Personna Platinum / Personna "Rot" ("Red" "Israeli")

Dieses Thema im Forum "Die Rasierklinge" wurde erstellt von Hellas, 21. Mai 2018.

Schlagworte:
  1. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    4.567
    Zustimmungen:
    22.492
    Um diese Klinge und deren Geschichte reihen sich mittlerweile Legenden:

    Für viele von uns war die "Rote Personna" die erste "Anfängerklinge" die uns empfohlen wurde, und zwar zu recht, da sie eine sehr sanfte und dennoch angenehm scharfe Klinge ist. Das war zu Beginn meiner Hobelkariere nicht anders, wobei ich immer wieder von der legendären "Red Personna" las, die in Israel von hergestellt sei und der "Platinum" - die ich seinerzeit nur kannte deutlich von der Qualität nach oben überlegen. Nun ja, für mich waren die "legendären" nicht mehr erreichbar. Bis, ja bis ich von einem lieben Kollegen ein Päckchen diese "Legende" erhielt.

    Nun musste ich die Personna Platinum doch gegen diese legendäre "Rote" testen. Da ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr zu den allergrößten Fans der Personna gehörte (zu Beginn meiner Hobelkariere war das noch anders), hab ich mich bemüht möglichst "objektiv" vorzugehen: Die Testobjekte waren folgende, wobei die fotografierten Klingen den Zustand nach der letzten Nutzung zeigen:

    Personna.JPG

    Links also: die "aktuelle" Personna Platinum ("Platinum"), die man so noch in den gängigen Rasiershops bekommt. Mein Testobjekt stammt aus einer Lieferung 2013.

    Rechts: die Rote Personna ("Red"), allerdings mit chinesischen Schriftzeichen auf Karton und Umschlag, aber mit Aufdruck "Made by American Safety Razor Company". Zum Herstellungsdatum kann ich nichts angeben.

    Getestet wurden die Klingen in zwei Perkur Progress Hobeln, deren 0-Stellung bei beiden beim + liegt, so das ich Einstellungstolerranzen für mich ausschließen kann. Zum Zuge kamen immer das Floid Rasieröl als Pre und, mit einer Ausnahme, immer dieselbe Seife und Pinsel beim der gleichen Anzahl der Rasur. Rasiert wurden jeweils 3 Durchgänge an Wangen und 4. Durchgang am Kinn und Halsbereich, da bei mir dort alles Kreuz und quer wächst. Eingeweicht wurde jeweils 3 Minuten. Ich berichte jetzt über meine Rasureindrücke:

    1a Rasur: Progress beide auf 2,5 und Tabula Rasa Olibanum Rasiercreme. Rechte Gesichtshälfte die Red, linke Gesichtshälfte die Platinum.
    Die Rasur selbst verlief mit beiden Klingen sehr sanft. Beide Klingen waren scharf genug, um durch meinen harten Bart ohne jedes Rupfen durchzukommen. Das Ergebnis war gründlich, wenn auch nicht ganz so gründlich, wie ich es von meinen Top-Klingen gewohnt bin. Vom Rasurverhalten konnte ich zwischen beiden Klingen keinerlei spürbare Unterschiede feststellen. Hinsichtlich der Nachhaltigkeit hatte ich aber am Abend das Gefühl, dass die linke Gesichtshälfte ("Platinum") etwas glatter war.

    1b Rasur: Progress beide auf 2,5 und Taylor of Old Bond Street Almond RC. Rechte Gesichtshälfte die Platinum, linke Gesichtshälfte die Red.
    Die Rasur verlief abermals mit beiden Klingen sehr sanft. Schärfe und Gründlichkeit ebenfalls wie bei der 1a Rasur und kein merkbarer Unterschied zwischen den beiden Klingen im Rasurverhalten. Diesmal hatte ich aber bzgl. der Nachhaltigkeit das Gefühl, dass Abends die mit der Red rasierte Gesichtshälfte etwas glatter war.

    2a Rasur: Progress beide diesmal auf 3 gestellt und Savon du Midi Vetiver: Rechte Gesichtshälfte die Red, linke die Platinum.
    Die Rasur verlief mit beiden Klingen wieder hervorragend sanft und durch den minimal größeren Klingenspalt nun auch gründlicher. Ansonsten keinen für mich merklichen Unterschied im Rasurverhalten. Auch hatte weder das Gefühl, dass eine Seite gründlicher war, noch das eine nachhaltiger rasiert hätte.

