser und ist sehr unkompliziert in der Zubereitung.

Zur Pflege würde ich sagen, dass man hier deutlich und klar die Öle und Butter spürt und die RS ein Gefühl hinterlässt man sei sehr gut eingecremt.

Die Inhaltsstoffe sind wie man sieht Top und sehr sauber! Talg, Lanolin und eine Menge Öle und Butter. Besonders gut gefällt mir Kokosnuss Milch und Avocado Öl sowie dass Clay und Tussah Silk enthalten ist. Was genau der Wassermelonenextrakt und der Weidenrinden Extrakt (whitewillow ...) bringen soll weiss ich nicht.

Ingredients:
Stearic Acid, Beef Tallow, Coconut Milk, Aloe Vera, Glycerin, Potassium Hydroxide, Castor Oil, Coconut Oil, Avocado Oil, Lanolin, Tucuma Seed Butter, Kokum Butter, Sodium Hydroxide, Fragrance, Bentonite Clay, Tocopheral Acetate, Citric Acid, Watermelon Extract, Whitewillow Bark Extract, Tussah Silk.

Zu den Düften kann ich nur wenig beitragen. Mein Näschen ist nur, drücken wir es zurückhaltend aus, mittelmässig begabt ;-)! Duftstärke in etwa 8 von 10.

The Noir et Vanille ist für mich ein Hammerduft! Recht komplex und stimmig.

Wer auf die typische Talg Performance steht wird hier fündig und die RS kostet 16 USD für 120g (4oz) ist also im Vergleich preislich in Ordnung! Verbrauch würde Ich auf einer Skala von 1 (gering) bis 10 (hoch) eine 7 geben.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
@Hobel Stef Vielen Dank für Deine super Ergänzungen.
@Herne Einiges ist nun für Dich durch Hobel Stef beantwortet. Und hier folgen…

… noch weitere Ergänzungen von meiner Seite:

Noble Otter ist in Texas zuhause und wurde erst 2017 gegründet. Hier die kurze (Gründungs-)Geschichte auf Englisch:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Weil sich die ausserordentlich gute Qualität von Noble Otter sehr rasch in der Welt der Nassrasierer herumsprach, wurde Noble Otter auch ein bisschen ein Opfer ihres eigenen Erfolges. Obwohl das Angebot übersichtlich geblieben ist, hinkt die Produktion ständig der Nachfrage hinterher. Vieles ist sehr schnell ausverkauft und man muss auf Nachschub warten.

Hier der direkte Link zum Rasierseifen-Angebot auf der Internetseite von Noble Otter. Dort sieht man Bilder der Tigel und Etiketten. Unter dem Menüpunkt „Upcoming“ werden übrigens die beiden neuen RS vorgestellt, die im Juni auf den Markt kommen sollen („Plunder“ und „Orbit“).
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Noble Otter bietet auch Aftershave Splashes (passend zu den Düften der RS) und Badeseifen an, wie man auf deren Internetseite sehen kann.

Noble Otter bei WEST COAST SHAVING:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Noble Otter bei MAGGARD RAZORS:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Grüsse
Rasierwasser
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Von Noble Otter hatte ich jetzt einmal die "Orbit" am Start. Eine bemerkenswerte Seife!

Die Performance ist von Rasierwasser oben schon treffend beschrieben worden. Eine Seife, die allerhöchsten Ansprüchen genügt. Ich hatte bisher einen Bogen darum gemacht, weil die meisten Rezensionen von einem gut gepflegten, gut eingecremten Gesicht nach der Rasur sprechen. So etwas kann ich eher nicht gebrauchen, ich mag es eher trocken gepflegt. Nach der Rasur bin ich mir auch immer noch nicht sicher, ob es zu viel ist. Immerhin steht es auf der Kippe in diesem Punkt. Ansonsten ist der Leistung dieser Seife nichts hinzuzufügen. Einfach erste Sahne.

Was es bei der Orbit hinzuzufügen gibt sind zweierlei Dinge. Zum einen kühlt sie ganz anständig, ein wenig mehr als die grüne Proraso würde ich sagen. Ich brauche so etwas im allgemeinen nicht, habe aber auch nichts dagegen, sofern es nicht übertrieben wird. Es gibt zu erwähnen, dass der Kühleffekt nicht mit Menthol, sondern mit "Koolada-23" erzeugt wird. Ich habe davon keine Ahnung, vielleicht kann jemand anders darüber etwas sagen. Der Grund ist wohl vorwiegend, dass durch diese Zutat der Duft nicht beeinträchtigt, was bei Menthol ja der Fall ist.

