Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rasierseifen mit Oud

blexa

Writes More Here Than At Work
Oud-Düfte sind gewöhnungsbedürftig.
In Arabien kennt man diesen intensiven Duftstoff schon seit über 2000 Jahren und soll aphrodisierend auf Mann und Frau wirken.:breakdance1

Oud entsteht durch Schimmelpilze die der Adlerholzbaum bildet, der Baum wird ab einer bestimmten Größe angebohrt und mit einer Pilzkultur an geimpft.
Der Baum wird zwangsläufig daran zu Grunde gehen, aber viele ätherische Öle gebildet haben, die man dann wiederum herausfiltern kann, das ist dann das Oud-Öl.

Rasierseifen mit Oud oder Oud/Musk gibt es schon einige und sind sehr widersprüchlich, der eine mag sie der andere findet sie nur stinkend.:lol
Ich finde einige Seifen wirklich Hammer Gut mit einem schönen warmen orientalischen/fernöstlichen Duft.
Mittlerweile, oder sagen wir mal bis jetzt haben sich bei mir zwei klare Favoriten herauskristallisiert.

32716624dg.jpg

Einmal die Wholly Kaw - King of Oud & die Nannys Silly Soap - Maroccan Sands

Die King of Oud ist ein komplexer und maskuliner Duft .Die Oud-Note wird begleitet von Bergamotte, Zitrone, Römischer Salbei, Rose, rosa Pfeffer, Angelika, Rosenholz, Galbanum, Sandelholz, Vetiver, Patchouli und Amber.
Diese Duft Kombination ist sehr komplex und geheimnisvoll. Die Duftstärke ist mittelstark aus dem Behälter und bleibt als solche bei der Rasur auch erhalten, die Seife verströmt einen schönen gewürzartigen Duft.
Die Seifenbasis ist absolut legitim und gehört für mich zu den besten Seifengrundlagen überhaupt. Die Seife hat eine wunderbare Slickness, der Pinsel ist sehr leicht und schnell zu laden und macht einen ganz tollen cremigen Schaum.
Der für mich einzige Makel an der Seife ist die ein wenig zu weiche Konsistenz der King of Oud. Sie geht zwar noch als Seife durch, ist auch noch gut mit dem Pinsel aus dem Tiegel aufzunehmen, aber ich habe es lieber ein wenig fester.

32716669tl.jpg


Die Maroccan Sands von NSS ist ein schöne Arabian Oud Musk Rasierseife, wer diese mag hat mit allen anderen schon ein Problem:lol Ein wirklich starker schöner orientalischer/arabischer Oud Duft vom feinsten.
Kollege titanus wird mir vom Duft bestimmt zustimmen.;)
Zwei weitere schöne Oud Seifen werde ich demnächst hier vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

blexa

Writes More Here Than At Work
Heute möchte ich eine neue Oud Rasierseife von South Florida Wet Shavers kurz SFWS vorstellen.

SFWS ist ein kleines Familienunternehmen in der nähe von New York und verkauft ihre Rasierprodukte hauptsächlich über Etsy.

Hier einmal meine neue Mystic Oud,

32861067yr.jpg

32861069pq.jpg


Ein wirklich schöne Oud Seife mit einem Orientalischen holzigen, warmen würzigen Oud Duft. Der Duft ist angelehnt an das Parfüm von Tom Fords Oud Wood.
In der Duftkomposition von Mysic Wood verbindet sich diese unverwechselbare Duftnote mit den Einklang von brasilianischen Rosenholzes, Sandelholzes, Kardamoms, Pfeffers, Vetivers und der Tonka-Bohnen mit Vanille und Bernstein. Die Duftstärke ist mittelstark.
Für Seifenliebhaber die holzige und rauchige Momente mit orientalischen Einlagen lieben ein wunderbares Seiffchen.:daumenhoch
Inhalte;
Soap : Stearic Acid, Water, Coconut Oil, Potassium Hydroxide, Fragrance, Sodium Hydroxide, Castor Oil, Kokum Butter, Shea Butter, Sodium Lactate, Glycerin
Die Seife lässt sich wunderbar aufschäumen und es entsteht sehr schnell ein schöner schlotziger Schaum. Die Gleiteigenschaften sowie die Pflege dieser Seife ist wirklich sehr gut und werde sie sicherlich nochmals kaufen.

Nun noch eine weitere Oud Rasierseife.

Hier einmal die Uncle Jon's Enlightenment
Uncle Jon's Rasierseifen kommen von einem kleinen Unternehmen aus Berlin, eine Stadt im Worcester County im US-Bundesstaat Maryland und sind auch bei Maggard erhältlich.