    2b Rasur: Progress wieder auf 3 und Knize Ten RS: Rechte Gesichtshälfte die Platinum, linke die Red.
    Wieder eine hervorragend sanfte Rasur auf beiden Seiten. Gleich gründlich und ansonsten kein merklicher Unterschied.

    Ab jetzt, hatte ich keine Lust mehr, jeweils immer eine Gesichtshälfte mit einer Klinge zu Rasieren, und habe nun jeweils auf volle Rasuren umgestellt, daher:

    3. Rasur mit Platinum: Progress auf 3 und Rustic Soap Vetiver
    Rasur wie gehabt, hervorragend sanft und noch gründlich.

    3. Rasur mit Red: Progress auf 3 und Barrister & Mann Beaudelaire
    Rasur wie gehabt, hervorragend sanft und noch gründlich.

    Abermals für mich keine merkbarer Unterschied zwischen den beiden Klingen, wobei allmählich die Schärfe bei beiden gleichmäßig nachließ, was aber wohl meinem Harten Bart geschuldet ist. In der Regel rasiere ich daher mit der Personna (bislang nur die Platinum) auch nicht mehr als 3 Rasuren mit einer Klinge. Aber, was tun man nicht für die "Wissenschaft", daher:

    4. Rasur mit Platinum: Progress auf 3 und Chicman RS
    Rasur war noch ausreichend sanft, keine Rupfen, aber ich merkte schon, dass die Schärfe merklich nachgelassen hatte. Das Ergebnis war noch durchaus ansehnlich, aber mir nicht mehr gründlich genug.

    4. Rasur mit Red: Progress auf 3 und Chicman RS
    Rasur verlief wie die vorhergehende mit der Platinum. Sanft, ohne zu rupfen und Schärfe hatte auch hier nachgelassen. Ergebnis noch durchaus ansehnlich, aber mir auch hier nicht mehr gründlich genug.

    Mein Fazit:

    Wie ihr meiner Beschreibung entnommen haben dürftet, hab ich bei den Rasuren selbst keinerlei Unterscheide zwischen der Platinum und der Red gemerkt. Bei zwei Rasuren hatte ich das Gefühl, dass jeweils ein mal die Red und ein mal die Platinum eine leicht nachhaltiger Rasur beschert hatte, was ich aber auch in den Bereich der "Einbildung" eingestuft werden kann und auch durchaus an der Hobelführung auf der jeweils rasierten Seite liegen konnte.

    Ich wage mal zu sagen, die Platinum ist nach wie vor die "Red", ob sie jetzt für die American Rasor Company hergestellt wurde oder nun unter neuem "Herren" - hinsichtlich Qualität und Rasurverhalten konnte ich keinerlei Unterschiede feststellen. Daher ist für mich der Name dieses Stranges "Personna Rot" nach wie vor berechtigt, auch wenn an der Verpackung der Platinum nichts mehr rot ist. Die Personna ist eine sehr verzeihende sanfte Klinge, die ich nach wie vor für Anfänger sehr empfehlen kann. Bei mir ist sie allerdings nicht die Gründlichste.

    Was jetzt den ursprünglichen "Mythos" der Roten zu Beginn der Forumszeit und des späteren "Abfalls" der Meinungen angeht, ich kann es mir nur damit erklären, dass es wohl damals scheinbar schwieriger war, an sehr gute Klingen ranzukommen und im Verhältnis zu einigen Klingen auch diversen Drogerien und Supermärkten ist die Personna nach wie vor "ein Traum". Mittlerweile ist es aber halt einfacher an eine Vielzahl von Klingen zu kommen, die einem persönlich im Vergleich zur Personna besser liegen mögen.

    Wenn es jetzt nicht früher eine andere "Super-rote" gab, komme ich zu dem Fazit, dass die Rote nach wie vor existiert und jederzeit als Platinum gekauft werden kann. Sie ist heute nicht schlechter und nicht besser als damals und "früher war alles besser" gilt jedenfalls für mich bei der Personna nicht.
     