Womit wir beim zweiten Punkt wären. Der Duft. Das ist für meine Nase der Hammer, obwohl ich zum einen einen Moment der Gewöhnung brauchte, weil ich damit überhaupt nicht gerechnet habe und zum anderen nicht weiß, wie ich den in irgendeiner Form beschreiben soll. Die offizielle Beschreibung von Noble Otter ist:
Bergamot, Eucalyptus, Atlas Cedarwood, Rose, Sandalwood, Vetyver, Frozen Space.
Das Ganze führt zu einer Melange, in der keiner dieser Duftaspekte die Vorherrschaft hat, ja noch nicht einmal richtig zu identifizieren ist. Das trifft man bei US-Seifen nun schon mal des öfteren an, aber auf diese Art und Weise überrascht und begeistert es mich schon ein wenig. Ob der Duft "Dauerpotenzial" hat, wage ich noch anzuzweifeln. Immerhin erschlägt er einen nicht mit übertriebener Intensität, obwohl er schon kräftig daherkommt. In einem engl. sprachigen Forum ist der Vergleich mit einem alten Keller in seiner olfaktorisch positivsten Form zu lesen. Passt nicht schlecht. Ich empfinde ihn als erdig warm, dunkel holzig mit leicht grasigen Noten, aber ohne ins muffige abzudriften. Ein Duft wie wenn man durch ein Zimmer schlendert und ein Aroma in der Nase hat, das einen an irgendetwas erinnert. Man weiß aber nicht an was.

Toll, ne! Jetzt wisst ihr genauso viel wie vorher. Hätte man mir den Duft irgendwie beschrieben, ich wäre auf das Ergebnis nicht gekommen. Den muss man einfach selber riechen.
IMG_20191111_183052.jpg
 

Rasierwasser

FdR-Pate
@maranatha Vielen Dank für Deinen interessanten, ausführlichen Erfahrungsbericht! daumenh!
Als ich im Sommer die Herstellerangaben zur ORBIT las, hat sie mich nicht beeindruckt. Nach Deinem Bericht sieht das jetzt anders aus. Bei nächster Gelegenheit werfe ich mir (bei Maggard) mal eine Probe mit in den Warenkorb.
 

Rasierwasser

FdR-Pate

Ich fand schon die vorhergehende Seifenformel hervorragend. Die Proben die ich hatte waren jedenfalls - von der Rasierleistung her - auf Niveau Oberklasse. Die Düfte mochte ich zum Teil auch, aber sie waren mir alle zu schwach. Siehe meinen Kommentar ganz oben.
Die "BarrBarr" hatte ich nicht probiert. Dem Namen nach nehme ich an, dass es ein Barbershop-Duft ist. Richtig?
 

Rasierwasser

FdR-Pate

Danke für die Probe. Hier nun meine Eindrücke über die "Barrbarr":

Was die Rasiereigenschaften im einzelnen angeht, habe ich mich ja schon ganz am Anfang des Stranges geäussert, in allen Bereichen Oberliga.

Wie ich den Duft wahrnehme:
Ein leckerer Duft, der ungewöhnlich anders ist und mit dem ich mich deshalb während der ersten Rasur etwas anfreunden musste. Die Duftstärke liegt im Mittelfeld. Riecht man an der RS, so ist sie stark würzig. Einmal zu Schaum aufgeschlagen entfaltet sich eine breitere Aromapalette. Es ist kein typischer Barbershop-Duft, gehört aber dennoch in diese erweiterte Kategorie. Süss, aber nicht so schwer, klebrig süss wie viele andere Barbershop-Düfte, dafür um einiges würziger. Eine dominante puderige Note mit einem Hauch Vanille bleibt immer im Vordergrund, ist aber nicht unangenehm. Die treffendste Beschreibung für meine Nase ist: Eine Mischung aus Barbershop und Old Spice. Nach zwei Rasuren finde ich den Duft grossartig. Ich liebe diese ausgeprägten, Old-Spice-ähnlichen Gewürze, eingebettet in einem Barbershop-Fonds.
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Hab gerade mal bei Maggard ein wenig gestöbert und da fiel mir auf, dass sie bei der Noble Otter in der Rezeptur EDTA angeben. Ich dachte, das kann doch wohl nicht wahr sein. Wäre mit das erste Mal, dass ich es bei einer US-Artisan als Inhaltsstoff sehe.