32861175gn.jpg

32861177db.jpg

32861178ko.jpg


Diese Seife gehört mittlerweile zu einen meiner Liebsten Oud Seifen. Ein sehr frischer (Himmlischer:hey1) fernöstlicher orientalischer Oud Duft.
Ich habe gerade das erste Töpfchen von 4oz komplett weggeschäumt und bin nur begeistert, Nachschub ist schon bestellt.
Ein vorprogrammierter Duftrausch!
Die Seife ist mit Tallow und wunderbar aufzuschäumen, es entwickelt sich schnell ein schön cremiger Rasierschaum mit ganz tollen Pflege & Gleiteigenschaften:daumenhoch

Und nun noch eine weiter Oud Seife.
Es handelt sich hier um eine von Stirling, die "Agar"

32861320ar.jpg

32861321nz.jpg

32861323gj.jpg


Für mich die bisher schlechteste von allen getesteten Oud Seifen. Aber wie gesagt geht es mir dabei nur um den Duft, die Gleit und Pflegeeigenschaften sind bei dieser Stirling genauso wie alle anderen von Stirling sehr gut.
Der Duft geht in Richtung Wald & Wiesen Oud, es ist kein orientalischer/fernöstlicher Duft zu erhaschen. Leider:( Mein bisheriger Oud Seifen Reinfall.
 

DDP

Very Active Member
Sehr schöne Vorstellung :daumenhoch Die King of Oud gehört auch zu meiner Top10. Eine fantastische Seifenbasis mit einem schönen, würzigen Oud Duft.

Barrister & Mann Eventide

32861991fh.jpg


Laut Label: Rasperry (Himbeere), Lime (Zitrone), Rose und Oud. Und wie immer bei Barrister & Mann-Düften: Love it or hate it. Aus dem Puck heraus duftet die Seife sehr blumig süss. Aufgeschlagen entwickelt sich der Duft. Süß (Himbeere?), leichter Rosenunterton und im Hintergrund ist der Oud-Duft immer präsent. Von der Zitrone nehme ich (fast) gar nichts wahr. Mir gefällt der Duft sehr sehr gut.

Es handelt sich hier um eine Sonderedition für dem Winter 2017. Ob sie nochmal neu aufgelegt wird :angeber1
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Die nächste schöne Oud Seife kommt von Phoenix Artisan Accoutrements, "Oud Spice"

32962790ch.jpg


Eine tolle Seife mit einem berauschendem, intensiven exotischem Orientalischem Duft.
Der Duft verweilt sehr lange auf der Haut und gefällt mir sehr gut.
Kopfnote: Orange, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Aldehyde, Salbei, Muskatellersalbei
Herznote: Gartennelke, Rosengeranie, Heliotrop, Zimt, Piment
Basisnote: Oud, Ambra, Weihrauch, Vanille, Zedernholz, Moschus, Rose, Benzoe, Tonkabohne

Van Yulay
32962804gc.jpg

32962808um.jpg


Die Royal Oudh von Van Yulay ist eine elegante Seife, ein warmer Fougere Duft mit holzigen aromatisch grünen und würzigen Nuancen.
Basisnoten sind Indischer Oud, Sandelholz & Tonkin Moschus, abgerundet durch einer leicht süßlichen Zitrusfrucht, die irgendwie zwischen Mandarine und Zitrone liegt.
Die Duftintensität ist allerdings nicht so hoch angesiedelt wie bei den anderen Oud Seifen und diese hat auch keinen so schönen orientalischen Duft, eher alles sehr dezent gehalten.
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Hier einmal eine sehr oft vorkommende und durchaus beliebte Oud Rasierseife von RazoRock, die „THE STALLION“

32964065wq.jpg

32964066pf.jpg


Für mich selbst eine großartige Seife, das hätte ich jetzt so nicht erwartet, da viele meiner getesteten RazoRock Seifen einfach zu schwach beduftet waren, die Stallion nicht. Sie legt nämlich noch einen ganzen Zahn beim Aufschäumen hinzu.

Der Duft ist einzigartig und natürlich mit Oud,

ich schreibe das hier mal ganz dick, da einige Rasuritis bei dieser Stallion wenig oder überhaupt keinen Oud Duft erschnüffeln können.:confused

Wer das Oud nicht riecht hat bestimmt eine alte wenig beduftete Version vor sich liegen, ich habe jedenfalls hier eine frische neue gutbeduftete Version der Stallion mit Oud.

