Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Rossmann, Isana Naturborste

Paula

Very Active Member
Wenn die "Rossmann Isana Naturborste" nicht das untere Ende der Fahnenstange markiert, dann ist er doch zumindest (preislich) nahe dran. Und gerade deshalb will ich ihm hier seinen eigenen Thread spendieren.
Pinsel.jpg

Wie soll man einem Schweine Borsten Pinsel gerecht werden, für dessen Preis man gerade mal 3-4 Kugeln Eis bekommt? Maßstäbe wie Loft, Rückgrat und Ringmaß erübrigen sich. Irgendwie ist ja nicht viel an ihm dran, es ist nur das Minimum vorhanden. Dieser Pinsel ist ein Underdog unter den Pinsel und genauso sollte man ihn auch betrachten.

Geschätzte 30x werde ich den Pinsel mittlerweile benutzt haben. Zu Beginn müffelte er die ersten 4-5 Mal ein wenig und etwas länger hat er auch einige Borsten verloren. Das hat sich aber nach und nach gegeben.

Hier in Aktion:
in Aktion.jpg

Am liebsten oder fast ausschließlich benutze ich den Pinsel zum Aufschlagen im Gesicht. Dabei bekommt er mühelos einen tollen Schaum hin. Da aber sein Fassungsvermögen eher begrenzt ist, musste ich zu Beginn experimentieren, bis ich eine praktikable Methode gefunden hatte um nicht nach jedem Durchgang RS/RC nachfassen zu müssen.

Zunächst lade ich den Pinsel mit etwas dickerem Schaum auf. Dann tauche ich nur die Borstenspitzen kurz ein wenig ins Wasser ein und füge so portionsweise kleine Mengen Wasser hinzu, bis der Schaum im Gesicht die richtige Konsistenz bekommt (Für die alten Hasen wahrscheinlich nix Neues). So reicht es dann gut für zwei Durchgänge, danach muss ich dennoch etwas RS/RC nachfassen.

Fazit: Mit dem Pinsel bin ich bisher vollauf zufrieden. Ich habe bekommen was ich erwartet hatte. Der Pinsel erfüllt seine Primärfunktion (Schaumschlagen), piekst zwar ein wenig aber wenn jetzt noch die Lebensdauer in Ordnung ist, kann man für den aufgerufenen Preis nicht mehr verlangen und trotzdem Spaß haben.
 

maki72

Very Active Member
Der war auch meine erste Borste, und ich brauchte länger um den Pinsel gscheit nutzen zu können.
Gefühlt kostete es mich eine Woche bis der "Duft" draußen war, und haaren tut der immer noch. Nur eben weniger als zu Anfang ;) . Aber für 2,50€ will ich keinesfalls meckern.

Ich finde ihn mittlerweile etwas "labberig", weswegen ich ihn in den Ruhestand versetzt habe.
Borsti No 2 ist der ebenfalls angesprochene Omega Pro - und da liegen, nicht nur größenmäßig, Welten dazwischen.
 

Paula

Very Active Member
Die Evolutionsleiter von der Isana- zur Omegaborste bin ich auch geklettert. Stimmt, da liegen natürlich Welten dazwischen. Dafür bekommt man den Isana an jeder Ecke. Auf der anderen Seite kann man zur Omegaborste gleich noch mehr Sachen mit bestellen :rofl, weil sonst die Versandkosten so hoch sind wie der Preis des Pinsels allein.

Da ist was dran :D und deshalb wollte ich gar nicht erst von "Backbone" etc. im Vorstellungspost sprechen.
Ich denke aber, wenn er mal schlapp macht, kaufe ich mir aus Spaß an der Freude gerade wieder einen.
 

owlman

Very Active Member
Gestern war ich bei Rossmann um einen Pinsel als Giveaway zu kaufen; bevorzugt den Synthie, aber die Borste hätte ich auch genommen. Vor Ort musste ich dann aber feststellen, dass es keine gab. Also, gar keine; weder Synthie, noch Borste, noch Premium-Dachs. Der "normale" Dachs ist ja schon vor ein paar Jahren verschwunden, und jetzt scheint der Rest gefolgt zu sein? Im Regal war auch keine leere Stelle zu finden, die auf eine reine Knappheit hingedeutet hätte, und der Online-Shop wirft auch nichts mehr aus. Pinselfreie Zone?!

In den vergangenen paar Jahren ist das Nassrasur-Angebot dort ja stückweise zurückgefahren worden; von früher vier sind nur noch zwei AS der Eigenmarke übrig, und an Cremes/Seifen liegen hier lediglich noch Palmolive, Nivea und das Wilkinson-Ufo herum. (Speick gibt's inzwischen ja glücklicherweise stattdessen bei dm.)

Dafür gibt's jetzt Bartöl, Bartshampoo und Bartkämme...
 

Paula

Very Active Member
Wo ist der "Gefällt mir nicht" Button?
Wenn ich das nächste mal bei Rossmann bin, achte ich darauf ob es bei uns genauso ausschaut.
 