Flugs nachgeschaut und festgestellt, dass meine "Orbit" EDTA nicht enthält. Auch ansonsten ist die Rezepturangabe nicht überall die, die auf der Seife angegeben wird.
 

Raktajino

Very Active Member

Barrister and Man hat das schon lange drinnen glaube ich. Er hatte kyptisch "gentle surfactants" erwähnt in einem Interview mit Mantic59 und kurz darauf habe ich in seinen Seifen Inhaltsstoffe gesehen die man sonst bei Artisans nicht findet.

EDIT: eben gecheckt - in seiner Excelsior Base ist es jedenfalls drinnen.
 

Walth_r

Active Member
Ich habe mir aus den USA auch bereits eine Noble Otter Seife bestellt (Thé Noir et Vanille) und muss sagen, dass sie eine meiner besten ist - sowohl im Geruch als auch in der Performance!
Leider kann man ja aber nur ganz schwer das passende Aftershave auftreiben - Oder kennt jemand eine Quelle, die auch nach DE schickt? ;)
 

ShavingNose

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Auf Gund der geringen Mengen, der hohen Nachfrage und gewisser Eigenheiten des Shopsystems, ist das ein guter Ansatz - aber auch dann nicht immer von Erfolg gekrönt :rolleyes:

Ich hatte mich gestern exzellent vorbereitet:
vorher geschaut welche Produkte ich haben will, die Shop-Seite geöffnet, mich eingeloggt, auf die Noble Otter Rubrik gestellt und um 1900 unserer Zeit + wenige Sekunden auf "F5" gedrückt.
Dann sofort die sechs Artikel meiner Wahl in den Warenkorb gepackt und zur Kasse gespurtet...
...irgendwer rannte schneller als ich und hat mir während des Bezahlvorganges ein Set aus dem Einkaufswagen gemopst. :auslachen1

Die Abwicklung lief völlig korrekt - ich wurde zurück zum Warenkorb geleitet, der anzeigte dass auf Grund von Bestandsänderungen zwei Artikel nicht mehr verfügbar wären
==> Versandkosten und Gesamtbetrag wurden neu berechnet und ich durfte meine verbliebenen zwei Sets bezahlen.

Eine (befristete) Reservierung von Artikeln die man im Warenkorb hat scheint es nicht zu geben. Tatsächlich "erwischt" hat man also erst das, was man bezahlt hat.
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Hahaha, erinnert mich an meine Kindheit in diesem anderen kleinen Land, das es jetzt nicht mehr gibt. Wenn man da erfuhr, es gibt etwas, z.B. funktionsfähige Fahrradpumpen (hier könnte man statt der Pumpen alles mögliche einsetzen), dann hieß es, schnell in die Stadt fahren. Sofort den Laden aufsuchen. Wenn es die begehrte Pumpe tatsächlich noch gab, prüfen, ob sie auch wirklich funktioniert & dann schnell zuschlagen. Wenn möglich, gleich mehr als nur eine mitnehmen, man weiß ja nie. :rofl
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich muss noch einmal erwähnen, dass ich die "Orbit" absolut toll finde, in allen Belangen. Selbst die befürchtete und schon erwähnte Eigenschaft ein gut "eingecremtes" Gesicht zu hinterlassen hat sich bei meiner Haut erfreulicherweise nicht bewahrheitet. Sie pflegt, aber die Haut bleibt bei mir trocken. Ich habe mich von den meisten meiner US-Artisans getrennt, die Orbit wird bleiben und vermutlich sogar nachgekauft werden.
 

maki72

Very Active Member
Gerade habe ich meine erste OTTER-Rasur hinter mir. Und Ja, es ist eine echt sehr gute Seife - so wie @maranatha schreibt - in allen Belangen.
Tolles Zeug, und der Duft der "Rainforest Warrior" ist voll genial.
Wenn diese wer außer mir noch hat... erinnert Euch der Duft auch an B&M "Seville"?
Wie auch immer - Dank an @Navitimer
 
Oben