    #1 Hellas, 21. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2019
  2. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    4.567
    Zustimmungen:
    22.492
    Wahnsinn.. zur einstmals so beliebten Personna Platinum / Red, der "Legende der Legenden" seit Mai kein einziger Folgebeitrag. Benutzt die hier echt gar niemand mehr? :z04975
     
    efsk gefällt das.
  3. Herne

    Herne Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    4.867
    Dooooch! Erst letzte Woche noch eine im Ibsen gehabt. Dort ist sie mir aber bei aller Bequemlichkeit auch ein bißchen zu schlapp.
    Da meine letzte R41-Rasur mittlerweile ca. 1 1/2 Jahre her ist, kommt sie wirklich nur noch selten zum Einsatz. Im R41 ist sie meine Nr.1.
     
    Hellas gefällt das.
  4. Tom Bombadur

    Tom Bombadur Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    4.271
    Nöh hab glaube ich noch 70 blaue Interesse?....
     
    Hellas gefällt das.
  5. KY4400

    KY4400 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    2.370
    Also ich kenne von Personna tatsächlich nur die blaue prep als medical prep.

    Meiner Haut ist diese nicht sanft genug.
     
  6. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    4.567
    Zustimmungen:
    22.492
    Die medical prep bzw. Personna Blue (baugleich nur das die medical sterilisiert sind) ist auch eine gänzlich andere Klinge als die Platinum (früher „red“ genannt weil in roter Schachtel und Umschlag) um die es in dem Strang geht. ;)
     
  7. KY4400

    KY4400 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    2.370
    OK, dann ignoriert meinen Beitrag einfach:cool:
     
  8. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    4.567
    Zustimmungen:
    22.492
    Nö, war als Hinweis für dich, dass es von Personna auch was anderes und in dem Fall vieeel sanfteres gibt;)
     
  9. KY4400

    KY4400 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    2.370
    Werde ich bei Gelegenheit mal testen :daumenhoch:daumenhoch
     
  10. Tom Bombadur

    Tom Bombadur Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    4.271
    Babyöl? :flucht1
     
    Hellas gefällt das.
  11. Paula

    Paula Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    6.087
    Doch, ich. Die ist aktuell ;) in der Shavette drin, funktioniert da auch prima ab der ersten Rasur aber leider kann ich nicht sagen, wie lange sie hält. Da habe ich schon eine Idee, mit was ich mich heute Abend rasieren werde.
     
    Hellas gefällt das.
  12. maranatha

    maranatha Moderator FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    23.037
    Die Personna steht als nächste Klinge für den Parker Variant an. Mal sehen, wie sie sich macht. :D
     
    Hellas gefällt das.
  13. Paula

    Paula Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    6.087
    In der Shavette ist sie heute nach der 7. Rasur rausgeflogen. Das war gerade so OK. Dafür ist jetzt schon die zweite, vielleicht die bessere, Hälfte drin. Wäre ich lustig, hätte ich noch eine achte probiert. Das wäre dann aber wahrscheinlich zuviel gewesen.
    Dank dieses Posts werde ich es mir jetzt vielleicht merken können und beim nächsten mal schon nach 6 Rasuren auswechseln.
     
  14. maki72

    maki72 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    6.762
    Wegen vieler Empfehlungen war sie die erste Klinge mit der ich zurecht gekommen bin, und ich habe einige recht sanfte Rasuren im damaligen Alleinhobel R89 mit ihr gehabt.
    Nachdem mein Klingenspektrum angewachsen ist, hat sie sich Stück für Stück nach hinten durchgearbeitet, weil sie mit steigendem Anspruch für mein Empfinden zwar sanft aber auch etwas ungründlich und die Rasuren mit ihr auch nicht sehr nachhaltig sind. In aggressiveren Hobeln läuft sie auch nicht so dolle, weil die für mein Dafürhalten mangelnde Schärfe manches Mal in gelegentlichen Schnitten bzw. Holpern geendet hatte.
    Ich habe noch 2 Pck., mit denen ich wahrscheinlich alt werden werde ;)
     
    CaptainGreybeard, Tosca und Hellas gefällt das.
  15. Cherusker

    Cherusker Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3.827
    Bei mir lungert auch noch das ein oder andere Paket im Schrank rum.
    Ich nutze sie immer noch gerne im Merkur 34c. Sicher, es gibt schärfere, exotischere, teurere und langlebigere Klingen, aber die Personna ist auf ihre Art irgendwie universell.
    Man weiß stets was man zu erwarten hat und ich hab (soweit ich mich erinnern kann) nie negative Ausreißer im Paket gehabt.
    So gesehen ist mir die Personna lieber als gewisse Klingen russischer Fabrikation, die m.M.n. qualitativ zu sehr streuen.
     
