Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Geo.F.Trumper Rasierseifen

blexa

Writes More Here Than At Work
Geo.F.Trumper Rasierseifen

Eigentlich habe ich ja schon in einigen Threads über die Trumper Seifen berichtet, aber vielleicht sollten wir nach dem Rasiercreme Strang einen für Seifen eröffnen, auch wenn dieser sicherlich nicht besonders rühmlich ausfallen wird.

Ich gehörte noch zu den glücklichen der diese Seife noch vor der großen Rezepturveränderung kennen lernen durfte. Meine beiden Favoriten waren damals die „Rose & Sandelholz“ und auch die "Limes" war nicht zu verachten, alle hatten hervorragende Eigenschaften, der Schaum war stabil, schnell aufzuschlagen und mit tollen Gleiteigenschaften.

Nach der Rezepturveränderung um 2010 hatten die Seifen einen drastischen Qualitätsverlust. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber die Seifen enthielten vor der Änderung Talg und das wurde durch pflanzliche Öle ersetzt.

Nun wollte ich für mich nach etlichen gelesenen Berichten und Seifentest aus diversen Foren mir meine eigene Meinung zu den Trumper Seifen machen und das ganze nochmals aufdecken.

Ich kaufte mir von Trumper selbst, also alles frische Ware, die Rose, Eucris und die Sandalwood Rasierseife.

Und nun seht selbst, das absolute Elend an Seife!

33853293sd.jpg

33853294rg.jpg

33853295gp.jpg


Mit diesen oben genannten Seifen bekommt man keinen ordentlichen anhaltenden Schaum hin. Es entsteht zwar zuerst ein feiner Schaum, wie auf den Fotos zu erkennen ist, der aber binnen kürzester Zeit wieder zusammen fällt und buchstäblich kaum mehr zu sehen ist.

Es sind zwar alles herrlich duftende Seifen, aber leider als Rasierseifen nicht zu gebrauchen (hier hin gehört auch wieder der hier im Forum leider nicht erhältliche Daumen Runter Button oder Smily)
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
Herrje, da lassen ja selbst die Pinsel bedröppelt die Haare hängen.
Ich durfte an der Rose von Trumper verzweifeln.
Der Glitsch, welcher nach dem Schaumverfall übrig blieb, reichte für eine akzeptable Rasur, das Bad duftete überdies ganz herrlich, aber tatsächlich kann man sich diese Seifen nicht schönreden.
Einfach ein Elend.
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Diese Erfahrungen durfte ich auch mit der Eucris Rasierseife machen :cool:
Als Rasierseife für die Körperrasur hat sie meine Frau dann unter der Dusche weggeschäumt da konnte die Glitschschicht dann überzeugen.
 

Herne

Very Active Member
Ich erinnere mich, daß jemand aus dem GRF schon vor vielen Jahren diesbezüglich bei denen vorgesprochen hat. Im Gegensatz zu anderen Marken, die die Kunden und die Beschwerden durchaus ernst genommen und reagiert haben (siehe mein Rezepturänderungs-Thread), hat Trumper das Problem damals einfach stoisch geleugnet.
Als Antwort kamen nur Standardfloskeln wie 'unsere Rasierseifen sind nach wie vor von höchster Qualität und erfreuen sich bei tausenden von Kunden weltweit allergrößter Beliebtheit ...'
 

Cherusker

Very Active Member
Offensichtlich bringen die immer noch genug davon an den Mann und können sich eine derartige Einstellung leisten.
Auf mich können die als Kunden verzichten.
 

Flocko

Very Active Member
Danke für den Nachtest. Aus meiner Sicht ist das ein Gewährleistungsfall.

Ich werde um diese RS (und bisher praktisch alle englischen RS) einen weiten Bogen machen!
 

