Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Stirling Soap Co.

DDP

Very Active Member


Bei Stirling handelt es sich um einen US-Artisan, der schon länger auf dem Markt ist. Stirling-Seifen sind meine Go-to-Seifen. Preis-/Leistung 1a. Alle enthalten Talg und Lanolin, manche Menthol, die Glacials sehr viel Menthol.

Die Eigenschaften sind (mittlerweile) auf hohem Niveau, die Formel wurde die letzten Jahre stets verbessert. Die Auswahl an Düften ist riesig. Nicht alle sagen mir zu.

Hier einige Favoriten:

Stirling Ozark Mountain:

Eine wirklich tolle Herbstseife. Ich habe einige male gelesen, dass sie nach dem Algemarin - Duschgel duftet. Und die Ähnlichkeit ist tatsächlich vorhanden. Zwar nicht 1:1, die Richtung stimmt jedoch. Jetzt habe ich also das passende Duschgel zur Rasierseife
Das Aftershave kann ich jedoch nicht bedenkenlos empfehlen, ist mir zu holzig und aufdringlich

Piacenza

"Piacenza is close to Parma. A blend of citrus, florals, Rosemary, Amber, and musk. A scent for the ages. (Fragrance Oil)"

Ich bin nicht gerade ein grosser Fan von zitrischen Düften. Aber hier passt es. Ein fantastischer Acqua di Parma - Klon. Der Duft ist perfekt für einen warmen Sommertag. Wenn ich die Seife mit der ähnlichen Razorock XXX vergleiche, dann gefällt mir die Stirling wesentlich besser.
Von der Piacenza habe ich schon einen Sample Puck weggeschäumt. Vielleicht sogar der beste Duft von Stirling. Ich habe hier noch ein Fläschchen Aftershave davon, das sollte mit den 5.8 oz für 1-2 oder mehr Jahre reichen ;)

Black Cherry

Kirsche vom Allerfeinsten. Duftintensität: 10/10. Wow

Baker Street

Danke Stirling, dass ihr die Baker Street ins Programm aufgenommen habt
Ein toller frischer Duft, den man in der Kategorie Mike's Barbershop, Maggards London Barbershop und Mickey Lee's Soapwork The Kraken einordnen kann. Wer die von mir genannten mag, dem gefällt wohl auch die Baker Street.

Performance Stirling typisch 1a. Keine Schaumexplosion, aber erstklassige Gleit- und Pflegeeigenschaften. Preis-/Leistung für US Artisans einzigartig


Aktuell auf dem Weg zu mir: Gin Tonic on the Rocks, ich bin gespannt
 
Zuletzt bearbeitet:

DDP

Very Active Member
Margaritas in the Artic

Der Name ist schon sehr abgefahren
Mir gefällt das Motiv mit dem Margarita schlürfenden Eisbären


Der Duft ist einfach nur lecker, oder wie wir in Bayern sagen: Sauguad
Wie ein eiskalter Margarita, den man(n) im Gesicht hat.

Kurz zur Kühlung. Ja, diese Seife ist kalt, einen kleinen Tick mehr wie die grüne Proraso, die ja wohl (fast) alle kennen. Nicht so kühl wie die Frozen Tundra und bei weitem nicht so kalt wie die Glacial Wintergreen.

Hier noch ein Soap Review vom TSE:
Barbershop

Die Barbershop ist schon was ganz eigenes. Riecht aufgeschäumt wesentlich süßer. Ich fand den Duft klasse. Mit süß meine ich etwas von Vanille und Kirsche wahrzunehmen. Die Bezeichnung Barbershop ist vllt. etwas irreführend. Als Aftershave kann ich das Pinaud Clubman empfehlen. Mittlerweile habe ich sie hergegeben, weil mir der Duft zu süß und schwer war.

Frozen Tundra

Die Frozen Tundra ist eiskalt, der Name sehr gut gewählt. Hat was medizinisches, Lakritz ist auch mit dabei
Proraso AS passt perfekt dazu. Muss ich mal wieder nachkaufen, die hat was.