  16. Asinnir

    Asinnir Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    2.947
    Die Personna Platinum war in meinem Bestand die Klinge, die ich am ungernsten benutzt habe. Für mich war sie sehr unsanft und hat mir nur
    Rasuren geliefert, die relativ rau und auch relativ ungründlich abliefen.
    Desweiteren war die Standzeit mit dieser Klinge für mich sehr schlecht.
    Nach 4 Rasuren ließ sie schon drastisch nach. Nutzbar war sie nur im
    Feather. Im R89 und 37c lief sie überhaupt nicht. Habe mich aus all diesen
    Gründen von meinem Personna Bestand getrennt.
     
    CaptainGreybeard und sandoval gefällt das.
  17. maranatha

    maranatha Moderator FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    23.037
    Da haben wir wohl beide ähnliche Häutchen! Ich konnte die Lobeshymnen über die rote Personna nie verstehen. Sie gehörte für mich schon immer zu den unsanftesten Klingen überhaupt. Immer wieder über die Jahre hinweg habe ich ihr eine Chance gegeben und ich denke es waren mittlerweile so ziemlich alle Produktions-Variationen dabei. Sie hat bei mir in eigentlich jedem Hobel völlig versagt, weil sie auf Grund ihrer Ruppigkeit nicht brauchbar war. Lediglich im Rex Ambassador lieferte sie eine gute Vorstellung, so dass ich dachte, sie rehabilitieren zu können. Aber heute morgen im Parker war es wieder das gleiche, gewohnte Spiel. Dermaßen harsch, dass ich sie am liebsten schon nach einem halben Durchgang gleich wieder rausgeschmissen hätte. Ich habe die Rasur mit ihr aber vollendet. Das Ergebnis ist gut, auch keine Nachwirkungen, was ich aber der fabelhaften Performance des Parkers zuordne. Außerdem war der Weg dahin nicht in der Art, dass es mir nach mehr von der Personna im Parker verlangt.

    Die Personna med prep dagegen liefert bei mir überall eine sehr gute Vorstellung. Ist aber auch eine völlig andere Klinge, trotz des Namens.
     
  18. sandoval

    sandoval Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    4.748
    Ähnlich wie Asinnir geschrieben hat erging es mir mit den ASP Klingen. Gut das es ein Forum wie dieses gibt in dem man so was tauschen kann.
    Danke nochmal an dieser Stelle.

    Ich empfinde die Persona Platinum als sanfte und gründliche Klinge.
    Habe lange gebraucht, bis ich die erstmals ausprobiert habe und war auf Anhieb überzeugt.
    Ob das am Zusammenspiel meiner Lieblingshobel, dem Parker Variant und dem Yaqi Matte DOC liegt kann ich allerdings nicht sagen. (Ich benutze zur Zeit nur diese beiden.)
    Die Persona und einer der genannten Hobel, wäre das, was ich auf die einsame Insel mitnehmen würde.
    Zur Standzeit kann ich ebenso wenig sagen, da bei mir die Klinge nach der 4.Rasur rausfliegt. Also auf jeden Fall bevor die Leistung nachlässt.
    Bis dahin gibt es für mich kaum etwas besseres.
     
    CaptainGreybeard, Asinnir und Hellas gefällt das.
  19. Herne

    Herne Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    4.867
    Obwohl ich mich in Klingenthreads sonst selten äußere, da ich Empfehlungen in diesem Bereich für ziemlich nutzlos halte, möchte ich der hier teils gescholtenen doch auch kurz zur Seite springen.

    Für mich ist sie egal in welcher Variante immer noch die sanfteste und verzeihendste Klinge, die ich kenne!

    Keine Frage, für diejenigen, bei denen Gründlichkeit und Nachhaltigkeit oberste Priorität haben, ist sie sicherlich die falsche. Wer aber wie ich im Zweifelsfalle dem Comfort den höheren Stellenwert einräumt, sollte sie zumindest mal probieren.
    Mir hat sie heute im Ibsen auf jeden Fall wieder eine wunderbar entspannte und für meine Ansprüche ausreichend gründliche Rasur beschert.
     
    CaptainGreybeard gefällt das.
  20. Paula

    Paula Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    6.087
    Weil es jeder individuell anders empfindet, oder wieso meinst Du das?
     

Diese Seite empfehlen