Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Herder, Friedrich Abraham Sohn

Großer

Writes More Here Than At Work
Herder existiert laut Wikipedia seit 1727. Seit 1841 wird das Unternehmen unter dem Namen "Friedrich Herder Abraham Sohn"

Ich besitze zwei schöne Exemplare aus dem Hause Herder, die ich euch nicht vorenthalten will:


Hier mein #16er Herder. Es misst knapp unter 7/8 und ist bestimmt ein toller Rasierer, wenn ich mal dazu komme, es zu schärfen:

33273897gn.jpg


33273898ax.jpg


33273899qw.jpg



Und noch mein #14er Herder

28777257es.jpg


28777258bi.jpg


28777260my.jpg


Ein tolles Messer mit Hammer-Sound beim Rasieren!


Jetzt seid ihr dran: Welche Herder-Messer habt ihr noch Zuhause?
 

KY4400

Very Active Member
Weiß jemand, in welcher Zeit das Unternehmen Friedrich Abraham Herder Rasiermesser hergestellt hat? Das Unternehmen gibt es ja noch als Messerhersteller.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate

Bis wann genau wird sehr schwierig. Ich habe mal bei einem Bekannten einen Katalog aus den 70ern des letzten Jahrhunderts mit Fr. Abr. Herder Messern gesehen.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
fiel das "alte" unternehmen dann in (damals noch) Konkurs wurde in eine GmbH umgewandelt nach Kauf aus dem Konkurs unter neuen Inhabern. Ab wann scheint auch nicht ganz so einfach zu datieren, da das Pick-Ass bereits seit 1727 Firmenzeichen darstellt und später noch die gekreuzten Schlüssel dazu kamen. Unter "Herder" wohl seit etwa 1895. Gerade "Herders" gab es in Solingen nicht wenige, was die Recherche nicht einfach macht. Die Windmühlemesser ist ja auch eine (andere) Firma Herder, ob noch aus demselben Familienstamm, weiß ich nicht. Also ganz grobe Schätzung ca. 1900 bis 1970 +-x
 

Peterhans19

FdR-Pate
Habe ein Herder 378 ersteigert.

Die Klingenbreite beträgt 11/16 ", der Erl ist "verkleidet".

Kann mir jemand sagen, wie alt dieses Messer sein könnte?
 

Anhänge

  • DSCF2067.jpg
    DSCF2067.jpg
    260,7 KB · Aufrufe: 34
  • DSCF2068.jpg
    DSCF2068.jpg
    319,3 KB · Aufrufe: 33
  • DSCF2069.jpg
    DSCF2069.jpg
    266,8 KB · Aufrufe: 31
  • DSCF2071.jpg
    DSCF2071.jpg
    218,6 KB · Aufrufe: 32
  • DSCF2072.jpg
    DSCF2072.jpg
    233,5 KB · Aufrufe: 32
  • DSCF2073.jpg
    DSCF2073.jpg
    220,8 KB · Aufrufe: 32
  • DSCF2074.jpg
    DSCF2074.jpg
    125,5 KB · Aufrufe: 32
  • DSCF2076.jpg
    DSCF2076.jpg
    162 KB · Aufrufe: 33

Peterhans19

FdR-Pate
Hier mein von Gabor G. mit einem wunderschönen Hornheft versehenes Friedrich Herder, Abr. Sohn, mit einer 45er Klinge, 13/16 " breit (auf dem Bild liegt das Messer zu weit oben auf der Linie) mit Geradkopf.

Rasiert wunderbar knisternd und klingend.
 

Anhänge

  • DSCF2161.jpg
    DSCF2161.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 34
  • DSCF2162.jpg
    DSCF2162.jpg
    103,3 KB · Aufrufe: 35
  • DSCF2163.jpg
    DSCF2163.jpg
    120,5 KB · Aufrufe: 36
  • DSCF2164.jpg
    DSCF2164.jpg
    110,8 KB · Aufrufe: 36
  • DSCF2165.jpg
    DSCF2165.jpg
    61,5 KB · Aufrufe: 33
  • DSCF2166.jpg
    DSCF2166.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 31
  • DSCF2167.jpg
    DSCF2167.jpg
    354,3 KB · Aufrufe: 29
  • DSCF2168.jpg
    DSCF2168.jpg
    239,1 KB · Aufrufe: 34
  • DSCF2169.jpg
    DSCF2169.jpg
    195,9 KB · Aufrufe: 35

Peterhans19

FdR-Pate
Das hier gezeigte Herder 49 Geradkopf kam ohne Heft und sah unbenutzt aus.
Gabor G. hat es mit den schönen Bocote-Heften mit weißem Keil versehen.
Das Messer misst beeindruckende 15/16 ".
 

Anhänge

  • H1.jpg
    H1.jpg
    278 KB · Aufrufe: 36
  • DSCF2170.jpg
    DSCF2170.jpg
    148,1 KB · Aufrufe: 37
  • DSCF2171.jpg
    DSCF2171.jpg
    163,8 KB · Aufrufe: 35
  • DSCF2172.jpg
    DSCF2172.jpg
    142 KB · Aufrufe: 34
  • DSCF2173.jpg
    DSCF2173.jpg
    279,5 KB · Aufrufe: 37
  • DSCF2174.jpg
    DSCF2174.jpg
    203,6 KB · Aufrufe: 40
  • DSCF2175.jpg
    DSCF2175.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 37
  • DSCF2176.jpg
    DSCF2176.jpg
    135,3 KB · Aufrufe: 32
  • DSCF2177.jpg
    DSCF2177.jpg
    146,3 KB · Aufrufe: 31
  • DSCF2178.jpg
    DSCF2178.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 34
  • DSCF2179.jpg
    DSCF2179.jpg
    181 KB · Aufrufe: 33
  • DSCF2180.jpg
    DSCF2180.jpg
    61 KB · Aufrufe: 36

Glen Farclas

FdR-Pate
Na das ist ja mal ein richtig schickesTeil!:daumenhoch Die neuen Griffschalen sehen auch super aus. Gefällt mir richtig gut!:)
 

efsk

The Music was Thud-like
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Gestern habe ich einen Holländische Friedrich Herder Katalog aus 1902 bekommen. Hier die relevanten Seiten. Alle Grössen sind in Reinlandische Daumen, alle Preisen in Gulden/Dutzend, Schachtel inklusive.
1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg
 
Oben