Orange Chill

Fanta Orange mit Menthol ;)

Autumn Glory

Zuerst finde ich den Namen passend gewählt. Die Seife passt gut zum Herbst. Sie ist nicht so stark beduftet wie die Ozark Mountain, weist aber doch ein gewisse Ähnlichkeit auf. Ich sag mal, wie der kleine Bruder der Ozark Mountain
Mich erinnert der Duft an einen Waldspaziergang an einem sonnigen Oktobertag. Die OM ist mir dann aber doch lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

DDP

Very Active Member
Gin & Tonic on the Rocks

Meine neuester Zugang aus dem Hause Stirling, und was für einer :daumenhoch Wer kein Menthol und dezente Beduftungen mag, ist hier völlig falsch ;) Die GTotR ist sehr mentholig, in etwa auf Niveau der Tundra Artica, Margaritas in the Artic und der Orange Chill. Duftmässig erinnert sie mich tatsächlich an einen Gin Tonic. Früher mal, als ich als Oberchecker auf Brautschau durch die Discos zog, gehörte sich ein Gin Tonic ins Glas. Ach ja, das waren noch Zeiten. Bevor ich hier sentimental werde, schenk ich mir ein Bier ein
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
und schnüffel an der Seife :D

 

Rasierwasser

FdR-Pate
@DDP, super Berichte. Danke.
Ich bin seit langem ein grosser Fan von Sterling. Performance ist oberste Liga, die Auswahl an Düften ist riesig und die Preise sind genial. Um die 14 US$ für immerhin 5,8 Unzen. Konkurrenten liegen eher um die 17-20 $ für nur 4 Unzen, oder noch teurer.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Weiter oben habe ich mich als Sterling-Fan geoutet. Das heisst aber keinesfalls, dass ich deshalb kritiklos bin. Hier einige persönliche Anmerkungen zu nur einigen RS:

Grapefruit with Menthol
Dieser Duft wurde aus dem Programm genommen. Zum Glück! Die Seifenqualität war einwandfrei, aber der Duft war ein „total fail“. Der Grapefruit-Geruch war überaus künstlich und chemisch. Kein Vergleich zur "TOBS Grapefruit“ wo man das Gefühl hat, sich gerade eine frisch aufgeschnittene Grapefruit ins Gesicht zu schmieren.

Baker Street
Ein herrlicher Duft, den ich wie folgt wahrnehme: Eine Mischung aus einem leckeren Barbershop-Duft und „Sharp Dressed Man“ (von Sterling). Letzteres ist eine Kopie vom bekannten Parfüm CREED „Green Irish Tweed“.

Barbershop
Den Barbershop-Duft von Sterling kann ich nicht empfehlen. Wie Ihr wisst, gibt eine grosse Menge an Barbershop-Düften; fast jeder RS-Hersteller hat einen im Angebot. Und klar, jeder hat eine eigene Interpretation dafür. Die meisten finde ich dennoch besser als den von Sterling.

Sterling Spice
Zusammen mit „Spice“ von Barrister & Mann finde ich es die beste „Old Spice“-Kopie auf dem Markt (natürlich nur von denen, die ich kenne). Auf jeden Fall viel besser als die RC vom heutigen Original „Old Spice“.

Eskimo Tuxedo
Eine RS aus Stirlings „Glacial“-Linie, also eine Menthol-Bombe. Ist vom Duft her nichts anderes als „Sharp Dressed Man“ (also „Creed Green Irish Tweed“) mit einer Tonne Menthol. Ich liebe es!

Margaritas in the Arctic (MITA)
Ebenfalls aus der “Glacial”-Linie. Ein gut getroffener, zweifelsfrei erkennbarer Duft eines „Margarita“-Drinks. Vordergründig ist es ein frischer, aber herber, nicht-süsser Zitrusduft, der ein bisschen an die bitteren Schalen von Zitrusfrüchten erinnert. Eisige Kühlung im Sommer. Die Etikette mit dem schlürfenden Eisbär finde ich genial. Nachkaufen werde ich sie allerdings nicht mehr, weil ich die „Eskimo Tuxedo“ doch lieber mag. Und RS mit reinen Zitrusdüften (mit und ohne Menthol) gibt es ja unzählige.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
@DDP, oh ja, klar, Du hast recht, vielen Dank. In der Hitze des Gefechtes....
 
  • Like
Reaktionen: DDP

JamesBlond

Member
Stirling würde mich auch interessieren, vor allen Gin Tonic.

Woher bezieht ihr die denn, wenn ich fragen darf?
Übern großen Teich ist der Versand und Zoll halt echt teuer. :mad:
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Einige habe ich in der Schweiz bezogen. Die Auswahl ist dort nicht so gross und sie kosten natürlich mehr.
Sonst habe ich bei Maggard's bestellt. Die Versandkosten finde ich dort sehr human. Wie das mit dem Zoll in Deutschland ist, weiss ich nicht genau. In der Schweiz fällt erst Zoll an, wenn der Warenwert über 60 Franken liegt. Darunter wird es behandelt wie ein Inlandpaket und wird einfach in den Briefkasten gelegt.
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Margaritas in the Arctic (MITA)
Ebenfalls aus der “Glacial”-Linie. Ein gut getroffener, zweifelsfrei erkennbarer Duft eines „Margarita“-Drinks. Vordergründig ist es ein frischer, aber herber, nicht-süsser Zitrusduft, der ein bisschen an die bitteren Schalen von Zitrusfrüchten erinnert. Eisige Kühlung im Sommer. Die Etikette mit dem schlürfenden Eisbär finde ich genial. Nachkaufen werde ich sie allerdings nicht mehr, weil ich die „Eskimo Tuxedo“ doch lieber mag. Und RS mit reinen Zitrusdüften (mit und ohne Menthol) gibt es ja unzählige.

Die MITA gibt es sowohl als Glacial, als auch als normale Version. Ich hatte beide, wobei die Glacial (wie andere Glacial Varianten) mir die Tränen in die Augen treibt. Die normale MITA mag ich gerne und finde sie sehr erfrischend.
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Dann hab' ich grad was neues gelernt. Ich wusste gar nicht, dass es die MITA auch in einer Version ohne Menthol gibt.
Danke @shelob.
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Dann hab' ich grad was neues gelernt. Ich wusste gar nicht, dass es die MITA auch in einer Version ohne Menthol gibt.

Die normale MITA hat durchaus Menthol, allerdings eine angenehme Menge. Vergleichbar mit der grünen Proraso. Die Glacial Linie von Stirling hat einfach extrem viel Menthol. Da tränen mir die Augen beim Rasieren und das Abschrecken mit kaltem Wasser verursacht anschließend Schmerzen. Die Glacial MITA habe ich mal fälschlicherweise von Maggards geschickt bekommen und sie nach zwei Rasuren weiter verkauft.
 

Kraxel

FdR-Pate
Ich empfand die Probe der Baker Street als angenehm zurückhaltend bedufted, eher in die Richtung würzig und damit gut harmonierend mit dem Mr. Taylors - EdC. Ein Grund, sie auf die „Würde ich gern haben - Liste“ zu setzen.
Die Erstbegegnung mit der MITA (Probe) erinnerte mich an geeistem Earl Grey, nicht schlecht und eine angenehme Kühlwirkung.
Die Ozark Mountain hinterließ - abgesehen von den unbestreitbar sehr guten Rasureigenschaften jeder Stirling - keinen bleibenden Eindruck.
Ich werde auf jeden Fall noch ein paar Proben testen.
 

Bad_Rockk

Very Active Member
Woher bezieht ihr die denn, wenn ich fragen darf?

Bei
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
gibt es die komplette Palette an Stirling Produkten.

Die Ozark Mountain hinterließ - abgesehen von den unbestreitbar sehr guten Rasureigenschaften jeder Stirling - keinen bleibenden Eindruck.

Kann ich so bestätigen, daher habe ich die RS weitergegeben.

Die Magaritas in the Arctic erinnert mich vom Duft an die "Gletscher Eis"-Bonbons.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis finde ich auch sehr gut, man bekommt einen großen Tiegel für vergleichsweise kleines Geld. Zudem sind die Tiegel auch groß genug um ordentlich Seife aufzunehmen.
 

Faithinme

Very Active Member
Hallo,

bin auch Fan der Stirling Seifen und Besitzer von dreien (Bay Rum, Iced Pineapple, Gin Tonic on the Rocks). Mit der Sharp Dressed Men haben sowohl mein Bruder und ich allerdings Probleme. Bei mir bemerke ich nach Benutzung ein leichtes Brennen/Prickeln im Gesicht, bei meinen Bruder tritt dies mit mittelschwerer Intensität auf.
Sind wir da Einzelfälle oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß

Frank
 
  • Like
Reaktionen: DDP

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Die Sharp Dressed Man lief seinerzeit bei mir sehr gut und ohne Probleme. Mit den Stirling-Seifen begann vor ein paar Jahren für mich das Abenteuer US-Artisans. Mittlerweile habe ich aber keine Stirlings mehr, da andere ihr inzwischen ein wenig den Rang abgelaufen haben. Das soll nicht heißen, dass ich sie insgesamt schlechter einstufe. Aber in meiner persönlichen Rangfolge haben sie sich nicht ganz oben halten können
 
Oben