Herne

Very Active Member
Na ja, man muß ja jetzt nicht gleich die ganze Firma oder gar die gesamte englische Rasurindustrie verdammen und Gewährleistungsfall finde ich auch etwas übertrieben. Man kann sich ja damit rasieren, genügt aber halt bei weitem nicht unseren gehobenen Ansprüchen. Man muß halt etwas 'hinne machen', damit einem der Schaum nicht unterm Hobel wegschmilzt. teufel_lachend

Ein Freund von mir (kein 'Rasurfreak') rasiert sich seit vielen Jahren damit. Ich habe ihm schon vor langer Zeit mal von unseren vernichtenden Urteilen erzählt. Er meinte daraufhin relativ gelassen 'Ach weißt du, ich habe nicht so nen starken Bartwuchs. Für mich tut's das und ich finde einfach den Duft geil'.
 
Zuletzt bearbeitet:

blexa

Writes More Here Than At Work

Definitiv Nein, allerhöchstens die Beine:D du kannst gerne noch so viel "hinne machen" wie du willst, ich jedenfalls nie wieder :augenroll1


Ich persönlich würde keinen Bogen um die englischen Seifen machen, ich habe hier ausschließlich nur von der Trumper Rasierseife geschrieben, alle anderen englischen Rasierseifen sind von bester Gütedaumenh!
 

Herne

Very Active Member
Nö, mach ich nicht. Ich war ja nicht so töricht, es unbedingt nochmal genau wissen zu wollen. :aetsch1 :D

Bei der Behauptung 'Man kann sich ja damit rasieren' habe ich (wohl scheinbar etwas vorschnell) von der früheren schlechten Rezeptur der Truefitt & Hill auf die Trumper rückgeschlossen. Der Schaum der T&H hat sich zwar damals in atemberaubenden Tempo verflüchtigt aber merkwürdigerweise trotzdem immer noch richtig ordentliche Gleiteigenschaften geboten. :confused
 

blexa

Writes More Here Than At Work

Habs nur für dich getan:yawn ..:D Natürlich wollte ich es wissen, daher habe ich mir die Seifen auch direkt bei Trumper bestellt.


Vielleicht ja auch nicht? Mal schauen:rolleyes: Jedenfalls habe ich den werten Gents von Trumper mal eine schöne nette Email incl. Fotos zukommen lassen. Ich bin mal gespannt ob eine Retoure kommt :rolleyes:
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate

Kann mir nicht vorstellen, dass die das nicht wissen. Nur wird es sie nicht besonders kratzen. Aber wer weiß, im Zuge des evtl. immer größer werdenden Interesses an der Nassrasur und damit auch an den engl. Produkten könnte es auch dort zu der Einstellung kommen, ein Stück an den Seifen wieder mitzuverdienen, sofern sie denn irgendwann wieder etwas taugen sollten.

Aber das kann selbstverständlich auch nur ein Wunschdenken aus unserem kleinen Universum hier sein. ;)
 

Herne

Very Active Member
Ähm Kollegen, wenn mir erlaubt ist, nochmal auf meinen Beitrag #6 hinzuweisen, in dem ich berichte, daß jemand aus den Reihen des GRF schon vor einigen Jahren einen solchen Vorstoß unternommen hat! ;)
Soviel zum Thema, daß sie es womöglich nicht wissen.

Da das ganze allerdings sicher schon 4-5 Jahre her ist, ist blexa's Initiative auf keinen Fall verkehrt. :daumenhoch
Wer weiß, vielleicht hat sich ihre leugnende Haltung ja mittlerweile geändert.
 

MudShark

Very Active Member
Um die Änderung in der Haltung sanft zu unterstützen könnten wir ja alle mal böse mails schreiben...teufel_lachend
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Das ging ja flott mit dem Antwortschreiben von Trumper:daumenhoch
Aber das Schreiben war nur bla..bla...bla…, genau wie Kollege Herne bereits sagte.
Sie haben sich zuerst entschuldigt das ich Probleme mit ihren Seifen habe und bedankten sich für meinen geschrieben Bericht.
Im zweiten Abschnitt haben sie mir geschrieben, was zu tun ist wenn Kunden Probleme mit ihren Cremes und Seifen haben:confused
Eine Anleitung für Anfänger vom Pinsel einweichen, Wasseraufnahme, Seifenaufnahme usw.
Zum Schluss:
"I do hope the above advice is of assistances. Please let me know your thoughts." Ganz tolle Ratschläge für miese Seifen:menno1
Ich glaube da hilft nichts mehr:augenroll1
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben