Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Astra Superior Stainless

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
20180527_143544.jpg

Wenn von "der Astra" die Rede ist, wird im allgemeinen die "grüne", die ASP gemeint. Auch für mich zweifelsfrei eine Spitzenklinge, nicht nur wenn es um Allround-Fähigkeiten geht.
Ihre Schwester, die "blaue" Superior Stainless, fristet im Vergleich eher ein Schattendasein, steht der "grünen" aber in keinster Weise nach. Für mich persönlich sind ihre Qualitäten nur etwas anders gelagert. Sie ist nicht der gleiche Allrounder wie ihre Schwester, aber dort, wo sie ihre Stärken zeigt, übertrifft sie diese noch ein wenig. Gleiches bis minimal besseres Ergebnis bei sanfterer Gangart. Im R41 deutlich, und wie es aussieht jetzt auch im Rex. In diesen beiden mag ich sie lieber, im Progress bekommt sie nicht den Vorzug.
Wer die ASP mag, sollte die ASS zumindest mal kennenlernen, denn sie könnte für die eine oder andere Überraschung sorgen.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Zu meinem Leidwesen hat bei dieser Klinge der Mechanismus der "Verschlimmbesserung" gegriffen. Im Zuge der Veränderung der grünen, hat wohl auch bei der blauen Astra eine Veränderung stattgefunden. Optisch macht sich das auch hier in einer anderen Laserung bemerkbar. Links neu, rechts alt.

IMG_20191105_080405.jpg

IMG_20191105_074454.jpg

Auf der "Vorderseite" ist die neue Laserung schon kaum mehr erkennbar, auf der "Rückseite" fehlt sie vollständig. Auf der Verpackung, die nur geringfügig verändert wurde, prangt jetzt das Logo von P&G

Aber nicht nur die Optik, sondern auch das Verhalten ist anders. Für mich leider zum negativen. Die Neue ist zwar sanfter, dafür aber auch spürbar ungründlicher, was im R41 schon allerhand ist. Die alte, die ich heute morgen am Start hatte, liefert eine ungleich bessere Rasur ab, ohne jetzt weniger sanft, sondern eher mehr spürbar zu sein.

Schade, damit rangiert die neue blaue Astra zumindest für mich im R41 auch wieder nur unter der Rubrik "eine unter vielen" :(

Mir kam schon der Gedanke, evtl. ein Plagiat erhalten zu haben. Mit 7,98€ für 100 St. ist sie ja sehr günstig gewesen. Aber so übermäßig teuer war die ASS vorher auch noch nie.
 

rubberduck

Active Member
Danke für deinen Erfahrungsbericht mit der ASS, maranatha!

Sehr schade, dass wieder ein tolles Produkt "verschlimmbessert" wurde. Es hat sie also dasselbe Schicksal ereilt wie ihre Schwester, die ASP, die lange Jahre meine liebste Standardklinge gewesen ist.

Es wäre wirklich wünschenswert, wenn daraus kein Trend entstünde - hoffen wir das Beste!"
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Die Blaue Astra habe ich eigentlich auch ganz gerne. Zwar halte ich davon keine Reserven, aber 2-3 Schächtelchen sind schon immer da. Einfach schade, dass an funktionierenden Dingen immer wieder herumgeschraubt werden muss. :mad

Wenn ich Dich also richtig verstehe @maranatha , dann gleicht sich die Blaue ein wenig der Grünen an.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich habe die blaue vor allem im R41 sehr gerne, im Grunde ist es bis jetzt die Beste, wenn man davon absieht, dass die Feather mit ihr diese Position teilt. In anderen Hobeln gilt die grüne für mich als die bessere Allrounderin, aber auch dort hat die grüne für mich seit der neuen Laserung abgebaut. Nicht derart, dass sie nicht mehr zu gebrauchen wäre, aber das Bessere ist des Guten Feind. Die Blaue ist nun nicht unbedingt der Grünen ähnlicher geworden, sondern auf dem "Spezialgebiet R41" für mich nicht mehr erste Wahl. Heute hatte ich im Vergleich ja eine alte im Hobel und das ist schon etwas ganz anderes. Schade, denn mit der Blauen hätte ich für den R41 quasi eine "Exitklinge" gehabt. Jetzt habe ich seit langem mal wieder ein Klingenkonvolut bestellt, um mit der Zeit speziell den R41 für mich zu optimieren. Feather und GSB gehen auch, aber vielleicht findet sich ja noch etwas besseres
 

Barbon

FdR-Pate
Ich habe sowohl bedruckte ASS als auch gelaserte ASS im Bestand. Der Grund dafür lag in Gerüchten im Nassrasur-Forum über die mögliche Produktionseinstellung.
Mir ist in meinen Hobeln kein Unterschied aufgefallen.
Ich persönlich bevorzuge die ASS, das ist meine sichere Bank.
Vielleicht war es ein Ausreißer?
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Diese Möglichkeit besteht natürlich. Ich habe die ASS selbstverständlich auch noch nicht ganz abgeschrieben und werde die neuen noch genauer unter die Lupe nehmen. Sollte sich der Rest Stecklingen wieder so verhalten wie ich es von der ASS gewohnt bin, werde ich Entwarnung geben.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Vom Druck und der Verpackung sind es die alten. Ob man daraus aber schließen kann, dass man auch die alten bekommt, ist eine andere Sache. Ich hatte beim großen Fluß bestellt und da ist auch die alte Verpackung zu sehen. Die stellen halt nicht extra ein neues Bild rein, wenn sich die Verpackung geringfügig verändert. Sofern das überhaupt bemerkt wird.

Wenn man sicher sein könnte, dass es wirklich die alte ist, würde ich selbstverständlich zugreifen.
 

Barbon

FdR-Pate
Meines Wissens, werden alle Klingen aus St. Petersburg seit einiger Zeit gelasert ausgeliefert.
Das kann ich für die ASS, ASP, Gilette Rubie und Sputnik bestätigen.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

ist das Gerücht über die Einstellung der ASS, die sich nicht bewahrheitet hat.
 
Oben