Die Eigenschaften dieser Seife ist wie die anderen RR ganz hervorragend und dieser wunderbare süße warme Oud Holz Duft ist eigentlich das was diese tolle Seife ausmacht.
 

dirk1166

Gold FdR-Pate
Gerade einmal mit der Uncle Jon's Enlightenment probe geschäumt und ich muss sagen
ein phänömenaler Duft:D:daumenhoch

Wenn die anderen Eigenschaften auch so super sind, dann wird dies eine Seife für die Top 10 (vielleicht Top 5).
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Meine neuste Oud ist auch eine Le Pere Lucien Oud/Santal.
Die neue Oud Santal enthält zunächst Talg und ist ein braune weiche Seife/Croap.
Mein erster Eindruck nach dem Öffnen, ein süßer Keks Duft, ähnlich der Seife von Abbate Y La Mantia “Crumiro”, die ja auf den Duft eines Keks basiert.
Nach nur zwei Einsätzen ist es für mich ein süßer erdiger Sandelholz Duft mit einem klitzekleinen Hauch von Oud, wobei die Süße dominiert.
Die Duftstärke liegt für mich bei 6-7/10
Von der Performance ist es eine ausgezeichnete Seife, sie lässt sich kinderleicht aufschlagen und hat ein hervorragendes Gleiten mit Pflege.
Der Duft selbst ist sehr interessant, aber nicht annähernd so schön, wie die klassisch traditional/orientalischen Oud Düfte.
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Hier einmal meine neuste Oud Seife , die Kathmandu von T.F.S.

Diese Rasierseife wurde erst vor kurzem neu entwickelt und ist auch leider bisher nur in den kleinen Tiegel von 50 Gramm erhältlich.

33247867jt.jpg

33247879qw.jpg



Die Duftnote basiert auf Tabak, Kaffee, Oud, Hasch, Weihrauch und Nelke.




Macht halt Spaß :daumenhoch Die Seife ist eine Kreation des Mastro Saponiere Michele Peyrot (TFS Turin), der bei TFS beschäftigt ist, ob er nun Franzose ist kann ich nicht sagen.

Es ist eine Ideale Seife für Liebhaber von Oud und starken Düften. Der unverwechselbare Charakter des Ouds bleibt auch nach der Rasur voll enthalten.

Die Performance der Seife ist auch einfach nur sehr gut, nach einigen Umdrehungen auf der Seife erhalte ich einen schönen schlotzigen dicken Schaum der den Hobel wunderbar gleiten lässt. Die Konsistenz der Seife gleicht der Wholly Kaw, also eher eine etwas weichere Seife.

Ich habe die Kathmandu über „the english shavingcompany“ gekauft, es fallen dort nur wenig Versandkosten an und die Ware ist nach zwei Tagen bei mir eingetroffen.

Zur Zeit ist sie allerdings wieder ausverkauft da die Nachfrage dieser neuen Seifen-Kreation momentan sehr hoch ist. Wenn diese Seife einmal in größeren Tiegel angeboten wird, steht ein Nachkauf nichts mehr im Wege.;)

33247884re.jpg
 

sl

Very Active Member
Jetzt muss ich auch mal was zu dieser Seife schreiben. Eigentlich bin ich ja nun kein "Seifen-Heini". Ich hab meine 2-3 Seifen im Gebrauch und wenn mal eine alle ist, dann kaufe ich eine neue. Der Speick-Stick ist sozusagen der Grundstock meiner Seifenausrüstung, drumherum rankt sich die ein oder andere "Blume" nach der Art von Klar-Klassik oder so ähnlich. So einer bin ich also, was Seifen anbelangt. Seifen, die man allenfalls in den Tiefen des Netzes, womöglich des darknet, nach tagelanger Recherche findet, gehen an mir vorbei. Bisher. Bis @florus mir als goodie
für die Teilnahme am Messer - pass around diese Seife zukommen ließ. "Kathmandu", was soll das ein? Und die Dose, wer hat sich denn da ausgetobt? Naja, aufmachen kann man ja mal. Kaum hatte ich den Deckel abgemacht, sprang mir wie KaiausderKiste auch schon der Geruch entgegen und packte mich an der Nase. Donnerwetter! Schnell den Deckel wieder drauf und am offenen Fenster paar Atemübungen gemacht! Beim nächsten Deckel abnehmen war ich schon gewappnet und konnte mal vorsichtig riechen. Und dann hab ich mich sogar ans Aufschäumen und Rasieren gewagt. Und spätestens ab da hab ich Freundschaft geschlossen, die mit jedem Gebrauch inniger wurde. Was für ein Schaum, was für ein Gleiten, was für ein Wohlgefühl während und nach der Rasur. Das Zeug gehört auf die Liste der verbotenen Subsanzen. Danke @florus für diese Entdeckung!
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
Tundra Artica von Saponificio Varesino.
Eher zurückhaltende, nichtsdestotrotz schöne Kombination von Oud und Rose.
Vielleicht aber eher was für Rosen- denn für Oud-Liebhaber.
 

fast-glatt

FdR-Pate
Mein bisheriger Kontakt zu Oud beschränkt sich auf die PAA Coconut Oud, deren Duft ich wirklich mag. Ich kann schwer sagen wie genau Oud alleine riecht. Interessante Düfte sind es alle male.
 

Herne

Very Active Member
Und schon wieder muß ich nachfragen: Was ist PAA?

Ich glaube, wir brauchen ein Abkürzungsverzeichnis.
 
Oben