Tom Bombadur

Very Active Member
Stimmt, stand auch ganz fassungslos vor dem Regal. DM ist auch keine Reise mehr wert. Drogerie Müller hatte bei uns Dachse von Ebe oder so und einen Hobel.
Ansonsten die neuen HJM Synthies. Borste ganz billig glaube ich.

Es ist ein leider so. Mainstream ist es nicht und ich bin froh das es Inet gibt und Onlineshops...
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
@Tom Bombadur

Erbe kann man kaufen, auch wenn es nicht die TOP marke ist.
Der Hobel von Müller ist ein Bruder des Mühle R89, nur etwas günstiger.
(Es kann aber auch sein, dass neuerdings Erbe Hobel geführt werden, war länger nicht da)
hjm Pinsel sind ebenfalls von Mühle, auch da gibt es deutlich schlechteres.
hjm heißt neuerdings nom.
 

Obihörnchen

Active Member
Hatte leider auch letztens den Eindruck, dass eher Bartpflege in den Drogeriemärkten zunimmt, die Vielfalt bei den Nassrasurprodukten dagegen stark abnehmend ist.
Leider muss man dann vieles online bestellen, hätte gerne einen Laden in der Nähe, in dem man das eine oder andere mal zum Probieren Kaufen könnte, aber selbst in Nürnberg ist mir keiner bekannt....
 

Zina5

New Member
Ob Rossmann, Dm oder andere...Mit der Bartpflege lässt sich mehr Geld verdienen.

Link entfernt, weil Hörgerät nur rein gar nichts mit Rasur zu tun haben. (Hellas)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Es kommt heute nicht mehr auf Kompetenz an, es wird nur umgesetzt was Umsatz und Gewinn bringt.
Dabei ist es absolut egal was es ist Platz ist da teuerste was es heute in den Märkten gibt.
 

Paula

Very Active Member
Kapier' ich nicht. Rossmann ist eine Drogeriekette und kein Kompetenzzentrum! Natürlich müssen die Umsatz machen und das ist auch richtig so (und kompetent). Wenn ich ehrlich bin, hat es mich schon gewundert, wieso zuvor sogar eine Borste, ein Synthie und ein Dachs im Sortiment waren. Ich dachte mir, irgend jemand muss die Dinger ja kaufen, sonst hätte sie Rossmann nicht.

Trotzdem schade wenn sie jetzt weg sind, besonders weil mir die runden Griffe der Rossmann besser gefallen als die Griffe der Baleapinsel von DM.
 

Alvaro

Writes More Here Than At Work
Im Handel spricht man von Kompetenzartikel wenn die Artikel zwar keine "Schnelldreher" (sich schnell verkaufende Artikel) sind, die Artikel dem Händler aber eine besondere "Kompetenz" in einem Produktsegment verschaffen weil man sie nicht an jeder Ecke bekommt.
Da Fläche das teuerste im Handel überhaupt ist werden sämtliche Regalplätze, und Artikel, genau analisiert wie die Umsätze sind.
Wenn sich jetzt der Markt wandelt, und verstärkt Bartpflegeprodukte gekauft werden, fliegen die sich am schlechtesten verkaufenden Artikel raus (auch wenn es vorab Kompetenzartikel waren) und neue "Kompetenzartikel" kommen rein.
In unserem Fall zum Beispiel Bartwichse, Bartöl oder Bartweichmacher.
Ein weiterer Faktor ist die Marge bei den Artikeln z.B. Eigenmarke, oder der sogenannte "Werbekostenzuschuss" (was bezahlt der Lieferant für die Belegung der Fläche, oder was ist der Lieferant für die Listung überhaupt zu bezahlen.
Sehr schön lässt sich das z.Z. bei Nestle und den großen Supermarktketten verfolgen.
Einfach einmal "Edeka Nestle Streit" bei Tante Google eingeben.
 

Stefan Z.

Active Member
Den habe ich gestern in einem Restpostenmarkt erstanden.
Heute morgen nach dem Einschäumen hatte ich erstmal deutlich mehr Haare im Gesicht als vorher.
Auch nach dem dritten Testgebrauch gibt er bereitwillig Haare ab, selbst beim Ausschlagen.
Dennoch finde ich ihn besser als den neulicher erstandenen pieksigen Isana men Synthetik.
 

TeaTime

Active Member
Den habe ich auch mal irgendwann mitgenommen, Sonderangebot minus Gutschein so um die 2,50 EUR glaub ich. Das Teil geht bei mir gar nicht. Gruseliges Ding. Furchtbar. Schrecklich. Grauenhaft ... Ansonsten ist es auch bei mir so, dass von allen Borsten (u.a. Semoge, Proraso usw.) wenn überhaupt sowieso nur noch der Omega 10048 zum Einsatz kommt.

Von Isana gefällt mir der schwarze Synthie ganz gut. Den nehmen ich sogar ab und zu nochmal zur Hand.
 
Oben